PROFIL

Sebastian Rechlin

  • 4
  • Rezensionen
  • 15
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 21
  • Bewertungen
  • Magical Mystery oder Die Rückkehr des Karl Schmidt

  • Autor: Sven Regener
  • Sprecher: Sven Regener
  • Spieldauer: 10 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 197
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 186
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 187

Als Karl Schmidt, Opfer eines depressiven Nervenzusammenbruchs am Tag der Maueröffnung, nach Jahren der Versenkung von alten Kumpels zufällig in Hamburg als Bewohner einer drogentherapeutischen Einrichtung wiedergefunden wird, ist das der Anfang einer seltsamen Zusammenarbeit.

  • 5 out of 5 stars
  • Sven Regener in Höchstform

  • Von Peggy Am hilfreichsten 14.01.2018

Pure Magical Mystery

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.03.2018

Mein neuer Lieblingstitel von Sven Regener. Ein lustiger, berührender und höchst unterhaltsamer Roman über den gestrauchelten Karl Schmidt, der sich auf einer Tour durch das 90er-Jahre Techno-Deutschland zurück in die Welt außerhalb der Drogentherapie kämpft. Einfühlsam geschrieben und unvergleichbar bremernd gelesen.

Ein Muss für alle Fans der Romane um Frank Lehmann mit einer ganzen Schar neuer, verschrobener und unmittelbar liebenswerten Charakteren.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • 1Q84, Buch 1 & 2

  • Autor: Haruki Murakami
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 30 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 3.857
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.509
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.504

Aomame ist knapp 30, Geschäftsfrau und auf dem Weg zu einem wichtigen Termin. Zu Beginn von Haruki Murakamis Roman 1Q84 sitzt sie in einem Taxi auf der Tokioter Stadtautobahn im Stau. Im Radio läuft eine Sinfonie, die ihr merkwürdiger Weise bekannt vorkommt, und merkwürdig ist auch der Rat, den der nicht minder merkwürdige Taxifahrer ihr mit auf den Weg gibt: Um nicht zu spät zu kommen, solle sie doch einfach aussteigen und verbotenerweise über eine Wendeltreppe die Hochstraße verlassen. Aomame folgt dem Rat - und findet sich plötzlich in einem Paralleluniversum wieder, in dem sie brutale Männer mordet und in dem zwei Monde am Himmel stehen. Aus 1984 ist das Jahr 1Q84 geworden.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartig

  • Von SusanneVienna Am hilfreichsten 29.03.2013

1Q84

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2013

Eine fesselnde Geschichte von den ersten Minuten an. Wundervolle Sprache und Charaktere und eine surreale aber nie lächerliche Geschichte. Dazu auch noch ausgezeichnet gelesen ...

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Winter der Welt

  • Die Jahrhundert-Saga 2
  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 35 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 7.156
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.835
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.827

Ein neuer Krieg zieht herauf... und drei Menschen müssen eine Entscheidung treffen: Die Welt in der Zeit zwischen zwei Kriegen: Die nachkommende Generation der Familien aus Ken Follets "Sturz der Titanen" erlebt im Hörbuch "Winter der Welt (Die Jahrhundert-Saga 2)" den Aufstieg der Nazis und formiert sich im Widerstand. Der Sprecher Philipp Schepmann lässt den historischen Roman für den Hörer lebendig werden.

  • 4 out of 5 stars
  • Mal etwas zum Sprecher

  • Von Wiktor Am hilfreichsten 25.11.2012

Gut recherchiert aber langatmig

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2013

Ein epische Ken Follett-Roman wie man ihn kennt. Detailreich und gut recherchiert, aber über weite Strecken quälend langsam und ein wenig "einfach" geschrieben. Ich bin nciht sicher, ob ich mir den dritten Teile der "Jahrhundert-Saga" noch antun werde. Kalter Krieg und Arbeitskampf als 30-stündiges Hörbuch halte ich glaube ich nicht aus ...

  • Per Anhalter durch die Galaxis

  • Per Anhalter durch die Galaxis 1
  • Autor: Douglas Adams
  • Sprecher: Christian Ulmen
  • Spieldauer: 5 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.287
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.597
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.595

Daumen raus und anschnallen für eine aberwitzige Reise durch die Galaxis: "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams ist Kult. Die geniale Mischung aus Satire, Science Fiction und Komödie sprüht vor überraschenden Wendungen und kreativen Ideen.

  • 3 out of 5 stars
  • Unantastbare Story - Ungeeigneter Sprecher

  • Von Hechtesser Am hilfreichsten 08.09.2013

Großartiges Buch, dürftige Interpretation

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.06.2012

Um es gleich Vorweg zu nehmen: Das Buch von Douglas Adams ist über jeden Zweifel erhaben. Das Genre der SciFi-Satire ist sicher nicht jedermanns Sache, aber für mich ist der Humor immer noch so frisch und geistreich wie als ich es vor zwanzig Jahren zum ersten Mal gelesen habe.

Die Lesung von Christian Ulmen finde ich allerdings, offenbar entgegen vieler anderer Meinungen, völlig daneben geraten. Insbesondere die Wahl der Stimmen, die er zur Charakterisierung der Protagonisten wählt, passen nicht. Da spricht Ford Prefect wie Bugs Bunny, Zaphod Beeblebrox klingt wie Udo Lindenberg und der Kapitän der Vogonenflotte könnte auch Jan Vedder aus "Neues aus Büttenwarder" sein. Das alles mag zu einem deutschen Roman passen, aber nicht zu Douglas Adams.

Ich freue mich jedenfalls auf den dritten Teil, der von Andreas Fröhlich gelesen wird. Er verleiht seinen Rollen erfahrungsgemäß nicht dieses Übermaß an Lokalkolorit.

13 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich