PROFIL

Winter, O.

  • 3
  • Rezensionen
  • 31
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 235
  • Bewertungen

Toller Inhalt, sehr unangenehme Stimme

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.08.2020

Die Sprecherin hat ein unglaublich schrilles Organ. Es nervt, dass sie die Lautstärke ständig variiert. Das zwingt den Zuhörer, die Lautstärke immer wieder anzupassen. Der Inhalt ist über jeden Zweifel erhaben.

Wir tun gewohnheitsmäßig nichts ohne Grund...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.11.2012

Anhand vieler plastischer Beispiele und Anekdoten gelingt es Duhigg, dem Zuhörer den Stand der Forschung dazu zu vermitteln, wie Gewohnheiten entstehen, wie sie unser Leben beeinflussen und vor allem wie wir sie ändern können. Das ist spannend anzuhören und das schafft tatsächlich die Überzeugung (Duhigg würde sagen: den Glauben daran), dass Veränderung möglich ist. Seine Ausführungen laufen zusammen in einem verständlichen Schema, mit dem jeder Einzelne die Elemente seiner Angewohnheiten herausfinden und analysieren kann. Mit dem Wissen aus dem Buch fällt es leichter, die wahren Motive (Belohnungen) auszumachen, die uns zum Schlemmen/Rauchen/Faulenzen/Fluchen/ übertriebenen Internetsurfen etc. treiben. Ein faszinierendes Buch, mit vielen Ansatzpunkten für den Alltag. In einer sehr bidlhaften, gut verständlichen Sprache; mit einer angenehmen, sympathischen Stimme vorgetragen von Mike Chamberlain. Absolut Empfehlenswert!

31 Leute fanden das hilfreich

Eigenwerbung, quälend langsam vorgetragen

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.02.2010

Wer sich nur ein winziges bißchen mit Reden und Verkaufstechniken auskennt, für den ist dieses knapp einstündige Hörbuch eine Tortur. Fripp präsentiert uralten Wein in angemoderten Schläuchen und das mit einer Langsamkeit, die mich beim Zuhören geradezu aggressiv gemacht hat. Wo ich als Hörer Tipps erwartet habe, bekam ich nicht einmal 0-8-15-Patentrezepte, sondern unzählige Testimonials zu der vorgeblichen Fähigkeit Fripp`s, Verkäufer zu "Superstar Salespersons" zu formen. Das wertvolle Minuten des ohnehin sehr kurzen Audiobooks für die Bewerbung weiterer Programme von Fripp und ihren Freunden vergeudet werden, ist für mich der Gipfel der Kundenverachtung. Fripps predigt, dass nicht der Präsentierende, sondern der Zuhörer im Mittelpunkt jedes Vortrags stehen solle. Doch für meinen Geschmack verstößt sie in diesem Hörbuch selbst eklatant gegen diese Regel.

Fazit: Absolut nicht empfehlenswert!