PROFIL

Kundin aus Stuttgart

  • 36
  • Rezensionen
  • 93
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 148
  • Bewertungen
  • Ich, Caesar, und die Bande vom Kapitol: Live aus dem Alten Rom

  • Autor: Frank Schwieger
  • Sprecher: Matthias Haase, Friedhelm Ptok, Cathlen Gawlich
  • Spieldauer: 4 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 43
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 37
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 36

Die alten Römer sind empört über die langweiligen, halbwahren Geschichten, die von ihrer glorreichen Zeit erzählt werden. Also trommelt Caesar all seine Freunde zusammen und lässt sie selbst zu Wort kommen. Nun erfährt der Hörer endlich live und unverblümt, wie die Stadt Rom gegründet wurde, warum sich zwei beste Freunde in einem Gladiatorenkampf gegenüberstanden, weshalb Kleopatra sich freiwillig in einen Teppich wickeln ließ und was beim Ausbruch des Vesuv geschah.

  • 5 out of 5 stars
  • Suuuuuuper! Ein tolles Hörbuch.

  • Von Stefanie Knötgen Am hilfreichsten 02.04.2018

Leider nicht ganz so gut wie "Ich, Zeus"...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.03.2018

Habe das Hörbuch gekauft, weil mir die Version mit den griechischen Göttern sehr gut gefallen hat.
Die Machart ist gleich, auch einige der Sprecher sind identisch. Aber hier fehlt mir einfach die Wiedererkennung, also das "Aha-Erlebnis", wenn bekannter Stoff ganz neu präsentiert wird. Außer Ceasar und Cleopatra sagt mir einfach keine der Personen etwas.
Fazit: Nicht schlecht gemacht, aber nicht so fesselnd wie erhofft.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wassermusik

  • Autor: T. C. Boyle
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 21 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 524
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 502
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 501

Endlich: Wassermusik als Komplettlesung! Boyle erzählt die weitgehend wahre Geschichte des schottischen Forschers Mungo Park, der Ende des 18. Jahrhunderts als erster Weißer den Verlauf des Niger erkundete und von seiner zweiten Reise nicht mehr zurückkam. Frei erfunden ist hingegen die Figur des Ned Rise, der mit dem spröden Briten die wildesten Abenteuer besteht. Den beiden Helden zugesellt ist ein phantastisches Panoptikum von Hexen und Schlägern, Kannibalen, Huren, Glücksrittern. Mit einem Wort: Boyle at his best!

  • 5 out of 5 stars
  • Sprühender Hör-Schmöker

  • Von Stephan Am hilfreichsten 15.12.2015

Total verwirrend.

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.12.2017

So viele Handlungsstränge und eine Story, die sich wie Kaugummi zieht. Da kann auch der tolle Sprecher nichts mehr retten, nach der Hälfte abgebrochen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gentle Daily Yoga

  • 5 X 15 Minute Easy to Follow Yoga Classes Suitable for the Absolute Beginner
  • Autor: Sue Fuller
  • Sprecher: Sue Fuller
  • Spieldauer: 1 Std. und 16 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 2

Gentle Daily Yoga contains 5 X 15 minute easy to follow audio yoga classes. These classes are suitable for the absolute beginner and for those who have had a long break from exercise. Each of the 5 classes is easy to follow and includes basic floor based practices. Postures are performed whilst laying or seated so that the floor provides support making it possible for you to develop and build on these basic practices without the risk or physical strain or injury.

  • 5 out of 5 stars
  • Leicht verständlich und wirklich sehr sanft

  • Von Kundin aus Stuttgart Am hilfreichsten 02.07.2017

Leicht verständlich und wirklich sehr sanft

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.07.2017

Diese Yogaübungen sind eher ein leichtes Stretching und Atemübungen zu sanfter Musik. Bei vier von fünf Lektionen beginnt man auf dem Rücken liegend. Da ich a) morgens gerne noch etwas liegen bleiben würde und b) trotzdem was für meinen Körper tun will, trifft sich das gut: nach dem Aufstehen auf die Yogamatte wälzen und langsam auf Betriebstemperatur kommen... Mache mit der CD seit Wochen mindestens 15 Minuten Yoga, öfter gleich 30 Minuten. Das Englisch ist gut verständlich. Zudem gibt es noch ein PDF mit Fotos, in dem die grundlegenden Dinge erklärt werden. Werde nun noch weitere Hörbücher der Autorin runterladen, damit ich mehr Abwechslung habe. Kaufempfehlung!

  • Das Kind in dir muss Heimat finden

  • Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme
  • Autor: Stefanie Stahl
  • Sprecher: Nina West
  • Spieldauer: 6 Std. und 49 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.695
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.521
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.513

Jeder Mensch sehnt sich danach, angenommen und geliebt zu werden. Im Idealfall entwickeln wir während unserer Kindheit das nötige Selbst- und Urvertrauen, das uns als Erwachsene durchs Leben trägt. Doch auch die erfahrenen Kränkungen prägen sich ein und bestimmen unbewusst unser gesamtes Beziehungsleben.

  • 5 out of 5 stars
  • Danke für dieses Buch

  • Von Sandra Fabri von DRACHENSCHIFF Am hilfreichsten 02.10.2016

Hilfreich!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.03.2017

Wer sich mit dem Thema beschäftigt, hat die Inhalte sicher schon mal in ähnlicher Form gehört. Die Autorin stellt aber alles sehr anschaulich und kompakt zusammen und sorgt daher trotzdem für das ein oder andere Aha-Erlebnis. Ich hab's nach dem ersten Durchlauf gleich ein zweites Mal gehört. Und da ich bei bestimmten "Reizthemen" nun gelassener bleibe, empfehle ich es weiter.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Pygmalion: Perfekt unverliebt

  • Autor: Clannon Miller
  • Sprecher: Nora Jokhosha, Oliver Wronka
  • Spieldauer: 18 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.528
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.304
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.297

Aus einer Laune und aus beruflichem Frust heraus willigt der berühmte Imageberater und Frauenhasser Henrik Henriksen ein, seine Küchenhilfe Lisa zu coachen und aus ihr eine begehrenswerte Frau von Welt zu machen, der alle Männer künftig zu Füßen liegen sollen. Als Gegenleistung dafür muss sie ein Wochenende lang Henriks erfundene Verlobte spielen und dessen boshafte Erbtante davon überzeugen, ihr Testament zu Henriks Gunsten zu ändern.

  • 5 out of 5 stars
  • Witzig, spritzig und einfach genial

  • Von Beate Am hilfreichsten 26.08.2016

Lore-Roman trifft Sex-Ratgeber?

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.03.2017

Wobei ich nicht weiß, welchen Teil ich platter finden soll. Hier schon mal die Grundaussage: guter Sex sorgt für innere Heilung. Ich hoffe, ich kann das Hörbuch noch umtauschen. Ziemlich lächerliche Story.

1 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Weißwurstconnection

  • Franz Eberhofer 8
  • Autor: Rita Falk
  • Sprecher: Christian Tramitz
  • Spieldauer: 8 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.346
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.059
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.039

Niederkaltenkirchen goes future: Dass nun also tatsächlich ein Luxus-Spa-Hotel seine Pforten in Niederkaltenkirchen geöffnet hat, erfreut zumindest die eine Hälfte der Bevölkerung nur wenig. Als kurz darauf auch noch eine Leiche ausgerechnet in einer Marmorbadewanne dort liegt, muss der Eberhofer freilich wieder ran. Ganz egal, wie geschmeidig es mit der Susi grad läuft. Leider ist der Birkenberger Rudi momentan ein wenig verpeilt, was den Franz vor eine schwere Entscheidung stellt.

  • 4 out of 5 stars
  • Immer noch gut, aber...

  • Von Raphael Am hilfreichsten 08.05.2017

Oh je, viel zu zäh!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.02.2017

Abschweifungen gehören bei der Eberhofer-Reihe ja zum Konzept. Aber hier geht vor lauter Nebensächlichkeiten fast gar nichts vorwärts. Bis der Eberhofer die Frau des Mordopfers informiert braucht das Hörbuch 2:05 Stunden. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon dreimal um 10 Minuten vorgespult vor Verzweiflung. Musste immer an den Spruch denken: "Seelig sind die, die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten."
Der Sprecher reißt es dieses Mal auch nicht so raus wie sonst. Sein Schweizer klingt zum Beispiel immer wieder nach Sachse, was mich gestört hat. Dann lieber Hochdeutsch sprechen lassen.
Fazit: Das war nix.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die drei Musketiere

  • Autor: Alexandre Dumas
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 19 Std. und 18 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 357
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 193
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 197

Der junge, aus verarmten Landadel stammende d'Artangnan verlässt seine gascognische Heimat und zieht nach Paris, um sich in den Dienst König Ludwigs XIII. zu stellen...

  • 5 out of 5 stars
  • Grandios

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 28.11.2012

Ein Klassiker – für den, der sich Zeit nimmt

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.01.2017

Für heutige Ohren geht es manchmal etwas weitschweifig zu. Wer sich darauf einlässt, wird mit einer spannenden Geschichte belohnt. Vor allem gegen Ende, wenn man miterlebt, wie Lady Winter mal wieder Haken schlägt.
Den Sprecher fand ich schon bei "Die Frau mit den Regenhänden" gut gewählt für historische Stoffe. Werde ich sicher bald erneut hören.

P.S.: Leicht verblüffend übrigens manchmal die Wortwahl. Einige Begriffe werden heute anders benutzt als damals. ("Umständliche Befragung = Fragen zu den Umständen stellen). Fand ich ganz interessant.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Club der Traumtänzer

  • Autor: Andreas Izquierdo
  • Sprecher: Christoph Jablonka
  • Spieldauer: 12 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.118
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.995
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.997

Gabor Schöning sieht gut aus, ist erfolgreich, und die Frauen liegen ihm zu Füßen: Die Welt ist für ihn wie ein großer Süßwarenladen. Außerdem ist Gabor ein Mistkerl. Er schreckt vor nichts zurück, um seine Ziele zu erreichen. Doch dann fährt er mit dem Auto die Direktorin einer Sonderschule an. Und die kennt sich mit Schwererziehbaren wie ihm bestens aus. Als Wiedergutmachung soll Gabor fünf Sonderschülern Tango beibringen. Das Problem ist nur, dass alle Schüler einen IQ unter 85 und eigentlich keinen Bock auf Tanzen haben. Die Sache gerät außer Kontrolle: Die Kids stellen sein Leben auf den Kopf, sein ärgster Konkurrent wittert die große Chance, ihn aus der Firma zu drängen, und zu allem Überfluss verliebt er sich in eine Frau, die ihm nicht gleich zu Füßen liegt.

  • 5 out of 5 stars
  • Grandioser Hörgenuss, Story mit viel Herz

  • Von Jasmin Am hilfreichsten 03.05.2016

Konstruiert, voller Klischees, nicht schlüssig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.12.2016

War nicht so meins. In der Story kommt doch sehr viel "zufällig" zusammen. Der Hauptdarsteller ist also ein "gieriger" Unternehmensberater, aber doch irgendwie mit großem Herz. Verliert seine Gier und macht am Ende der vermeintlichen Läuterung mehr oder weniger so weiter wie vorher? Überzeugt mich leider so gar nicht. Zumal der Herr bei den geschilderten Eskapaden seinen Job zügig los wäre, aber dann hätte ja die Geschichte nicht so weiter laufen können, wie sich das der Autor gedacht hat. Keine Empfehlung von mir.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Paket

  • Autor: Sebastian Fitzek
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 7 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 11.839
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 11.041
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 11.018

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den "Friseur" nennt - weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der "Friseur" könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen.

  • 5 out of 5 stars
  • Back to the roots

  • Von Jens Conradi Am hilfreichsten 29.10.2016

Schade, extrem konstituierte Story

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2016

Ja, der Sprecher ist gewohnt gut. Ja, die Geschichte ist voller unerwarteter Wendungen. Die sind nur leider alles andere als glaubwürdig.
Eine Psychologin, die sich laut Beschreibung durch Empathie und Intuition auszeichnet, lässt sich gleichzeitig von ihrer Umgebung jahrelang an der Nase herumführen??? Und der Rest der Welt gleich mit?
Sorry, aber das war nicht die gewohnte Fitzek-Qualität.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die vielen Leben des Harry August

  • Autor: Claire North
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 14 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.431
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.175
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.171

Harry August stirbt. Mal wieder. Es ist das elfte Mal, dass sein Leben ein Ende findet. Und er weiß auch genau, wie es weitergeht: Er wird erneut im Jahr 1919 geboren werden mit all dem Wissen seiner vorigen Leben. Harry hat akzeptiert, dass er in einer Zeitschleife lebt, auch wenn er nicht weiß, wieso. Doch dann steht kurz vor seinem Tod ein junges Mädchen an seinem Bett und überbringt ihm eine erschütternde Botschaft.

  • 4 out of 5 stars
  • Eine verblüffende Geschichte......

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 12.02.2016

Etwas enttäuscht: Sprecher super, Story so mittel

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.08.2016

Kaminski finde ich ja immer super, der Sprecher hat mir auch hier gut gefallen. Aber warum sich alle vor Lob überschlagen, kann ich nicht nachvollziehen:
Die Geschichte ist oft sehr langatmig erzählt. Insbesondere hätte ich auf 30-minütige Schilderungen quälender Foltermethoden verzichten können.
Und auch wenn die Idee sehr interessant ist, wurde ich mit dem Hauptdarsteller nicht richtig warm. Bleibt irgendwie immer emotionslos. Vielleicht auch, weil für mich manches nicht nachvollziehbar war: sein "Gegenspieler" tut ihm ein ums andere Mal Schreckliches an und irgendwie sieht er ihn trotzdem als Freund? Hä?
Fazit: Ging so. Sollte ich es mal wieder hören wollen, würde ich einiges rasant vorspulen.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich