PROFIL

Kerstin

  • 4
  • Rezensionen
  • 15
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 261
  • Bewertungen
  • Die perfekte Gefährtin

  • Autor: Helen Fields
  • Sprecher: Louis Friedemann Thiele, Volker Niederfahrenhorst
  • Spieldauer: 14 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.437
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.359
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.351

In der Nähe von Edinburgh werden in einer abgebrannten Waldhütte die Überreste einer Frauenleiche gefunden. Nur wenige Gewebsspuren führen zu dem Schluss, dass es sich bei der Toten um die vor Tagen verschwundene Anwältin Elaine Buxton handelt. Detective Luc Callanach, der gerade erst seinen Dienst bei der Police Scotland angetreten hat, leitet die Ermittlungen. Doch er ahnt nicht, dass die echte Elaine Buxton noch lebt und in einem Keller gefangen gehalten wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Würde mich auf mehr freuen!

  • Von Saskia Benner Am hilfreichsten 12.03.2018

Ich werde das Ende nie erfahren

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.09.2018

Ich habe mehrmals den Versuch gestartet, dass Buch weiter zu hören. Denn ich glaube, dass es durchaus lesenswert ist. Aber es will mir einfach nicht gelingen, den Sprecher zu ignorieren.

14 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das letzte Geständnis des Raphael Ignatius Phoenix

  • Autor: Paul Sussman
  • Sprecher: Edgar M. Böhlke
  • Spieldauer: 15 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 211
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 207
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 205

Sein Leben war lang genug, das findet zumindest Raphael Ignatius Phoenix. Deshalb beschließt er, sich an seinem 100. Geburtstag das Leben zu nehmen. Vorher gilt es aber noch ein Denkmal zu hinterlassen. Sein Abschiedsbrief, den er an die Wände seines Schlossdomizils schreibt, enthält seine mal lustige, mal traurige Lebensgeschichte - und die mehr oder weniger versehentlichen begangenen Morde.

  • 5 out of 5 stars
  • Sanfter schwarzer Humor

  • Von Udolix Am hilfreichsten 09.06.2016

Ich habe versucht, durchzuhalten.

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.08.2016

Leider nicht geschafft. Geschichte an den Haaren herbeigezogen und Sprecher ermüdend .... Für mich ein grauenvolles Buch.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Honigtot

  • Autor: Hanni Münzer
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 13 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.954
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.801
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.793

Als sich die junge Felicity auf die Suche nach ihrer Mutter macht, stößt sie dabei auf ein quälendes Geheimnis in ihrer Familiengeschichte. Nachforschungen führen sie zurück in das dunkelste Kapitel unserer Vergangenheit und zum dramatischen Schicksal ihrer Urgroßmutter Elisabeth und deren Tochter Deborah. Ein Netz aus Liebe, Schuld und Sühne zerstörte das Leben beider Frauen und warf über Generationen einen Schatten auf Felicitys eigenes Leben.

  • 5 out of 5 stars
  • Mitreißende Geschichte toll gelesen

  • Von Sina Am hilfreichsten 13.04.2015

Ergreifend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2015

In den letzten Jahren hat mich kein Buch so tief berührt. absolute Lese- oder Hörempfehlung.

  • Eine Vorhaut klagt an

  • Autor: Shalom Auslander
  • Sprecher: Alexis Krüger
  • Spieldauer: 7 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 203
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 42
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 43

Shalom Auslanders Jugend ist geprägt von einem schrecklichen Respekt vor Gott...

  • 5 out of 5 stars
  • Hervorragend

  • Von SAPJO Am hilfreichsten 22.04.2009

Super

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.07.2009

Ich bin begeistert!
Eine wirklich gelungene Mischung aus deutlicher Sprache, Humor und Tiefsinn. Der Autor beschreibt seine Erfahrungen in Sexualität und Religion und den für ihn gelebten Konflikt einer aufgeschlossenen Gesellschaft zu der ihn umgebenden Jüdisch Orthodoxen Gemeinde. Super gechrieben, hervorragend gelesen - mehr davon!