PROFIL

David Kolbenschlag

Neunkirchen
  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen
  • Federgrab

  • Ein Fall für Kommissar Munch 2
  • Autor: Samuel Bjørk
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 11 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.437
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.361
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.351

Aus einem Jugendheim bei Oslo verschwindet ein siebzehnjähriges Mädchen. Einige Zeit später wird sie tot im Wald gefunden - gebettet auf Federn, umkränzt von einem Pentagramm aus Lichtern und mit einer weißen Blume zwischen den Lippen. Die Ermittlungen von Kommissar Holger Munch und seiner Kollegin Mia Krüger drehen sich im Kreis, bis der IT-Spezialist des Teams von einem mysteriösen Hacker kontaktiert wird. Der zeigt ihm ein verstörendes Video, das neue Details über das Schicksal des Mädchens enthüllt.

  • 4 out of 5 stars
  • Große Erwartungen

  • Von FM Am hilfreichsten 25.10.2016

Sprecher Top. Story Same Procedure.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.01.2019

Dietmar Wunder hat einen unvergleichlichen Stimmenduktus, der aus jedem schnöden Schmöker eine unfassbare Atmosphäre rausholen kann. Die Munk Romane von Bjørk sind sehr gut geschrieben, aber es wird wie im ersten Teil immer am Ende auf Teufel komm raus ein Protagonist, der mal kurz im Buch erwähnt wurde, als Bösewicht ins Spiel gebracht, nur um den Leser zu überraschen. Anspruchsvoller wäre es gewesen, einen Charakter, der von Anfang an dabei war, am Ende als Bösewicht darzustellen zu lassen, von dem man es nicht erwartet hätte. Die Geschichte der persönlichen Misere von Mia Krüger verschwimmt bis zum Ende des Buches, weil immer nur bruchstückhaft darauf eingegangen wird und auch anhand der Tatsache, dass sie nicht beweisen muss, dass sie einen Psychologen besucht, um Teil des Teams zu bleiben, zeigt dass hier nur halbherzig mir dem Thema umgegangen wurde. Schade, da wurde Potential verschenkt. Alles in allem bin ich aber zufrieden mit dem Buch, da, auch wenn hier wieder nach Schema F vorgegangen wurde, der Autor es schafft tolle Bilder zu produzieren und Spannungsbögen aufzubauen. Freue mich auf einen bald hoffentlich alles auflösenden Trilogieabschluss.

  • Nekropole

  • Die Chronik der Unsterblichen 15
  • Autor: Wolfgang Hohlbein
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 15 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 333
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 318
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 319

Als Andrej mit einem Zug Verzweifelter die Ewige Stadt erreicht, steht Rom vor einer Zeitenwende. In den Wirren einer hastig anberaumten Papstwahl braut sich unter dem Petersdom eine dunkle Kraft zusammen, die die ganze Stadt zu verschlingen droht. Andrej und Abu Dun bleibt nichts anderes übrig, als ihr eigenes Leben in die Waagschale zu werfen, um die Menschen zu retten, die ihnen wichtig sind.

  • 4 out of 5 stars
  • Abnehmende Geschichte ohne richtiges Ende

  • Von david michalik Am hilfreichsten 27.01.2016

Story OK, aber künstlich in die Länge gezogen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.08.2018

Wird mit der Zeit echt anstrengend zu hören. Hohlbein ist ein super Autor ohne Frage, aber man merkt wie ihm die Ideen über diese Chronik ausgehen. Wunder schafft es trotzdem den trockenen Verlauf atmosphärisch darzustellen!