PROFIL

Renilein

  • 3
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 18
  • Bewertungen

Die Stimme ist eine Katastrophe!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2019

Wenn der Sprecher eine schreiende Frau imitiert, könnte ich selbst schreiend davon laufen! Es löst in mir zu einem gewissen Grad sogar Aggression aus. Hab das Buch jetzt bei der Hälfte abgebrochen und bin direkt zum Bewerten übergegangen. Sry, durch den Sprecher entsteht 0,00% Atmosphäre. Er sollte sich lieber auf Kinderbücher spezialisieren, da seine Endungen immer so klingen als würde er ehrenamtlich in der Kita den Kindern vom Rotkäppchen und dem bösen Wolf erzählen. Ich bin einfach verwöhnt durch so starke Leser wie Joachim Kerzel, David Nathan und Stefan Kaminski (ein Stimmengenie) und das hier... ne, geht nicht mal mit wohlwollend und einem Auge/Ohr zugedrückt! Die Geschichte selbst ist völlig banal und nur in rudimentäre Ansätzen gruselig. Sie Schreibweise ist flach, das Erzähltempo pendelt so vor sich hin und die Charaktere sind langweilig. Ich werde das Buch zurück geben und mir lieber einen guten King dafür holen! Kaufempfehlung: ein klares NEIN!

Mega gutes Buch! Information pur

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2018

Ich werde mir dieses Buch definitiv noch einmal zusätzlich in Druckversion kaufen da es mich informiert, erstaunt, überrascht und motiviert zurück gelassen hat. Ein Buch, das alle lesen sollten und das, obwohl die negative Seite der Macht beleuchtend, sehr viel Hoffnung auf eine bessere Welt gibt. Ich habe es von der ersten bis zur letzten Seite genossen. Ein Buch, perfekt zum verschenken!

1 Person fand das hilfreich

Also...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.04.2018

Der Anfang der Reihe war enorm schlecht geschrieben und erst ca. 1 Jahr später habe ich mich nochmal dran getraut... doch wenn man die Einleitung (auf dem Niveau eines Schulaufsatzes) einfach wohlwollend übersieht, gibt die Reihe danach mächtig was her ❤️ ich liebe die französische Geschichte und damit bin ich voll auf meine Kosten gekommen. Die Romantik kam leider ein bisschen zu spät ins Rollen aber dann... seufz, einfach schön. Eine tolle Reihe, die ich eigentlich gerne mit fünf Sternen bewertet und auch weiter empfohlen hätte, wäre da nicht... das ENDE! Ein Brechreiz ist da bei mir einfach nicht zu unterdrücken. Von einem 8/10 Sterne Buch komplett wieder auf das Niveau eines Schulaufsatzes zurück und das Ende hat einfach ALLES, ALLES zerstört, inklusive der Aufmachung meines geliebten Étienne... den ich als starken, tollen Mann lieben gelernt habe. Einfach nur kindliches, dämliches, schnell-schnell-zum-Schluss-klischee-Ende. Ich bin traurig und entsetzt zugleich und unter der Prämisse würde ich das Buch nie, NIE mehr lesen/hören! Frau Regnier hat mit Erfolg ein Erfolgskonzept komplett zerstört.... wenn da wirklich kein dritter Teil mehr folgt... ist die Story für den A.

2 Leute fanden das hilfreich