PROFIL

Sabine

Deutschland
  • 5
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 20
  • Bewertungen
  • Hochverrat

  • Krieg der Rosen 3
  • Autor: Toby Clements
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 15 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 127
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 118
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 118

England, 1469. Der Konflikt zwischen den Häusern York und Lancaster scheint beigelegt zu sein. Doch im Geheimen schmiedet der Earl of Warwick, "der Königsmacher", Pläne für eine Rebellion, um jenen König zu stürzen, dem er zuvor auf den Thron verhalf: Edward IV. Um sein Ziel zu erreichen, setzt Warwick alles daran, ein bestimmtes Buch in die Finger zu bekommen, das beweist, dass Edward IV. ein Bastard ist.

  • 3 out of 5 stars
  • Mit jedem Teil langweiliger

  • Von NX-01 Am hilfreichsten 30.03.2018

Unzugängliche Charaktere

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2018

Die Geschichte an sich ist spannend, die Charaktere bleiben seltsam unpersönlich, ohne dass man sagen könnte, woran das liegt. Der Sprecher Detlef Bierstedt gibt den verschiedenen Personen erfolgreich eine eigene Stimme, scheint die Geschichte selbst aber nicht wirklich interessant zu finden, denn es wirkt, als wäre er nicht mit Herzblut dabei. Wenn der rote Faden der Geschichte nicht so spannend wäre, würde ich keine Empfehlung geben.

  • Ein Elefant für Karl den Großen

  • Autor: Dirk Husemann
  • Sprecher: Peter Weiß
  • Spieldauer: 14 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 129
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 125
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 125

Wir schreiben das Jahr 802. Franken und Sarazenen kämpfen unerbittlich um die politische und religiöse Vormachtstellung. In dieser angespannten Lage schickt der Kalif von Bagdad seinem Widersacher Karl dem Großen ein gewaltiges Geschenk als Zeichen des Friedens: Einen Elefanten. Der Jude Isaak und sein sächsischer Sklave Thankmar sollen das Tier unversehrt nach Aachen bringen.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartig

  • Von Jörg Am hilfreichsten 03.05.2016

Sehr zu empfehlen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.06.2018

Der Roman ist einfach unheimlich spannend. Der Sprecher ist toll, mitreißend, pointiert! Die Geschichte ist blutrünstig und anrührend, lustig und traurig und lässt den Hörer nicht mehr los. Die Art der Formulierungen hat mir unheimlich gut gefallen, auf den Punkt und eindrücklich. Würde ich mir immer wieder anhören!

  • Kinder der Freiheit

  • Die Jahrhundert-Saga 3
  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 42 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.120
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.744
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.742

Berlin, 1961. Rebecca Hoffmann erfährt durch Zufall, dass ihr Mann bei der Stasi arbeitet, und damit bricht ihre ganze Welt zusammen. Ihr Schicksal - und das eines ganzen Volkes - scheint besiegelt, als die Regierung eine Mauer erbauen lässt, die jede Flucht unmöglich machen soll. Doch weder Rebecca, noch ihre Kinder geben auf! Und sie bleiben nicht alleine...Boston, 1961. George Jake und Verena Marquand, zwei junge Schwarze, erfahren am eigenen Leib, was Rassendiskriminierung bedeutet - und wie falsch angebliche Freunde sein können. Wem kann man in einer von Misstrauen und Vorurteilen beherrschten Gesellschaft trauen, wem nicht.

  • 3 out of 5 stars
  • Der Abschluss.. grandios versemmelt

  • Von Manfred Am hilfreichsten 13.11.2014

Anstrengend

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2015

Sicherlich toll recherchiert, aber sehr anstrengend zu hören. Viele Charaktere und irgendwie zu langatmig, wenn auch eine großartige Leistung, tatsächliche Geschichte so mit Fiktion zu verbinden

  • Das Kind, das nachts die Sonne fand

  • Autor: Luca Di Fulvio
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 25 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.407
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.316
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.309

Raühnval, ein opulentes Herrschaftsgebiet in den Ostalpen. Der junge Marcus lebt ein privilegiertes Leben als Sohn des Landesfürsten. Elisa ist die Tochter der Dorfhebamme und weiß, was Entbehrung heißt. Bei einem Massaker werden Marcus' Familie und alle übrigen Burgbewohner ermordet. Dank Elisas Hilfe bleibt Marcus unentdeckt und findet mit einer neuen Identität Aufnahme bei den Dorfbewohnern. Doch er spürt schon bald, dass ihm ein anderes Schicksal vorherbestimmt ist: Sein Herz brennt für Freiheit und Gerechtigkeit.

  • 2 out of 5 stars
  • Zähe Geschichte grandios gelesen.

  • Von Dagmar Am hilfreichsten 17.05.2015

Suchtgefahr!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.04.2015

Einmal angefangen kann man nur Schwer wieder aufhören mit dieser packenden Geschichte um Liebe, Würde und Unterdrückung - einfach beeindruckend und toll!

5 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Sturz der Titanen

  • Die Jahrhundert-Saga 1
  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 37 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 9.105
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.044
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.085

Europa, 1914: Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die durch politische Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen Arbeiterschicht und Adel. Und zwei Brüder aus Russland, die in den Strudel der Revolution geraten und sich auf verschiedenen Seiten gegenüberstehen. Ken Folletts neue Trilogie spielt zwischen 1914 und 1989 und erzählt von drei Familien aus drei Ländern, deren Schicksale auf dramatische Weise miteinander verknüpft sind - und wird Geschichte schreiben!

  • 5 out of 5 stars
  • Gelungener Auftakt der neuen Trilogie von Ken Follett - 37 Stunden Hörvergnügen

  • Von Buechereule2 Am hilfreichsten 13.11.2010

Anstrengend, aber hörenswert

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.09.2013

Wer geschichtlich nicht so viel Vorwissen hat, wird sich bemühen müssen, der Handlung zu folgen. Die politischen Zusammenhänge werden zwar immer wieder in Dialogen erklärt, sind aber so komplex, dass man manchmal Mühe hat zu folgen. Toll recherchiert und von Philipp Schepmann wunderbar vorgelesen, ist dieses Hörbuch dennoch unbedingt zu empfehlen.