PROFIL

DeadEyeTAKI

  • 2
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 16
  • Bewertungen
  • Griechisch lernen mit The Grooves - Groovy Basics

  • Premium Edutainment
  • Autor: Eva Brandecker, Eftychia Motaki
  • Sprecher: Dieter Brandecker, Katja Liebing, Kostas Papakostopoulos, und andere
  • Spieldauer: 1 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 27
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 18
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 18

Griechisch lernen mit The Grooves: Mit coolen Pop & Jazz Grooves lernen Sie die wichtigsten Vokabeln, Redewendungen und smarte Sprüche für Einsteiger. Damit Sie auch auf Griechisch mitreden können.

Mit Spaß Griechisch lernen: Telia! Mit den supercoolen Pop & Jazz Grooves lernen Sie ganz entspannt und in bester Laune Griechisch. Der reichhaltige Wortschatz wird "swingend" vom Gedächtnis aufgenommen. Nicht lernen, nur hören! Kali idhea!

  • 5 out of 5 stars
  • tolle Ergänzung

  • Von Saskia Huntemann Am hilfreichsten 15.01.2015

Unterhaltsam und sehr gut gemacht!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.09.2016

Der beste Titel zum griechisch lernen, den ich kenne! Endlich mal machen die Ausdrücke Sinn und werden richtig betont (ist leider bei vielen anderen Audio-CDs schlechter)! Die Umsetzung ist dabei sehr unterhaltsam und witzig. Die musikalische Untermalung passt sehr gut und gefällt mir!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Byzanz

  • Autor: Sebastian Fleming
  • Sprecher: Günter Schoßböck
  • Spieldauer: 25 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 116
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 106
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 106

Konstantinopel, das alte Byzanz, ist 1421 die prachtvollste Stadt Europas. Doch der Glanz trügt.Im Inneren drohen Korruption und Intrigen die Stadt zu zerstören. Von außen rücken die türkischen Eroberungsheere unaufhaltsam näher. Loukas Notaras will mit den Türken Frieden schließen. Sein Erzfeind Alexios Angelos will die Alleinherrschaft und den Krieg. Kann Eirene, die sie beide begehren, die Rivalen versöhnen? Wird Byzanz gerettet werden?

  • 2 out of 5 stars
  • Ich gebe auf......

  • Von Blutende Ohren Am hilfreichsten 28.09.2014

Wäre mein neues Lieblings-Hörbuch, wenn ...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.08.2015

Auf welchen Platz würden Sie Byzanz auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Wäre mein neues Lieblings-Hörbuch, wenn das Ende nicht so misslungen wäre.

Ich fand das Buch äußerst spannend und mitreißend! Über Wochen habe ich mich schon auf die nächste Autofahrt gefreut, um weiter hören zu können! So wie man sich das wünscht: Man ist förmlich in die Welt Konstantinopels des 15. Jahrhunderts eingetaucht.

Doch dann kam das Ende. Das Ende ist einfach in vielen Dingen überhaupt nicht schlüssig! Mir kommt es so vor, als wäre das Ende übereilt verfasst worden. Zuvor konnte jedes Detail ausführlichst beschrieben werden. Und dann rollen auf einmal beiläufig die Köpfe der wichtigsten Personen des Buchs.

Ein Beispiel, was mich besonders gestört hat - allerdings ACHTUNG: Spoiler-Gefahr:
Loukas Notaras hat in der Darstellung des Autors sein ganzes Leben und seine ganze politische Laufbahn damit verbraucht, das Bündnis mit den Türken zu stärken. Zum Schluss hat ihn das sein Leben und beinahe alles andere gekostet. Was ist also die Moral von der Geschicht? Trau den Osmanen nicht?? Man hätte auch noch viel mehr daraus machen können, weil Notaras laut Buch ja sogar an Waffen-Lieferungen an die Osmanen beteiligt war.

Wie hat Ihnen Günter Schoßböck als Sprecher gefallen? Warum?

Ich fand den Sprecher sehr gut! Ich verstehe die negativen Bewertungen nicht.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Ja, das Buch ist definitiv sehr mitreißend! Z.B. der Wandel des Alexios Angelos war sehr bewegend.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Man sollte diesem Hörbuch auf jeden Fall eine Chance geben, wenn man sich für historische Themen interessiert! Vom Ende sollte man allerdings möglichst nicht zu viel erwarten. Dass es kein gutes Ende nimmt, ist klar, wenn man ein bisschen die Geschichte von Byzanz kennt. Das Ende wirkt auf mich aber nicht durchdacht und übereilt geschrieben.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich