PROFIL

Anonymer Hörer

  • 38
  • Rezensionen
  • 82
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 149
  • Bewertungen
  • Möwenschrei

  • Hauptkommissar John Benthien 2
  • Autor: Nina Ohlandt
  • Sprecher: Thomas Piper
  • Spieldauer: 17 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 593
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 569
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 566

Der Flensburger Hauptkommissar John Benthien wohnt wann immer möglich in seinem verwitterten Kapitänshaus auf Sylt. In dessen Nähe verunglücken an einem düsteren Oktobermorgen zwei Jungen tödlich. War es ein Unfall oder Mord? Benthien beginnt zu ermitteln. Wie sich herausstellt, waren die Zwillinge Feriengäste in der Pension Astarte. Dort, in dem uralten Friesenhaus, erwartet den Kommissar Schreckliches: Eine Frau wurde brutal erstickt. Noch hat Benthien keine Ahnung, dass dies nicht der letzte Todesfall bleiben wird, der die kleine Pension heimsucht.

  • 5 out of 5 stars
  • Bloß nicht den Faden verlieren

  • Von veetina Am hilfreichsten 05.03.2017

Laaangfädig, laaaangweilig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.09.2016

Die Geschichte ist so umtriebig und umständlich, dass sie jede Spannung verliert. Die Ermittlungen ohne Spannung, einfach das Ganze Buch ist schlaff. Der Sprecher war mir nach einer Stunde zuviel der rauhen Stimme........Ich habe auch den 2. Fall nach 3 Stunden aufgegeben. Totaler Fehlkauf.

  • Spiel der Zeit

  • Die Clifton-Saga 1
  • Autor: Jeffrey Archer
  • Sprecher: Erich Räuker, Richard Barenberg, Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 13 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.831
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.634
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.624

England um 1930: Der junge Harry Clifton wächst an den Hafendocks von Bristol heran, seine Mutter Maisie muss sich mit harter Arbeit durchschlagen. Um den Tod von Harrys Vater, der angeblich im Krieg gefallen ist, rankt sich ein Geheimnis. Harrys Leben nimmt eine Wendung, als er das Stipendium für eine Eliteschule erhält. Er tritt ein in die Welt der Reichen und lernt Giles Barrington sowie dessen Schwester Emma kennen, Erben einer Schifffahrts-Dynastie.

  • 5 out of 5 stars
  • Gute Geschichte mit interessanten Figuren und Perspektivwechseln

  • Von Petra Am hilfreichsten 13.08.2015

Der Schluss ,....geht nicht....

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.10.2015

Die Geschichte ganz nach Jeffrey Archer, interessant, verwoben und bildhaft erzählt. Der Schluss, auch wenn es eine Fortsetzung gibt, geht gar nicht so. Zu abrupt, ein Cliffhanger wie wie bei RTL im Vorabendprogramm. Da stelle ich ab.
Die Sprecher wie üblich packend gut eingeteilt, sie hauchen der Geschichte eine weitere Dimension ein.

  • Dünengrab

  • Tjark Wolf & Femke Folkmer 1
  • Autor: Sven Koch
  • Sprecher: Reinhard Scheunemann
  • Spieldauer: 13 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 548
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 486
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 483

In dem kleinen Ort Werlesiel an der friesischen Küste verschwindet ein junges Mädchen nachts im dichten Seenebel. Femke Folkmer, Chefin der kleinen Polizeiinspektion, glaubt nicht an einen normalen Vermisstenfall. Aber auch die Schauergeschichte, die die Küstenbewohner sich erzählen, hält sie für eine Mär. Kriminalist Wolf verstärkt ihr Team. Doch statt der Vermissten finden die Ermittler den versteckten Friedhof eines Serienmörders.

  • 4 out of 5 stars
  • Solider Friesenkrimi mit interessanten Ermittlern

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 13.08.2014

Der Sprecher.......neee

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.04.2015

Die Geschichte wäre wohl spannend. Der Sprecher geht für ich gar nicht.
Als Stimme für einen Schauspieler, ja ok. Nur für das Hörbuch strapaziert der Sprecher meine Ohren und meine Nerven.
Es ist in den letzten 2 Jahren das erste Mal, dass ich ein Hörbuch abbreche, und das wegen dem Sprecher.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Fünf tote alte Damen
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Hans Gruhl
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Martin Hirthe,
    
        
            
            
                
            
        
        Arnold Marquis,
    
        
            
            
                
            
        
        Erika von Thellmann,
    
    
        und andere
    


    
    Spieldauer: 4 Std. und 1 Min.
    301 Bewertungen
    Gesamt 4,4
  • Fünf tote alte Damen

  • Autor: Hans Gruhl
  • Sprecher: Martin Hirthe, Arnold Marquis, Erika von Thellmann, und andere
  • Spieldauer: 4 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 301
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 277
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 273

Dr. Michael Klein übernimmt eine Arztpraxis von einem verstorbenen Kollegen. Gleich zu Beginn seiner neuen Karriere stirbt auch noch seine Patientin Jenny Herwig. Das ist aufgrund ihres Alters und Gesundheitszustands nicht überraschend, doch als ein Rechtsanwalt auftaucht, der sich die Zweifelsfreiheit eines unnatürlichen Todes bestätigen lässt, wirkt das schon seltsam. Kurz darauf stirbt die Großtante von Dr. Kleins neuer Sprechstundenhilfe. In ihrer Wohnung findet sich ein Bild, das Dr. Klein auch schon in der Wohnung von Jenny Herwig gesehen hatte.

  • 5 out of 5 stars
  • genial

  • Von Andreas Am hilfreichsten 11.10.2014

Herrlicher Krimi nach dem Geist der Klassiker.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.02.2015

Eigentlich war der Ausgang der Beziehung zwischen Arzt und dessen neuer Praxishilfe schon zu Anfang zu durchschauen.
Die Todesfälle der alten Damen liessen etwas Spekulation zu, hin und wieder wurde man in die falsche Richtung gelenkt.
Der Schluss war stimmig, und hinterliess eine humorvolle Note.
Ein Krimi nach alter Schule, der Gang in den Keller ist anschliessend problemlos möglich.
Vielleicht überlegt man sich mit wem man Lotterielose teilt.....
Es war ein Hörspiel mit verschiedenen Sprecher und Sprecherinnen. Manchmal war die Lautstärke sehr unterschiedlich, auch die Musik wau gewöhnungsbedürftig. Passte aber zum Genre.
Gute Unterhaltung.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Geisterfjord

  • Island-Thriller
  • Autor: Yrsa Sigurðardóttir
  • Sprecher: Daniel Drewes
  • Spieldauer: 11 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 327
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 312
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 311

Drei junge Leute aus Reykjavík planen, ein heruntergekommenes Haus in einem verlassenen Dorf in den Westfjorden Islands wieder aufzubauen; sie ahnen nicht, welche gewaltigen Ereignisse sie damit in Gang setzen. In einer Kleinstadt am anderen Ende des Fjords ermittelt zur selben Zeit Polizistin Dagný gemeinsam mit dem Psychologen Freyr in einer Reihe von unnatürlichen Todesfällen. Welche Geheimnisse bergen die staubigen Polizeiakten aus dem vorigen Jahrhundert?

  • 5 out of 5 stars
  • Erstklassig!

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 28.02.2018

Spannend, beklemmend zugleich.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.02.2015

Ein typischer Island Krimi. Die Grenzen vom Diesseits und dem Jenseits, werden gekonnt zu einer Geschichte zusammen gebracht.
Ohne das es zu esoterisch klingt.
Gewisse Wahrnehmungen sind eben rationell nicht erklärbar, das musste auch Fried der Psychiater am Schluss einsehen.
Die Einsamkeit und die Stille in der sich die drei Protagonisten befinden, in diesem seltsam gruseligen Haus, ist gut eingefangen. So gut in die Details beschrieben, dass man es vor sich sieht.
Die verbindende Geschichte der drei Menschen ist wiederum weltlich,aber geschickt eingeflochten, um dann gegen den Schluss aufzuplatzen wie ein eitriger Pickel.
Die Vergangenheit ist etwas sehr kompliziert mit der gegenwärtigen Geschichte verschlungen, aber am Schluss stimmig ,berührend und hinterlässt einem betroffen.
Der endgültige Schluss, lässt offen in wie weit wirklich Schluss ist......
Auf jeden Fall gibt es etwas zwischen Himmel und Erde, dass rationell und psychologisch nicht erklärbar ist.

Der Sprecher passt perfekt und lässt mit seiner Art zu Sprechen genug Platz für eigene Interpretationen, lässt an gewissen Stellen die Nackenhaare stellen, einfach durch das Timbre beim Lesen.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Shantaram

  • Autor: Gregory David Roberts
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 45 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.395
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.639
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.645

Als der Australier Lindsay mit falschen Papieren in Bombay strandet, hat er einen spektakulären Ausbruch aus einem Hochsicherheitsgefängnis hinter sich und ist auf der Flucht vor Interpol. Ohne Sprachkenntnisse und Kontakte ist das Überleben in der chaotischen Metropole jedoch schwer. Zu seinem Glück begegnet Lindsay dem jungen Inder Prabaker, der in den Slums lebt und ihn unter seine Fittiche nimmt.

  • 5 out of 5 stars
  • Alles drin

  • Von Marion.K Am hilfreichsten 14.11.2011

Ein Erlebnis

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.01.2015

Ich hatte etwas Angst vort der Länge des Buches. Aber es war unterhaltend, es machte nachdenklich und neugierig, und ich konnte Wissen erweitern und mich in Biographien einlassen.
Einige Abschnitte waren kaum zum Aushalten, gerade wenn es um die Einsätze im Krieg von Afganistan ging, auch das generelle Leid in Indien, und doch wurde eine Würde in den Worden und im Erzählen behalten, mit einigem Humor und gesellschaftskiritischen Ansichten, wird man gut und nicht oberflächlich unterhalten.
es lohnt sich sicher das Buch mehrere Male zu hören, da die Beschreibungen, t.w. so farbig und intensiv sind.
Es geht um Freundschaften, Indien, Krieg, Gangstertum, Menschen, Geschichte, Beziehungen jeder Art, Entwicklungen von Figuren und Welten.
Der Protagonist heischt nie um Mitleid oder rechtfertigt sich unangenehm, er wirkt in der Erzählung zunehmend abgeklärt durch seine Erlebnisse, ohne arogant rüber zukommen.
Der Sprecher ist perfekt, man wird seiner nie überdrüssig, auch in dieser Länge nicht.
Es lohnt sich sich die Zeit zu nehmen um das Buch zu hören, zu erleben.

Ein todsicherer Job
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Christopher Moore
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Simon Jäger
    
    


    
    Spieldauer: 12 Std. und 54 Min.
    5.747 Bewertungen
    Gesamt 4,3
  • Ein todsicherer Job

  • Autor: Christopher Moore
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 12 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.747
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.484
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.489

Spießer wird Seelenfänger - eine pechschwarze Komödie mit tödlichem Hintergrund: Wer hat schon gern den Tod als Arbeitgeber? Genau diese zweifelhafte berufliche Karriere hält Christopher Moore in "Ein todsicherer Job" für den braven, unauffälligen Charlie Asher bereit. Nach dem Tod seiner Frau Rachel ist es plötzlich seine Aufgabe, Seelen auf ihrem Weg in eine neue Welt zu begleiten. Als er feststellt, dass auch Töchterchen Sophia in die Angelegenheit verstrickt ist, probt der verärgerte Witwer den Aufstand.

  • 5 out of 5 stars
  • Bitte mehr davon !

  • Von trans77 Am hilfreichsten 01.12.2010

Witzig, Spannend, skuril

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.01.2015

Das Ganze fand ich spannend skuril und abgefahren. Für die Hauptrolle als Film, käme Jonny Depp in Frage. Es blieb immer irgendwie verständlich und packend. Gerne wieder was in diesem Style.
Der Sprecher hatte seine Freude am Lesen, das merkte man. Er passte auch gut zur Geschichte.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das gefrorene Licht

  • Dóra Guðmundsdóttir 2
  • Autor: Yrsa Sigurðardóttir
  • Sprecher: Christiane Marx
  • Spieldauer: 12 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 409
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 383
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 381

Auf der isländischen Halbinsel Snæfellsnes wird die Architektin eines Wellness-Hotels tot am Strand aufgefunden. Sie wurde vergewaltigt und brutal erschlagen, in ihren Fußsohlen stecken Nadeln. Rechtsanwältin Dóra Guðmundsdóttir findet heraus, dass die Ermordete sich sehr für die Geschichte der verlassenen Gegend interessiert hat. Vor vielen Jahrzehnten standen auf dem Hotelgrundstück die Höfe zweier Brüder. Offenbar ist das Opfer auf ein unaussprechliches Familiengeheimnis gestoßen.

  • 4 out of 5 stars
  • Solider Island-Krimi

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 28.11.2014

Nordic Killing pur

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.01.2015

Hält was die Inhalstangabe verspricht. Spannung, Verwicklungen, nicht allzuviel privater Kram von den Ermittelnden, doch genug um sie einem vertraut zu machen.
Island Krimi, par exelence.....

  • Die Prophezeiung von Bad Löwenau

  • Rubin und Bernstein 3
  • Autor: Sven Görtz
  • Sprecher: Sven Görtz
  • Spieldauer: 3 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 5
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 5

Bad Löwenau ist in Aufruhr: Sind die toten Vögel, der Sturm und der Regen die Zeichen dafür, dass sich eine mittelalterliche Prophezeiung erfüllt? Als ein geheimnisvoller Fremder auftaucht, überschlagen sich die Ereignisse. Denn mit ihm kommt der Tod in die Stadt. Wie immer bewahren Rubin und Bernstein klaren Kopf und bringen auf ihre bewährt unkonventionelle Weise Licht in das Dunkel des Wahnsinns.

  • 5 out of 5 stars
  • Leider schon fertig.

  • Von EmmaZ Am hilfreichsten 05.04.2016

Ich habe mehr erwartet

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.01.2015

Netter ProvinzKrimi, mittelmässige Spannung. Ich hätte nach den ersten 2 Krimis etwas mehr erwartet.
Der englische Spracheinschlag, konnte mich dieses Mal nicht so begeistern. Es fehlte etwas der pointierte Witz, den die ersten 2 Geschichten ausmachten....

  • Heiligenschein

  • Ein Krimi aus dem Bayerischen Wald
  • Autor: Wolf Schreiner
  • Sprecher: Florian Lechner
  • Spieldauer: 6 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 47
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 43
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 43

Baltasar Senner, katholischer Pfarrer und Hobbyermittler, fällt aus allen Wolken: Ein Dieb ist ins Heiligste des Passauer Doms eingedrungen und hat das Herzstück des Kirchenschatzes gestohlen, eine edelsteinbesetzte Monstranz. In seiner Not bittet der Bischof Baltasar, die Monstranz diskret wiederzubeschaffen, schließlich sollte sie ein Geschenk für den Papst sein...

  • 4 out of 5 stars
  • Gut zur Erhohlung nach Norden Killing....

  • Von Rebekka Am hilfreichsten 21.01.2015

Gut zur Erhohlung nach Norden Killing....

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.01.2015

Der Plot war relativ gut zu durchschauen, der Sprecher, brachte da etwas Pepp rein.
Ich habe den Krimi genossen, ohne dabei schlaflose Nächte zu haben.
Er ist sicher empfehlenswert.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich