PROFIL

K. Thiesbrummel

  • 19
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 38
  • Bewertungen
  • Wenn wir wieder leben

  • Autor: Charlotte Roth
  • Sprecher: Elisabeth Günther
  • Spieldauer: 18 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 441
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 417
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 415

Das vornehme Ostseebad Zoppot bei Danzig in den 1920er Jahren. Hier herrschen überschäumende Lebenslust und unbeschwerte Sommerfrische. Die vier Freunde Lore, Gundi, Julius und Erik erfreuen die Kurgäste mit flotten Rhythmen und eingängigen Melodien und träumen vom Durchbruch als Musiker. Bald ist ihnen tatsächlich Erfolg beschieden, auf dem Luxusschiff Wilhelm Gustloff befahren sie die Meere - und ignorieren, dass sich die Zeiten schon lange geändert haben. Gundi verliebt sich in den Sänger Tadek, aber dann überfällt Hitler Polen, und Tadek schließt sich dem Widerstand gegen die Nazi-Besatzer an: Das Ende einer großen Liebe?

  • 5 out of 5 stars
  • Unfassbar gut

  • Von Charlotte W. Am hilfreichsten 22.07.2018

Absolute Enttäuschung

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.06.2019

Ich finde das Hörbuch absolut enttäuschend. Nach den vielen positiven Bewertungen hatte ich eine fesselnde Geschichte erwartet - sie blieb aus. Von 18,5 Stunden wurden allenfalls die letzten drei Stunden etwas spannender. Bis dahin plätschert die Erzählung vor sich hin. Ich liebe historische Romane - dieser hier ist eher ein Familienkrimi, der hin und wieder historische Ereignisse nennt. Die Sprecherin ist offensichtlich um Authentizität bemüht und rollt das "r" - an sich eine gute Idee, aber sie macht es leider eben nur manchmal, was dann wieder nervt, weil sie es nicht konsequent macht.

  • Unter blutrotem Himmel

  • Autor: Mark Sullivan
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 17 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 4.296
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.046
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 4.038

Der Weltbestseller aus den USA, basierend auf einer wahren Geschichte. "Unter blutrotem Himmel" ist die wahre Geschichte eines vergessenen Helden und zugleich die unfassbare Erzählung über einen jungen Mann und seine Tapferkeit in einem der dunkelsten Kapitel der Geschichte. Pino Lella will eigentlich nichts mit dem Krieg oder den Nazis zu tun haben - er ist ein normaler italienischer Jugendlicher, der sich für Musik, Essen und Mädchen interessiert. Dann schafft ein Bombenangriff in seiner Heimatstadt Mailand eine Wirklichkeit, die den jungen Mann über Nacht erwachsen werden lässt.

  • 5 out of 5 stars
  • Con Smania - mit Leidenschaft!

  • Von Hannes Glanz Am hilfreichsten 15.07.2018

Gut, aber mit Längen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.04.2019

Die Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten und ist allein insofern schon äußerst hörenswert. Die weitgehend unbekannten historischen Hintergründe des Zweiten Weltkriegs in Italien wirken gut recherchiert, auch das ist ein klarer Pluspunkt. Für meinen Geschmack aber hat die zum Teil fasziniernde Geschichte leider auch einige Längen, da der Autor zu detailverliebt erzählt (z.B. Gespräche oder Pinos Aufenthalt in den Alpen). Daran ändert auch der hervorragende Sprecher nichts.

  • Eine Familie in Deutschland

  • Zeit zu hoffen, Zeit zu leben
  • Autor: Peter Prange
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 23 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 712
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 673
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 666

Seit Generationen leben die Isings im Wolfsburger Land, fernab der Welt und doch mitten in Deutschland. Aber alles verändert sich für die Familie, als auf Hitlers Befehl eine gigantische Automobilfabrik entstehen soll, um den "Volkswagen" zu bauen. Kinderärztin Charly und Filmproduzentin Edda, Autoingenieur Georg und Parteigänger Horst - sie alle müssen sich entscheiden: Mache ich mit? Beuge ich mich? Oder widersetze ich mich? Mut, Verzweiflung, Verrat und Liebe im Zeichen des Naziregimes: Klug und wahrhaftig beschreibt Bestsellerautor Peter Prange hier Menschen, die sich in schweren Zeiten bewähren müssen.

  • 5 out of 5 stars
  • Zeit zu hoffen, auf den zweiten Teil

  • Von H.D. Am hilfreichsten 27.11.2018

Toll erzähltes Stück Zeitgeschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.03.2019

Eine sehr gelungene Erzählung, die die Zeit und die Schrecken des Dritten Reichs lebendig werden lässt, gelesen von einem tollen Sprecher. Schade, dass sie recht unvermittelt endet, eine Fortsetzung wäre wünschenswert.

  • Die Analphabetin, die rechnen konnte

  • Autor: Jonas Jonasson
  • Sprecher: Katharina Thalbach
  • Spieldauer: 14 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.921
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.713
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.696

Wenn Pippi Langstrumpf Weltpolitik machen würde: Weltpolitische Intrigen, Atomwaffen - und ein Mädchen aus den südafrikanischen Slums. Das kommt nur im Hörbuch "Die Analphabetin, die rechnen konnte" von Jonas Jonasson so vortrefflich zusammen. Gesprochen von Schauspiel-Ikone Katharina Thalbach wird aus der ohnehin urkomischen Geschichte eine Achterbahnfahrt voller Satire und Slapstick.

  • 3 out of 5 stars
  • Der Journalist, der nicht genug bekommen konnte

  • Von Klaus Am hilfreichsten 03.12.2013

Macht einfach Spaß

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.02.2019

Einfach eine richtig verrückte, witzige Geschichte, die wunderbar süffisant erzählt wird. Ich habe sie jetzt schon 3x gehört und sie ist immer wieder klasse!

  • Die finstere Gefährtin

  • Survivor Dogs 4
  • Autor: Erin Hunter
  • Sprecher: Julian Greis
  • Spieldauer: 6 Std. und 35 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 2

Im vierten Band der "Survivor Dogs" kämpfen die Hunde nach einem verheerenden Erdbeben weiterhin ums Überleben. In der Not muss das Rudel zusammenhalten, doch der jungen Leck wird misstraut - kann sie sich beweisen? Um Nahrung zu finden, zieht das Wildhunderudel in ein neues Territorium - doch schon bald stellen die Hunde fest, dass es dort nicht sicher ist und sie auch hier Hunger leiden werden. Als die Hunde auf ein anderes Rudel treffen, das von dem brutalen Terror angeführt wird, kann sich die junge Leck zum ersten Mal beweisen.

  • 5 out of 5 stars
  • optimal

  • Von K. Thiesbrummel Am hilfreichsten 14.01.2019

optimal

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.01.2019

super

es war einfach Super!
der Sprecher ist Klasse.
Ich habe es kaum bis zum Ende ausgehalten

  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Harry Potter 3
  • Autor: J.K. Rowling
  • Sprecher: Felix von Manteuffel
  • Spieldauer: 14 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2.467
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.338
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 2.330

Natürlich weiß Harry, dass das Zaubern in den Ferien strengstens verboten ist, und trotzdem befördert er seine schreckliche Tante mit einem Schwebezauber an die Decke. Die Konsequenz ist normalerweise: Schulverweis! Nicht so bei Harry; im Gegenteil, man behandelt ihn wie ein rohes Ei. Hat es etwa damit zu tun, dass ein gefürchteter Verbrecher in die Schule eingedrungen ist und es auf Harry abgesehen hat?

  • 5 out of 5 stars
  • spannend, humorvoll und sehr gut gelesen

  • Von Jana M. aus HH Am hilfreichsten 23.02.2016

sehr Gut<br /><br /><br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.06.2018

optimal

Der Sprecher ist super.
Ich konnte es kaum bis zum Schluss aushalten einfach klasse

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die verlassene Stadt

  • Survivor Dogs 1
  • Autor: Erin Hunter
  • Sprecher: Julian Greis
  • Spieldauer: 6 Std. und 4 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 7
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 7
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 7

Ein schreckliches Beben verwandelt die Welt in Schutt und Asche. Aber in den Ruinen regt sich etwas: Lucky hat das Inferno überlebt... Lucky ist ein Straßenhund und Einzelgänger mit dem Instinkt zum Überleben. Doch jetzt ist nichts mehr, wie es war. Die Langpfoten sind verschwunden und mit ihnen Nahrung und Sicherheit. Lucky trifft auf eine Gruppe Leinenhunde, wird zum Anführer wider Willen und muss alles infrage stellen, was ihn bisher ausgemacht hat. Sind die Hunde gemeinsam stark genug, sich in der neuen Welt zu behaupten?

  • 5 out of 5 stars
  • Richtig spannend

  • Von F. Goessling Am hilfreichsten 31.08.2017

optimal<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.05.2018

Super, ich konnte es kaum aushalten es zu Ende zu hören! Der Sprecher ist klasse!! Nur zu empfehlen!!
(Paul, 11 Jahre)

  • Ich kann nicht vergeben

  • Meine Flucht aus Auschwitz
  • Autor: Rudolf Vrba
  • Sprecher: Peter Bieringer
  • Spieldauer: 12 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 488
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 459
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 459

Das einmalige Erinnerungsdokument erzählt, wie ein erst siebzehnjähriger Slowake in Auschwitz überlebte. Wie er sich vor der Willkür der SS und ihren Kapos schützte, wie er Strafen und Krankheiten überstand, sich bei den Widerstandskämpfern im Lager Respekt verschaffte und sogar einen seltenen Augenblick der Liebe erlebte. Mehr noch: wie er es als einer der wenigen schaffte, zusammen mit seinem Freund Alfréd Wetzler dieser hermetisch abgeriegelten Hölle zu entfliehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Laboratorium der Grausamkeit

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 24.08.2017

Packend und aufwühlend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2018

Eine Geschichte, die einen kaum loslässt. Das Grauen im Lager wird in seiner furchtbaren Alltäglichkeit sehr eindrücklich geschildert.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Im Westen nichts Neues

  • Autor: Erich Maria Remarque
  • Sprecher: August Diehl
  • Spieldauer: 6 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 895
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 832
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 831

Getrieben von den Hetzreden ihres Lehrers Kantorek melden sich Paul Bäumer und seine Klassenkameraden freiwillig für den Kriegsdienst...

  • 5 out of 5 stars
  • Großartig gelesen!

  • Von Tocqueville Am hilfreichsten 08.07.2013

Ein Stück Weltliteratur - einfach gut

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2017

Der Roman ist ein Stück Weltliteratur! Die Geschichte des jungen Paul Bäumer ist hervorragend (aus seiner Sicht) erzählt. Sie packt den Leser bis zur letzten Minute, schockiert mit einer simplen und dadurch so erschreckend nahen Darstellung der furchtbaren Ereignisse in den Schützengräben der Westfront.
Das Hörbuch ist sehr gut gelesen und daher eine absolute Hörempfehlung!!!

  • In Stahlgewittern

  • Autor: Ernst Jünger
  • Sprecher: Tom Schilling, Ernst Jünger
  • Spieldauer: 12 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 516
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 491
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 486

Ernst Jüngers Erlebnisse vom Januar 1915 bis zum August 1918 an der Westfront spiegeln sich in seinem Werk "In Stahlgewittern" wider: vom Grabenkrieg in der Champagne und der Schlacht bei Cambrai bis hin zu den Stoßtruppunternehmen in Flandern und zuletzt der Verleihung des Ordens Pour le mérite nach seiner Verwundung. In der Lesung von Tom Schilling ist Jüngers Meisterwerk nun erstmals als Hörbuch erhältlich.

  • 5 out of 5 stars
  • Miterleben!

  • Von Tocqueville Am hilfreichsten 26.08.2014

Leider sehr sehr langweilig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2017

Ich muss leider sagen, dass ich von dem "Roman", vor allem aber von dem Sprecher sehr enttäuscht bin. Die Geschichte ist eine mehr oder weniger zusammenhanglose Aneinanderreihung von Erlebnissen, ein roter Faden fehlt. Es mag sein, dass das Buch noch einigermaßen lesenswert ist, das Hörbuch aber langweilt sehr. Der Sprecher nervt mit seiner monotonen Lesung, die weder Spannung noch Empathie aufkommen lässt. Ich habe das Hörbuch nach 3,5 Stunden abgebrochen.
Wer an einem ansprechenden Hörbuch zum Thema Erster WK interessiert ist, dem kann ich Erich Maria Remarques "Im Westen nichts Neues" empfehlen. Im Gegensatz zu diesem müden "Runtergelese" weiß "Im zu Westen nichts Neues" den Hörer zu packen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich