PROFIL

*040610*

  • 30
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 264
  • Bewertungen
  • The Dream of a Duchess

  • The Widowers of the Aristocracy, Book 1
  • Autor: Linda Rae Sande
  • Sprecher: Michael Troughton
  • Spieldauer: 10 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    2 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    2 out of 5 stars 1

When Isabella believes she has witnessed her mother's murder at the hands of her father, she rides off to London in search of the Earl of Norwick, the man her mother always said she could go to in case of trouble. To keep her safe, Octavius, Duke of Huntington, agrees to hide Isabella in his country estate - and to allow her access to his stables and horses. But what about his heart? 

  • 2 out of 5 stars
  • not my cup of tea

  • Von *040610* Am hilfreichsten 22.12.2018

not my cup of tea

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.12.2018

Die Geschichte erzählt zwei Jahre aus dem Leben der Heldin, nachdem sie die vermeintliche Ermordung ihrer Mutter durch ihren Vater beobachtet hat. Die Geschichte plätschert so vor sich hin, zuweilen finden sich erfrische amüsante Redewendungen. Leider fehlt es an Tiefgang und Spannung. Im Nachwort wird die Geschichte noch einmal (überflüssiger Weise) zusammengefasst, um schließlich das Happy End zu schildern. Die Story konnte mich nicht fesseln, ich kann das Buch nicht empfehlen.

  • A Midsummer's Kiss

  • The Farthingale Series, Book 4
  • Autor: Meara Platt
  • Sprecher: Hollis McCarthy
  • Spieldauer: 11 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 2
  • Sprecher
    2 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    2 out of 5 stars 1

Graelem has until Midsummer's Day, a mere 30 days away to find a wife or lose a large inheritance, so when a remorseful Laurel begs his forgiveness and promises to do anything for him, he takes her up on that promise and insists that she marry him. Laurel Farthingale has no intention of becoming Graelem Dayne’s biddable bride and is furious that he's tricked her into a betrothal. She plans to marry another, her long-time friend and childhood infatuation who is now in London to propose to her, for she's a Farthingale, and everyone knows that Farthingales only marry for love.

  • 2 out of 5 stars
  • Not my cup of tea

  • Von *040610* Am hilfreichsten 23.11.2018

Not my cup of tea

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.11.2018

Die Geschichte erzaehlt von Laura, die mit ihrem Pferd versehentlich einen jungen Mann verletzt. Voller Bedauern und entschuldigend bietet sie ihm an, alles zu tun, damit es ihm wieder besser geht. Aufgrund seiner Verletzung, die ihm nun verwehrt, bis zur Mittsommertag geheiratet zu haben, fordert er ihre Hand zur Ehe. Sie versucht, sich aus dieser Situation wieder herauszuwinden.
Die Idee der Geschichte eigentlich nicht schlecht, so langweilte sie mich doch immer mehr. Elend lange Passagen besonders ueber ihrer Gedanken und die gegenseitige sexuelle Anziehung sowie das für die damalige Zeit nicht zu glaubende und nicht anders als foolish zu bezeichnende Verhalten der Heldin ließen einfach nicht nach. Hinzu kam, dass ich die Erzaehlweise der Sprecherin als nervig empfand und auf diese Weise noch einmal mehr meine Abneigung gegen die Geschichte verstaerkte. Mir hat es nicht gefallen und ich werde es zurueckgeben.

  • The Sum of All Kisses

  • Autor: Julia Quinn
  • Sprecher: Rosalyn Landor
  • Spieldauer: 9 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 15
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 14
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 14

Hugh Prentice has never had patience for dramatic females, and if Lady Sarah Pleinsworth has ever been acquainted with the words shy or retiring, she's long since tossed them out the window. Sarah has never forgiven Hugh for the duel he fought three years earlier, the one that forced her cousin into exile, nearly destroying her family. But when the pair is forced to spend a week in close company, they discover that first impressions are not always reliable. And when one kiss leads to two, three, and four, the mathematician may lose count, and the lady may, for the first time, find herself speechless.

  • 3 out of 5 stars
  • Mäßig interessant

  • Von *040610* Am hilfreichsten 17.11.2018

Mäßig interessant

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.11.2018

Ich hatte das Hörbuch wegen der Aussicht auf Humor gekauft, wie andere Rezensionen versprachen. Zunächst entstand der Eindruck, es handele sich um einen Abklatsch von Much Ado About Nothing, was sich jedoch nicht bestätigte. Aber auch der Humor bestätigte sich leider nicht, es gab nur in der ersten halben Stunde einige witzige Bemerkungen. Inhaltlich plätscherte es so vor sich hin mit einigen wenigen High Lights. Insgesamt war es mir zu Sex-lastig und diese Szenen dann Seitenlang beschrieben - langweilig.

  • Mistress of Melody

  • Music of the Heart
  • Autor: Anthea Lawson
  • Sprecher: Hollis McCarthy
  • Spieldauer: 8 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    1 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 1

She is filled with wild passion.... Jessamyn Lovell, the "Gypsy Violinist", is the newest musical sensation among the ton, but she and her sister are caught in the grip of an unscrupulous uncle, who uses her performances as a cover for his crimes.

  • 3 out of 5 stars
  • ok

  • Von *040610* Am hilfreichsten 19.10.2018

ok

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.10.2018

Die Idee der Geschichte fand ich ganz gut: Zwei Schwestern leben seit dem Tod der Eltern bei ihrem Vormund, der sein Geld durch Erpressung der Mitglieder der High Society macht. Entsprechende Informationen sammelt er durch Hausdurchsuchungen während der Konzerte, die seine ältere Nichte als Konzertgeigerin mit Roma-Wurzeln in Herrenhäusern gibt. Als er schließlich plant, die Nichten zu seinem Vorteil zu verheiraten, fliehen diese.
Leider hat das Buch sehr viele Längen, vor allem durch elend lang beschriebene innere Dialoge. Hinzu kam leider die ermüdende Stimme der Sprecherin, die sich nur geringfügig die Mühe machte, die Charaktere durch Einnahme verschiedener Stimmen voneinander zu unterscheiden. Meiner Erfahrung nach kann ein schlechter Sprecher die Freude an einem Hörbuch aber auch die Beurteilung negativ beeinflussen.

  • Miss Amelia Lands a Duke

  • The Caversham Chronicles Book 0
  • Autor: Sandy Raven
  • Sprecher: Dennis Kleinman, Victoria J. Mayers
  • Spieldauer: 3 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    1 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    1 out of 5 stars 1

Spinster Amelia accepts a position as a companion to her social-climbing aunt who is planning her next wedding before she is even out of mourning for her second husband. And the man her aunt is stalking is none other than the wealthy widower, the Duke of Caversham. Horrified by her aunt's behavior, Amelia decides to hide away in their host's library and gardens for the duration of their visit.

  • 1 out of 5 stars
  • Vergeudete Zeit

  • Von *040610* Am hilfreichsten 18.10.2018

Vergeudete Zeit

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2018

Nach einem vielversprechenden Anfang ging es nur noch um die „böse Tant“ und die gegenseitige Anziehung, insbesondere in sexueller Hinsicht. Der Autorin gelang es nicht, mich in Welt der Protagonisten mit hinein zu nehmen. Obwohl die Helden als intelligent bezeichnet wurden, so fehlte mir doch der „Beweis“ durch deren Aktionen. Alles in allem ein langweiliges Buch.

  • Sweet Enemy

  • Veiled Seduction Series, Volume 1
  • Autor: Heather Snow
  • Sprecher: Kate Marcin
  • Spieldauer: 11 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    2 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    1 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    2 out of 5 stars 1

Beakers and ball gowns don’t mix. So when lady chemist and avowed spinster Miss Liliana Claremont receives a coveted invitation to the earl of Stratford’s house party, no one expects her to accept. After all, it’s well known Lord Geoffrey Wentworth, a rising political star, is in need of a suitable bride, and it’s assumed he will choose one from the select group of attendees. Yet Liliana has no desire to lure the rich and powerful earl into marriage. She’s come to Somerton Park for one reason - to uncover what the Wentworths had to do with the murder of her father. 

  • 2 out of 5 stars
  • Na ja ...

  • Von *040610* Am hilfreichsten 17.10.2018

Na ja ...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.10.2018

Was mir als erstes bei diesem Hörbuch auffiel war, dass die Sprecherin relativ monoton (ohne verschiedene Rollen einzunehmen) durch die Geschichte "raste", so dass ich die Geschwindigkeit des Hörbuchs herabgesetzt habe. Anfangs gab es noch zwei bis drei Stellen, an denen ich schmunzeln konnte, das hörte aber dann auf. Die Heldin ist relativ selbstbewusst beschrieben, verliert aber dies im Laufe des Buches und wirkt immer mehr bereit, sich unverständlicher Weise schuldig zu fühlen. Der Held wirkt uninteressant, leicht bei der Hand mit Verdächtigungen und Anklagen. Ferner gibt es wiederholte Aussagen, wie attraktiv er die Heldin findet und über gefühlte 30 Min.geht es immer wieder um sexuelle Begegnungen (Gähn!) Die Grundidee schien mir interessant, leider zog sich die Geschichte langatmig hin, hat mich nicht gefesselt.

  • The Wild Child

  • Autor: Mary Jo Putney
  • Sprecher: Barbara Rosenblat
  • Spieldauer: 13 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1

More pagan than lady, Meriel spends her days running barefoot through her English estate, cultivating her flowers and her mystical connection to nature. She is mute and, according to most people, mad. But handsome Dominic Renbourne, who has been sent by his twin to court her, senses in Meriel a kindred spirit. He manages to inspire her trust, and against his better judgement, her passion.  

  • 4 out of 5 stars
  • Interessante Geschichte

  • Von *040610* Am hilfreichsten 07.10.2018

Interessante Geschichte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.10.2018

Diese Geschichte fällt eher aus dem Rahmen der üblichen Liebesgeschichten. Sie hat einen Spannungsbogen, der bis zum Ende hält. In dieser Geschichte geht es um eine junge Frau, die als Kind bei einem schweren Überfall ihre Eltern verloren hat. Seitdem hat sie sich in sich selbst zurückgezogen, spricht nicht mehr und macht, was sie möchte, lebt in ihrer eigenen Welt, insbesondere in der Natur, ist völlig unkonventionell. Sie ist unter der Vormundschaft zweier Onkel. Der eine hat die Hoffnung, sie komme aus ihrem "verrückt sein" durch Heirat und eigene Kinder heraus, der andere will sie am liebsten im Irrenhaus unterbringen. Die Geschichte beschreibt nun den Prozess des "heraus finden" aus dieser eigenen Welt, was mit der Aufklärung und Aufarbeitung der tragischen Erlebnisse verbunden ist. Ich kann das Lesen des Buches wirklich empfehlen. Das einzige, was mich gestört hat war, dass meiner Einschätzung nach es sehr sehr unglaubwürdig ist, dass sich ein kleines Mädchen von ca. 5 - 6 Jahren dermaßen detailliert an die damaligen Erlebnisse erinnert. Daher ein Stern Abzug.

  • Scots, Spies & Salacious Lies

  • Autor: Jane Charles
  • Sprecher: Marian Hussey
  • Spieldauer: 7 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    2 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    2 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    2 out of 5 stars 1

Scots, Spies and Salacious Lies is a compilation of three Regency Novellas. The first, "Compromised at Christmas" was the beginning of the Tenacious Trents Series.

  • 2 out of 5 stars
  • langatmig

  • Von *040610* Am hilfreichsten 21.08.2018

langatmig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.08.2018

Achtung! Die erste Geschichte ist bereits in einem anderen Buch erschienen! Daher kannte ich sie schon. Diese war auch die einzige Geschichte, die noch etwas Spannung hatte. Die zweite der drei Geschichten zog sich. Die Idee eigentlich nicht schlecht, aber als der Held noch nach dem dritten Konkurrenten immer noch lange Überlegungen anstellte, ob ... oder ob nicht ..., war es nicht mehr interessant. Die dritte Geschichte steigerte sich dann noch in Sachen "wiederholte, müßige innere Dialoge". Ich werde das Buch zurückgeben, es hat mir nicht gefallen.

  • Lady Fiasco

  • My Notorious Aunt Series, Book 1
  • Autor: Kathleen Baldwin
  • Sprecher: Beverley A. Crick
  • Spieldauer: 7 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 2

An unusual heroine, Fiona Hawthorn grew up running free. Without a mother to restrain her, she spent her days riding her horse across her father's fields, or swimming like a sea nymph in the upper meadow lake. Trouble is, inside a prim and proper Regency sitting room Fiona is bound to overturn the teapot or accidentally trip the footman. Her notorious Aunt Honore decides to take the hoyden in hand, but amidst the strictures of the beau monde, Fiona is a fish out of water.

  • 5 out of 5 stars
  • spirited girl meets dull suiter

  • Von *040610* Am hilfreichsten 18.08.2018

spirited girl meets dull suiter

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.08.2018

Gebrandmarkt als Lady Fiasko erlebst Fiona, wie andere ihr gern Schuld in die Schuhe schieben, um sie zur Wahrung des eigenen Vorteil klein oder aus Eifersucht zu halten. Schließlich gelingt es ihr, diese Stigmatisierung selbstbewusst hinter sich zu lassen. Das Buch ist kurzweilig und kommt komplett ohne Sexszenen aus. Daher kann ich es nur empfehlen!

  • A Secret Love

  • A Cynster Novel
  • Autor: Stephanie Laurens
  • Sprecher: Simon Prebble
  • Spieldauer: 13 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2

A mysterious and sensual woman, shrouded in a heavy black veil, begs Gabriel Cynster to help protect her family's home from the unscrupulous man trying to steal it. Unable to resist a challenge, he agrees - but protection comes with a price. From one searing kiss to the next, the truth of her identity could be revealed, which could cost both of them everything -including their passion.

  • 4 out of 5 stars
  • Interessant

  • Von *040610* Am hilfreichsten 17.08.2018

Interessant

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.08.2018

Interessante Geschichte, in der es um eine junge Frau geht, die zugunsten ihrer Familie und der Vermeidung eines wirtschaftlichen Ruins ihre eigene Liebesgeschichte 10 Jahre zuvor in den Hintergrund hat treten lassen und managed seitdem die Familiengeschäfte. Erneut vor das Problem des wirtschaftlichen Ruins gestellt und wie bereits 10 Jahre zuvor verursacht durch das Unverständnis des eigenen Vaters bittet sie inkognito den Nachbarn un Hilfe. Der Prozess der Aufdeckung sowohl der Problematik als auch der Maskierung ist ganz interessant geschrieben. Kritisieren würde ich, dass es auch hier wieder zu viel um gegenseitige Anziehung durch äußere Attraktivität statt um Persönlichkeit geht. Dennoch ist es eine lesenswerte Geschichte.