PROFIL

Apo­chro­mat

  • 1
  • Rezension
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen
  • Bedrich Smetana: Die Moldau

  • Starke Stücke
  • Autor: Markus Vanhoefer
  • Sprecher: Hans Jürgen Stockerl, Stefan Wilkening
  • Spieldauer: 1 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 7
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 5

Ein Fluss ist immer da und verändert sich doch ständig. Welche Erinnerungen führen seine Fluten mit sich? Dieses Hörspiel erzählt, wie der Komponist Bedrich Smetana Märchen seiner Heimat in einem berühmten Orchesterwerk zum Klingen bringt. Mit dabei: der Barde Lumir, der verfressene Tanzbär Tanec, gefährliche Rabenmänner, verliebte Nymphen und der lustige Bürgermeister Powidl.

  • 3 out of 5 stars
  • Geschichte erklärt Musik kaum!

  • Von Apo­chro­mat Am hilfreichsten 29.10.2017

Geschichte erklärt Musik kaum!

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.10.2017

Die Geschichte ist zwar interessant, doch erzählt sie so gut wie nichts über die Musik selbst. Die Musik, so scheint es, dient lediglich der Untermalung einer mit der Moldau kaum assoziierten Geschichte. Wenn man also das Stück Moldau samt seiner kompositorischen Rafinessen kennen lernen möchte, so wird man bitter enttäuscht werden! Wenn Kinder das Hörbuch hören, haben sie im Anschluss keine Ahnung über die Musik.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich