PROFIL

Frank

  • 17
  • Rezensionen
  • 118
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 353
  • Bewertungen
  • Disrupt Yourself

  • Vom Abenteuer, sich in der digitalen Welt neu erfinden zu müssen
  • Autor: Christoph Keese
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 10 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 498
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 466
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 463

Wie uns unser persönlicher digitaler Wandel gelingt: Wir spüren alle, dass der Boden, auf dem wir stehen, zittert. Lähmt uns der Gedanke, dass rund die Hälfte aller Berufe aussterben wird? Oder elektrisiert uns die Aussicht auf eine glanzvolle digitale Zukunft? Christoph Keese, einer der führenden Digitalisierungsexperten Deutschlands, ist immer am Puls der Veränderungen. Er fordert uns auf, unsere persönlichen Stärken zu erkennen und zu nutzen, um uns radikal neu zu erfinden. Zeigt, wie wir es schaffen, mit den Entwicklungen Schritt zu halten.

  • 2 out of 5 stars
  • In welcher Welt wollen wir leben?

  • Von Dingdong Am hilfreichsten 07.11.2018

Eine guter Begleiter.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.09.2018

Gutes Anschauungsmaterial für den Alltag von Führungskräften und Team auf dem individuellen Weg Richtung Digitalisierung. Nicht ganz die Tiefe wie das erste Buch, aber praktischer und sehr hilfreich.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Trojanische Pferde

  • Autor: David Lender
  • Sprecher: Martin Hecht
  • Spieldauer: 16 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 35
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 32
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 32

Daniel Youngblood ist ein Investmentbanker, der eigentlich die Nase voll hat von allem und ernsthaft an seinen Ausstieg denkt. Da aber wird er von einem saudischen Prinzen für einen großen OPEC-Deal engagiert, bei dem er sich den Abschied mit fünfundzwanzig Millionen US-Dollar versüßen könnte. Gleichzeitig lernt er Lydia, eine exotische europäische Modefotografin, kennen und verliebt sich in sie, nur um später feststellen zu müssen, dass sie in Wirklichkeit eine vom CIA ausgebildete Spionin mit schockierender Vergangenheit ist.

  • 2 out of 5 stars
  • Gehirn bitte vorher abschalten

  • Von Sonja Schellenberg Am hilfreichsten 29.07.2014

Gute Kost

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.08.2014

. . . Also mir hat es sehr gut gefallen. Viel über die arabische Seele vs. westlicher Lebensart.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Sandmann

  • Joona Linna 4
  • Autor: Lars Kepler
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 14 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.803
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.673
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.666

Keiner kann sich vor dem Sandmann verstecken. Schlaf besser nicht ein. Der Albtraum hat schon begonnen. Jurek Walter sitzt seit Jahren in Isolationshaft. Niemand darf ohne Aufsicht seine Zelle betreten. Dem Serienmörder wird zugetraut, auch hinter Gittern noch schreckliches Unheil anzurichten. Als eines seiner letzten Opfer plötzlich lebendig wieder auftaucht, steht für Kommissar Joona Linna fest, dass der Mörder einen Komplizen haben muss.

  • 5 out of 5 stars
  • Rachefeldzug aus Blut und Tod

  • Von 7of9 Am hilfreichsten 18.02.2014

Spannend nach allen Regeln der Schreibkunst

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.07.2014

Die Geschichte eignet sich nicht zum nebenbei hören. Dazu ist sie zu verzwickt, ja mitunter auch etwas überzogen, dennoch ist die Story durchgehend logisch. Aber vor allen Dingen ist der Sandmann w a h n s i n n i g spannend - bis ganz zu Schluss. Ich höre echt viele von den Thrillern, der ist schon besonders und sehr gut geschrieben. Die Sprecherrolle kann man nicht besser machen. Chapeau, wer Thriller mag, der kauft das Ding.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Ruf des Kuckucks

  • Cormoran Strike 1
  • Autor: Robert Galbraith
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 16 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.489
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.217
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.206

Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel - ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen.

  • 5 out of 5 stars
  • Toller Krimi mit viel Liebe zum Detail

  • Von Claudia Robert Fiedler Am hilfreichsten 14.12.2013

Gute Story,

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.12.2013

Eine gute, klassische Krimi-Story, aber der Sprecher ist ein echte Sensation in seiner authentischen Variationsbreite. Sehr empfehlenswert.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Quantenmüll

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Jürgen Prochnow
  • Spieldauer: 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.759
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.572
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.584

Eines der größten Probleme unserer Epoche scheint für alle Zeiten überwunden: Ein Quantenphysiker entdecket durch Zufall ein einzigartiges...

  • 5 out of 5 stars
  • Autsch!

  • Von maxirey02 Am hilfreichsten 15.08.2014

Ganz logisch, ganz kurz und nicht zuende.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.09.2013

Der Autor, wie gewohnt phantasiereich, scheint dieses Werk angedacht und ganz schnell geschrieben zu haben, um sich wieder einem anderen Thema zu widmen. Anders kann ich mir dieses an sich gute Thema mit viel Potenzial in dieser Oberflächlichkeit und Kürze des vorliegenden Romanes nicht erklären. Schade.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Anna, die Schule und der liebe Gott

  • Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern
  • Autor: Richard David Precht
  • Sprecher: Richard David Precht
  • Spieldauer: 9 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 635
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 558
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 556

Unsere Kinder, die heute eingeschult werden, gehen im Jahr 2070 in Rente. Doch wir überfrachten sie mit Wissensstoff, den sie für ihr Leben kaum brauchen...

  • 5 out of 5 stars
  • Das muss gesagt werden! Aber wer wird es hören???

  • Von Harald Meyenburg Am hilfreichsten 13.01.2014

Herzblut und Logik

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.09.2013

Der Autor hat sich mit einem Gemisch aus grundsolider Recherche, logischer Struktur und Verve dem Thema Kinder und Schule gewidmet. In klar zu verständlicher Konsequenz wird unpolemisch und dennoch mit viel Herz alles genau analysiert und mit klaren Empfehlungen - persönlich für Eltern, Lehrer und politischen Verantwortungsträgern - versehen. Klar wird auch, es wird so kommen, es fragt sich nur wann, und ob aus eigenem Antrieb oder aus Brüssel verordnet. Schönes Buch, es bleibt hängen.

  • Darknet - Die Welt ist nur ein Spiel

  • Daemon 2
  • Autor: Daniel Suarez
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • Spieldauer: 12 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.924
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.526
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.526

Die Welt ist nur ein Spiel - das Überleben der Menschheit der Preis. Ein DAEMON hat die digitale Welt erobert, und wer das Internet beherrscht, beherrscht auch den Planeten. Die Menschen, die sich ihm unterordnen, erleben die Realität wie ein Computerspiel und werden mit ungeheuren Kräften ausgestattet. So gewinnt der DAEMON nach und nach immer mehr Macht jenseits der Datenströme. Und staunend erkennt die Menschheit: Vielleicht ist das die Rettung der Zivilisation.

  • 5 out of 5 stars
  • Hammer, was für ein Brett !!

  • Von Nadine Am hilfreichsten 12.07.2013

Sprecher beeindruckend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.09.2013

Die Geschichte ist o.k. Eine Art Fortsetzung der ersten Folge.
Was wirklich wieder beeindruckt ist sowohl der Sprecher als auch die Art der stimmlichen Varianten. Sowohl die des Sprechers selber als auch technisch verfremdete Varianten.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein ganzes halbes Jahr

  • Lou Clarke 1
  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm, Ulrike Hübschmann, Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 14 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 10.190
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 9.046
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9.045

Weißt du, wie das Leben funktioniert? Lou weiß es noch nicht und Will wusste es mal. Als die beiden aufeinandertreffen, werden sie gezwungen, ihre eigenen Ansichten infrage zu stellen. So beschäftigt sich "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes auf einfühlsame Art mit der Frage: Wann ist ein Leben lebenswert?

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr schön ...

  • Von Lisa Braun Am hilfreichsten 04.07.2013

Nicht nur für Frauen. . .

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.08.2013

Erstaunt über die konstant vielen Topp-Rezensionen, die zu 99,7% von Frauen kamen, habe ich mir dieses Buch gekauft.
Ich kann nur sagen: Das Buch ist sensationell in Form, Inhalt und Sprache - egal für wen - solange ein Herz in der Brust schlägt. Die Geschichte hat so viele gute und wichtige Messages, je nach dem, wer es liest.
Ganz dicke Empfehlung.

39 von 46 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

  • Autor: Jonas Jonasson
  • Sprecher: Otto Sander
  • Spieldauer: 7 Std. und 34 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.453
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 2.015
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.026

Allan Karlsson hat keine Lust auf seine Geburtstagsfeier im Altenheim. Obwohl der Bürgermeister und die Presse auf den 100jährigen Jubilar warten, steigt Allan kurzerhand aus dem Fenster und verduftet. Bald schon sucht ganz Schweden nach dem kauzigen Alten, doch der ist es gewohnt, das Weltgeschehen durcheinander zu bringen und sich immer wieder aus dem Staub zu machen.

  • 5 out of 5 stars
  • Zum Brüllen komisch und dazu noch geistreich

  • Von ohrsicht Am hilfreichsten 01.12.2011

Ein sehr, sehr schönes und fantasiereiches Buch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.01.2012

Ein Roman, der historische Tatsachen zwischen der 30ern des letzten Jahrhunderts bis 2005 mit den fiktiven, sehr schönen, sehr humorvollen Erlebnissen eines schwedischen, lebensbejahenden Mannes beschreibt. Dieser Mann steht Allem im Leben positiv gegenüber, einzig mag er keine Politik. Daher begegnet er natürlich Charles de Gaulle, betrinkt sich mit Harry S. Truman, rettet Maos Frau das Leben, ermöglicht die Erfindung der Atombombe, tröstet einen kleinen Jungen Namens Kim Jong-il und muss im Gulag mit Hermann Einstein für seine offenen Worte gegenüber Stalin büßen. Keine schwere Kost, jedoch mit sehr schönen Formulierungen und zwei Zeitsträngen, die wunderbar harmonieren. Der Sprecher passt in Sprache und Geschwindigkeit sehr gut zu der Geschichte. Empfehlung!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • In einer kleinen Stadt

  • Needful Things
  • Autor: Stephen King
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 29 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.224
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.284
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.272

Ein merkwürdiger Fremder eröffnet den Laden "Needful Things" in Castle Rock. Die Bewohner des friedliebenden Städtchens finden dort die Raritäten, mit denen sie ihre geheimsten Sehnsüchte und Wünsche erfüllen können. Alles hat seinen Preis: aber neben Geld verlangt Leland Gaunt Gefälligkeiten. Die Kunden sollen anderen Einwohnern harmlose Streiche spielen. Schon binnen eines Wochenendes eskaliert der Spaß, es kommt zu Mord und Totschlag.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Meisterstreich!

  • Von M. B. Am hilfreichsten 18.12.2011

Ins menschliche Schwarze getroffen! Tolles Buch.

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.12.2011

King liebt die kleinstädtische Analyse und die Rolle des einzelnen Menschen sowie die Hürden des Zusammenlebens. In "Needful Things" wird die persönliche Gier nach kleinen und großen, jedenfalls unverdienten und schnellen Vorteilen sowie Eigentum und deren Auswirkungen auf die Gemeinschaft aufs Korn genommen. Dieser gemeine "Teufel" begegnet uns täglich, und jeder von uns lernt früher oder später. dass schnelles sowie unverdientes Gut nicht zum Verweilen neigt und selten Glück bringt: Z. B. bei der ultimativ billigen Bestellung des eigentlich doppelt so teuren Gutes über ein chinesisches Internetportal oder bei vermeintlich schnellen Renditen mit schicken amerikanischen Hedgefonds. Diese Gier macht uns in großen und kleinen Städten blind und eindimensional. Da bleibt der Mensch und seine Möglichkeiten gern einmal auf der Strecke. Gutes Buch!. Toll gelesen.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich