PROFIL

siga

  • 18
  • Rezensionen
  • 21
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 28
  • Bewertungen
  • Die Liebe unter Aliens

  • Autor: Terézia Mora
  • Sprecher: Devid Striesow, Fritzi Haberlandt
  • Spieldauer: 3 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 18
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 17
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 17

Literarische Perle mit Starbesetzung. Kunstvoll erzählt Terézia Mora in Die Liebe unter Aliens von Menschen, die sich verlieren, aber nicht aufgeben. Wir begegnen Frauen und Männern, die sich merkwürdig fremd sind und zueinander finden wollen. Einzelgängern, die sich ihre wahren Gefühle nicht eingestehen. Träumern, die sich ihren Idealismus auf eigensinnige Weise bewahren. Mit präziser Nüchternheit erforscht Mora die bisweilen tragikomische Sehnsucht nach Freundschaft, Liebe und Glück.

  • 3 out of 5 stars
  • Achtung! Nicht ungekürzt!

  • Von Blind Girl Am hilfreichsten 19.02.2018

4 Kurzgeschichten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.08.2018

4 Ich-Erzähler sprechen über eine Wendung ihres Lebens und erzählen dabei viel mehr als dies. Es sind starke, einfühlsame Portraits, die eines vereint: Diese Menschen bewegen sich aus je unterschiedlichen Gründen etwas ausserhalb der gesellschaftlichen Mitte. Und plötzlich versteht man.

  • Der Geschmack von Apfelkernen

  • Autor: Katharina Hagena
  • Sprecher: Maren Eggert
  • Spieldauer: 4 Std. und 46 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 71
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 33
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 31

Schillernd und magisch sind die Erinnerungen an die Sommerferien bei der Großmutter, geheimnisvoll die Geschichten der Tanten...

  • 4 out of 5 stars
  • Das perfekte Sommerhörbuch

  • Von Simone Am hilfreichsten 04.06.2011

Geht schrecklich unter die Haut

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.06.2018

Was harmlos anfängt, ist am Ende nichts für schwache Gemüter. Was für eine schauerliche Geschichte, und wie lebendig erzählt.

  • Die Verteidigung der Kindheit

  • Autor: Martin Walser
  • Sprecher: Martin Walser
  • Spieldauer: 11 Std. und 39 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 12
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 11
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 11

Die Luftangriffe auf Dresden am 13. Februar 1945 prägen Alfred Dorns Leben für immer: Von nun an ist es von Angst vor Veränderung, Verlust und vor dem Vergessenwerden bestimmt. Er flüchtet sich in seine Arbeit an einem historischen Roman über einen sächsischen Grafen und in die leidenschaftliche Liebe zu seiner Mutter. In den 1950er Jahren verlässt er Dresden, um in Westdeutschland Jura zu studieren.

  • 3 out of 5 stars
  • Langen Atem...

  • Von siga Am hilfreichsten 18.05.2018

Langen Atem...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.05.2018

braucht man, um bei dieser Lektüre durchzuhalten. Dynamisch ist hier nur der Anfang, wo der Protagonist wenigstens einigermassen bewegte Jugendjahre in dem soeben geteilten Deutschland verbringt. Danach darf man einem depressiv-ängstlichen bei Altwerden zusehen. Als psychologische Charskterstudie durchaus sehr lehrreich für einschlägig interessierte Lesende, taugt der Roman für ein anderes Publikum wohl wenig.

  • Strafe

  • Autor: Ferdinand von Schirach
  • Sprecher: Ferdinand von Schirach
  • Spieldauer: 4 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 482
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 460
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 462

Ferdinand von Schirach beschreibt in seinem neuen Buch "Strafe" zwölf Schicksale. Wie schon in den beiden Titeln "Verbrechen" und "Schuld" zeigt er, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden und wie voreilig unsere Begriffe von "gut" und "böse" oft sind. Ferdinand von Schirach verurteilt nie. In ruhiger, distanzierter Gelassenheit und zugleich voller Empathie erzählt er von Einsamkeit und Fremdheit, von dem Streben nach Glück und dem Scheitern. Seine Geschichten sind Erzählungen über uns selbst.

  • 4 out of 5 stars
  • Sprecher<br /><br />

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 21.03.2018

Nachdenklich

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.03.2018

Souverän und aufs Wesentliche reduziert - wie ich den Autor mag. Dieses Mal vielleicht noch etwas nachdenklicher und düsterer.

  • Alte Liebe

  • Autor: Elke Heidenreich, Bernd Schroeder
  • Sprecher: Elke Heidenreich, Bernd Schroeder
  • Spieldauer: 3 Std. und 58 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 219
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 137
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 134

Alte Liebe rostet nicht. Aber die Zeit ist nicht spurlos vorbeigegangen an Lore und Harry...

  • 5 out of 5 stars
  • Du bist nicht, was ich von Dir erwartet hatte ...

  • Von Eva Maria Siefert Am hilfreichsten 17.03.2013

Ganz unspektakulär, aber so schrecklich schön...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.01.2018

... kann es sein, zusammen alt zu werden. Mit so viel Feinfühligkeit hätte ich bei Elke Heidenreich nicht gerechnet. Ihre "Lore" ist mit herrlichst heiterer Melancholie ausgestattet. Wer nach Gründen für eine lange Partnerschaft sucht - hier sind sie, mit allen Schattenseiten und im Gegensatz zum hochgehypten "Unsere Seelen in der Nacht" gänzlich frei von Moralisierung und Prüderie. Eine Vision fürs älter werden - danke Elke Heidenreich für dieses wunderbare Buch.

  • Glücklich die Glücklichen

  • Autor: Yasmina Reza
  • Sprecher: Matthias Brandt, Wolfram Koch, Eva Mattes, und andere
  • Spieldauer: 4 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 58
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 53
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 54

Ein Ehepaar im Supermarkt, Robert und Odile. Ihr an sich lächerlicher Streit an der Käsetheke eskaliert, die Nerven liegen blank, weil es hier um viel mehr als um die Wahl des richtigen Käses geht. Odile, Mutter zweier Kinder, wird sich schon bald einen Liebhaber nehmen, der sie dann seinerseits betrügt. Yasmina Reza beschreibt Paare, Einzelgänger und Familien in unverschämt komischen Alltagsszenen. Inmitten von gesellschaftlichem Ansehen und beruflichen Erfolgen werden ihre Träume vom Alltag zerrieben.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine Liebe zu leben ist heute nicht leicht ...

  • Von F. Emery Am hilfreichsten 03.09.2014

Wer reza mag...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.12.2017

...der wird auch dieses Buch lieben. Selbst wenn es nicht ihr stärkstes ist, ist es doch wieder ein Meisterwerk der Beobachtung alltäglicher Szenen, in denen eben viel mehr drin steckt als nur Alltägliches. Ich würde es wieder lesen.

  • Babylon

  • Autor: Yasmina Reza
  • Sprecher: Maren Kroymann
  • Spieldauer: 5 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 60
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 54
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 55

Als Elisabeth eine Frühlingsparty gibt, stimmt zwar das Datum, 21. März, aber draußen schneit es. Elisabeth ist keine erfahrene Gastgeberin und sehr nervös. Viel zu viele Stühle, viel zu viele Gläser. Dennoch scheint alles gut zu gehen, bis sich Jean-Lino und Lydie, die Nachbarn von oben, wegen eines Bio-Hühnchens in die Haare kriegen. Als die Gäste gegangen sind und Elisabeth und ihr Mann schon im Bett liegen, klingelt es an der Tür. Es ist Jean-Lino, der erzählt, dass er Lydie gerade erwürgt hat.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein ganz normaler Wahnsinn

  • Von siga Am hilfreichsten 17.11.2017

Ein ganz normaler Wahnsinn

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.11.2017

Von einem Moment zum andern wird eine Banalität zum grausamen Verbrechen. Reza erzählt beinahe ungerührt vom ganz normalen Leben der Beteiligten, assoziiert vermeintliche Nichtigkeiten, die doch alles sind und zeichnet dieses Bild so natürlich, dass ich am Schluss Sympathie für alle Beteiligten empfinde. Und dann hinterlässt sie uns mit der Frage: Hätte man als Elisabeth, als Pierre genau so gehandelt und warum?

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das dreizehnte Kapitel

  • Autor: Martin Walser
  • Sprecher: Martin Walser
  • Spieldauer: 6 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 22
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 19
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 18

Auf einer illustren Festveranstaltung im Schloss Bellevue wird ein Professor für Molekularbiologie für seine Errungenschaften gefeiert. Doch der...

  • 4 out of 5 stars
  • Briefe Schreiben - Eine Kunst aus vergangener Zeit

  • Von Claude Am hilfreichsten 25.04.2013

Für Walser Liebhaber

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.11.2017

In einem Briefwechsel entspannt sich der ganzeüü Kosmos zweier Menschen, die sich nur einmal kurz gesehen, sich aber dennoch viel, gar mehr als andere zu sagen haben: über existentielle Erfahrungen, Sehnsucht, Lebenswille und Tod.

  • Der menschliche Makel

  • Autor: Philip Roth
  • Sprecher: Michael Mendl, Jürgen Hentsch, Sophie Rois
  • Spieldauer: 2 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 61
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 54
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 55

Ein paar harmlose Worte - böswillig als diskriminierende Bemerkung ausgelegt - kosten Coleman Silk Stellung und Ruf. Eine junge Kollegin versucht ihn als sexistischen alten Lüstling zu entlarven, der Exmann seiner Geliebten bedroht ihn, seine Kinder wenden sich von ihm ab. Der wahre Skandal jedoch ist ein anderer: 50 Jahre lang hütete Coleman sein großes Geheimnis selbst vor seiner Frau und nun, da es offenbar wird, steht sein ganzes Leben in einem völlig anderen Licht da.

  • 1 out of 5 stars
  • Hektisch, anstrengend, nervig.

  • Von Anne J. Am hilfreichsten 11.02.2016

Einblick in die Abgründe der amerikanischen Seele

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.10.2017

Vexierspiel mit den historischen Schatten Amerikas. Überzeugende Charaktere. Wie immer bei Roth keine leichte Kost, dafür tief schürfend und laut kratzend an den nationalen Traumata. Sehr empfehlenswert! Schade, dass es auf deutsch nur gekürzt erhältlich ist.

  • Ein fliehendes Pferd

  • Autor: Martin Walser
  • Sprecher: Martin Walser
  • Spieldauer: 3 Std. und 38 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 45
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 20
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 20

Der Urlaub droht zum Desaster zu werden. Das unverhoffte Auftauchen des ehemaligen Schulkollegen Klaus Buch und seiner Vorzeigefrau Hel bringt die Grundfeste der einschlafenden Ehe der Halms zum Erzittern.

  • 4 out of 5 stars
  • Zufällig

  • Von folgren Am hilfreichsten 11.09.2007

Fein komponierte Charakterstudie

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.10.2017

Ein Kammerspiel im Freien, ein Psychogramm zweier Paare, aufeinander prallende Wirklichkeiten, das ist unglaublich gut durchdacht und arrangiert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich