PROFIL

Robert Heinemann

  • 2
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen
  • Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens

  • Autor: Gabriele Krone-Schmalz
  • Sprecher: Gabriele Krone-Schmalz
  • Spieldauer: 5 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 598
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 554
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 556

Wie ist es um die politische Kultur eines Landes bestellt, in dem ein Begriff wie "Russlandversteher" zur Stigmatisierung und Ausgrenzung taugt? Muss man nicht erst einmal etwas verstehen, bevor man es beurteilen kann? Gabriele Krone-Schmalz bietet in diesem Hörbuch eine Orientierungshilfe für all jene, denen das gegenwärtig in den Medien vorherrschende Russlandbild zu einseitig ist.

  • 3 out of 5 stars
  • Chance vertan

  • Von Thomas Knorr Am hilfreichsten 14.09.2015

Detaillierte Erläuterung Russischer Sichtweise und Handelns

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2015

Die objektive Erörterung von Fakten zeigt eindrucksvoll die Argumentation Russischen Handelns auf und lässt dieses verstehen. Rein westliche Berichterstattung konnte dies nicht erreichen. Russlands Entlarvung als böse und strebend nach Zuständen analog der Sowjetunion wird schrittweise plausibel entkräftet. Der nicht verantwortungsvolle Journalismus wird anhand passender Beispiele entlarvt. Die Schilderung der Vorgänge in der Ukraine aus nicht westlicher Sicht erschüttert und stellt den Zenit der (bewussten) Fehlkommunikation und den daraus resultierenden Folgen dar. Äußerst kritisch aber stets nachvollziehbar wird die westliche sonst so blütenreine Weste beschmutzt. Am Ende wird ein Vorschlag Schmalzes für eine Deutsch-Russische interaktive Fernsehsendung im öffentlichen Fernsehen vorgestellt, welche leider nie starten durfte. Allein die aufgezeigten Themen dieser Sendung trieben mir aus Sehnsucht nach einem solchen Format Tränen in die Augen.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Was Google wirklich will

  • Wie der einflussreichste Konzern der Welt unsere Zukunft verändert
  • Autor: Thomas Schulz
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 11 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.028
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.881
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.872

Ob Smartphone, Internetsuche oder Navigation, Google ist unser Tor zur Welt. Doch zugleich gilt Google als übermächtig und unersättlich. Vor allem in Deutschland kämpft der Konzern mit Imageproblemen, nun will auch die EU gegen ihn aktiv werden. Doch Google hat begonnen, sich zu wandeln. Die Konzernführung glaubt fest daran, die Welt durch Technologie zum Besseren verändern zu können und baut das Unternehmen Schritt für Schritt zu einer Zukunftsmaschine um.

  • 3 out of 5 stars
  • Ich sehe Google jetzt mit anderen Augen, aber...

  • Von ChrisZ Am hilfreichsten 17.12.2015

Ein Unternehmen als eigener Kosmos, beleuchtet von vielen Seiten

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2015

...die vielseitige Beleuchtung führt zu vielen Wiederholungen, insbesondere der so oft strapazierten Beispiele des Selbstfahrerin Autos.

Der Leser überspitzt Zitate etwas, sodass schon durch diesen Effekt ein parteiisches Auftreten der Zitierten abgeleitet wird, das fördert das Verständnis, wirkt jedoch auch künstlich.

Der Inhalt ist sehr plakativ und objektiv dargeboten, beendet wird mit vielen offenen Fragen.

Der Titel lässt eine Verschwörungstheorie vermuten, das Buch zeigt aber vielmehr Meinungen von Verschwörern aber auch aller anderen Beteiligten sehr klar auf.

Das Werk öffnet Augen und Horizonte und es macht Spaß sich darauf einzulassen.

8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich