PROFIL

Leseratte

  • 8
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 15
  • Bewertungen
  • Zehn Stunden tot

  • Ein Fabian-Risk-Krimi 4
  • Autor: Stefan Ahnhem
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 13 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 187
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 178
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 179

Ein Mörder wählt seine Opfer scheinbar zufällig aus. So hinterlässt er keine Spuren. Kommissar Fabian Risk und das Helsingborger Kommissariat stehen vor einem Rätsel.  Helsingborg ist nicht mehr der idyllischen Ort an der schwedischen Küste, der er mal war. Während eine Reihe von Morden die Stadt erschüttert, kämpft Kommissar Fabian Risk gegen sein ganz persönliches Leid: Seine Familie droht an seiner Arbeit als Mordermittler zu zerbrechen. Aber sein Job ist sein Leben. Er kann nicht anders und nimmt sich der Aufklärung der Morde an, doch er findet keine Spur.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend aber

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 05.05.2019

10 Stunden tot?

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.06.2019

vorab: die Geschichte ist spannend bis zum Schluss und hat am Ende einen bösen Cliffhänger. Wer die Lösung des Falles oder besser der Fälle erwartet wird enttäuscht sein. Es sind tatsächlich mehrere Stories und Fälle in dem Buch verwoben die es zum Teil etwas unübersichtlich werden lassen und man oft am Beginn des Kapitels überlegen muss welcher Strang hier weitergesponnen wird. Einige Passagen geraten dabei zu skurrilen Aktionen,die nicht nachvollziehbar sind wie die Verhaftung von Columbus oder das Verhältnis einer Ermittlerin mit einem Nazi. Vielleicht wären ein paar Handlungsstränge weniger dem Gesamten besser bekommen. Sprecher David Nathan wie erwartet sehr gut einer der Besten.
Was der Titel mit der Geschichte zu tun hat ist leider nicht erkennbar.

  • GRM

  • Brainfuck
  • Autor: Sibylle Berg
  • Sprecher: Torben Kessler, Lisa Hrdina
  • Spieldauer: 16 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 38
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 36
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 36

"GRM" beginnt im England einer nahen Zukunft, wo der Neoliberalismus besonders gründliche Arbeit geleistet hat. Die Helden: vier Kinder, die nichts anderes kennen als die Realität des gescheiterten Staates. Die Hoffnung, in die sie sich flüchten, ist Grime, kurz GRM. Grime ist die größte musikalische Revolution seit dem Punk. Als die vier begreifen, dass es zu Hause keine Zukunft für sie gibt, brechen sie nach London auf. Jeder, der sich hier einen Registrierungs-Chip einpflanzen lässt, erhält ein wunderbares Grundeinkommen.

  • 5 out of 5 stars
  • Finster, aber großartig

  • Von Linda Am hilfreichsten 16.05.2019

eines der

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.05.2019

stärksten Bücher des Jahres sollte man jetzt schon festhalten. Erschreckend realistische Zukunftsvision die sich in der Reihe ähnlicher Bücher einen der vorderen Plätze erobert hat. Auch wenn die Geschichte im letzten Drittel des Buches etwas an Tempo verliert für mich eins der besten Hörbücher des Jahres. Der /die Sprecher tragen ein erheblichen Anteil an der suggestive Wirkung einfach klasse gelesen

  • Die perfekte Unschuld

  • Autor: Helen Fields
  • Sprecher: Volker Niederfahrenhorst
  • Spieldauer: 15 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 722
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 671
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 665

Zwei Mordfälle in ein und derselben Nacht erschüttern Edinburgh: Zuerst wird inmitten eines Rockfestivals ein junger Besucher erstochen, und dem Täter gelingt es, in der Menge unterzutauchen. Dann wird nur wenige Stunden später die Leiche einer Krankenschwester entdeckt. Es gibt keine verwertbaren forensischen Spuren, doch eine Gemeinsamkeit: Beide Opfer werden von ihren Mitmenschen als "gute Seelen" beschrieben - und beide mussten unter besonders grausamen Umständen sterben. Detective Callanach steht vor dem Beginn einer Mordserie, die ihm das Blut in den Adern gefrieren lässt.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannung pur !!!

  • Von Petra Am hilfreichsten 03.03.2019

Die

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2019

Story ist interessant und spannend wenn auch mit einigen überflüssigen Windungen bei denen sich der normal Sterbliche fragt wie man als Ermittler so blöd sein kann. Das Verhalten der beiden Chefs des Ermittlerteams wirkt allerdings als wären beide ein Fall für die Psychatrie. Kein Arbeitnehmer würde derart freakiges Verhalten auch nur einen Tag ertragen.
Der Sprecher ist eine Fehlbesetzung. Die pathetische Lesart passt nicht zur Story und nervt etwas.

  • Westwall

  • Autor: Benedikt Gollhardt
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 13 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 173
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 164
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 165

Nach einer gemeinsamen Nacht entdeckt die junge Polizeischülerin Julia, dass ihre Affäre Nick ein riesiges Hakenkreuz-Tattoo auf dem Rücken trägt. Als sie ihrem Vater, einem ausgestiegenen Anarchisten, davon erzählt, beschwört dieser Julia, sich von Nick fernzuhalten. Doch Julia will die Wahrheit wissen: Ist Nick Mitglied einer rechtsradikalen Gruppe und auf sie angesetzt worden? Sie beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln und folgt einer Spur, die sie tief in die menschenleeren Wälder der Eifel führt - zum Westwall, einem alten Verteidigungssystem aus dem Zweiten Weltkrieg.

  • 4 out of 5 stars
  • Sprecher

  • Von Thomas Weiss Am hilfreichsten 07.04.2019

Westwall

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2019

tolle Story mit hoher Aktualität, leider nur zu gut nachvollziehbar in der heutigen Zeit sind die Verquickungen und Verselbständigungen des Verfassungsschutzes durchaus realistisch
. Der Sprecher ist okay versucht nur leider wie andere auch an einigen Stellen das Sprechen mit vollem Mund realistisch wiederzugeben was eher lästig und unangenehm wird. Kopfkino reicht dem Leser. Auch sind die Lautstärke Unterschiede etwas hart.

  • Trophäe

  • Ein Fall für Lene Jensen und Michael Sander 1
  • Autor: Steffen Jacobsen
  • Sprecher: Josef Vossenkuhl
  • Spieldauer: 15 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.113
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.988
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.985

Elisabeth Caspersen, steinreiche Erbin eines dänischen Industrieimperiums, findet im Tresor ihres verstorbenen Vaters einen Film, der eine grauenvolle Menschenjagd zeigt. Einer der im Film zu sehenden Jäger hat unverkennbare Ähnlichkeit mit Elisabeths Vater. Um der Sache nachzugehen, heuert sie Michael Sander an, einen exklusiven Privatdetektiv, der auf brisante Fälle spezialisiert ist. Als Sander sich auf die Suche nach der Identität der Opfer macht, stößt er auf eine perfide Welt aus Gewalt und Größenwahn, in der er bald selbst zum Gejagten wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Unendlich spannend

  • Von ISI Am hilfreichsten 30.12.2018

wenn

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.03.2019

Das der Einstieg in diese Serie ist wie bei mir, dann scheint das dass falsche Buch gewesen zu sein. Die Euphorie anderer Rezensionen ist nicht nachvollziehbar. Die Dialoge sind zum Teil seltsam platt was womöglich an der Übersetzung liegt?

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Haus der Mädchen

  • Autor: Andreas Winkelmann
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 9 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 760
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 716
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 714

Schweig, um zu leben. Leni kommt nach Hamburg, um dort ein Praktikum zu machen. Über eine Zimmervermittlung mietet sie sich in einer Villa am Kanal ein. Schnell freundet sie sich mit ihrer Zimmernachbarin an - aber die ist am nächsten Morgen spurlos verschwunden. Weil ihr das merkwürdig vorkommt, sucht sie nach ihr. Freddy Förster, früher erfolgreicher Geschäftsmann, ist inzwischen auf der Straße gelandet. Zufällig beobachtet er, wie jemand einen Mann am Steuer seines Autos erschießt. Um nicht zum nächsten Opfer zu werden, sucht er den Mörder.

  • 3 out of 5 stars
  • Für einen Winkelmann enttäuschend

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 28.02.2019

absurd

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.03.2019

abstruse Story voll von nicht nachvollziehbaren konstruierten Zufällen für Leser mit Sinn für realitätsnahe Thriller nicht zu empfehlen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wundbrand

  • Olivia Rönning & Tom Stilton 5
  • Autor: Cilla Börjlind, Rolf Börjlind
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 13 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 817
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 767
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 759

THAILAND: Auf dem Mekong gleitet ein Kanu. Die Augen des Fahrers tränen. Er hat die Zivilisation hinter sich gelassen, um ins Goldene Dreieck zu gelangen. Es ist eine Reise zu sich selbst und ein Versuch, die schreckliche Tat aufzuarbeiten, die ihn verfolgt. Der Mann in dem Kanu ist Ex-Kriminalkommissar Tom Stilton. STOCKHOLM: Olivia Rönning ist mit einem Mord befasst, der Schweden in Atem hält. Eine ganze Familie wurde kurz vor der Fahrt in die Winterferien in ihrem Auto brutal ermordet. Der schwedische Geheimdienst lieferte schnell einen Verdächtigen, der auch verurteilt wird.

  • 1 out of 5 stars
  • Oberflächlich und Langatmig

  • Von LJB Am hilfreichsten 13.02.2019

nicht empfehlenswert

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.02.2019

platt und klischeehaft vielleicht schlecht übersetzt hält leider nicht was die Vorankündigung verspricht als Einstieg in die Serie absolut untauglich

  • Die Suche

  • Autor: Charlotte Link
  • Sprecher: Claudia Michelsen
  • Spieldauer: 18 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.937
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.516
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.490

Drei verschwundene Mädchen und eine Spur, die weit in die Vergangenheit führt... In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Treibt ein Serientäter sein Unwesen? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht. Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen.

  • 5 out of 5 stars
  • Grandios

  • Von Anne Am hilfreichsten 09.10.2018

schlecht

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.11.2018

ermüdend und umständlich erzählte Story dichter und kürzer erzählt wäre es eine spannende Geschichte
die Figuren sind klischeehaft angelegt und werden ständig in ihren Handlungen wieder und wieder erklärt und sind teilweise trotzdem nicht nachvollziehbar