PROFIL

Silvia Mayer

  • 3
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Man hat ja seinen Stolz

  • Autor: Corinna Vossius
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 7 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 679
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 633
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 629

Die zwei alten Schwestern Lilli und Berta Berburg müssen sich der Tatsache stellen, dass sie ihren Alltag allein wohl doch nicht mehr bewältigen können. Aber die Freiheit aufgeben und in ein Altersheim gehen, das wollen sie auf gar keinen Fall. So greifen Sie zu einem Trick: Sie teilen sich heimlich einen Platz im Altersheim, indem sie alle paar Tage wechseln. Immer eine von ihnen lässt sich so ein wenig verwöhnen und aufpäppeln, während die andere alleine weiterwurschtelt.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr humorvoll aber auch erschreckend realistisch

  • Von strohmeyer Am hilfreichsten 02.06.2017

Komisch und berührend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.06.2018

Arbeite in der ambulanten Pflege und finde das Alter lustig und doch berührend beschrieben. Weltklasse!! Einfach nur super

  • Das bisschen Hüfte, meine Güte

  • Die Online-Omi muss in Reha
  • Autor: Renate Bergmann
  • Sprecher: Marie Gruber
  • Spieldauer: 4 Std. und 17 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 196
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 181
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 180

Renates Rollator rollt und rollt. Aber leider nicht mehr richtig rund: 82 Jahre, vier Ehemänner und so einige Flaschen Korn haben Spuren hinterlassen. Deshalb muss Frau Doktor Bürgel an die Hüfte ran und die Bergmann-Omi nach der OP dahin, wo es wirklich wehtut: In die Reha. Zu den Bandscheiben, Kurschatten und höhenverstellbaren Betten.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein absoluter Brüller

  • Von Aleion Am hilfreichsten 27.07.2015

Amüsant genial!<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.06.2018

Also ich hab alle Titel dieser Reihe genossen. Herrlich komisch und doch tiefgründig. Echt klasse

  • Boese Tagebücher: Unaussprechlich peinlich

  • Autor: Mirja Boes
  • Sprecher: Mirja Boes
  • Spieldauer: 3 Std. und 24 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 206
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 191
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 191

Mirja Boes hat ihre Tagebücher ausgekramt und offenbart dem Hörer, was damals im zarten Alter von 13 Jahren wirklich geschah und was eigentlich unaussprechlich und unerhört peinlich war und ist. Sie berichtet über Hormonstau, Pickel und Zungenküsse. Über das erste Date mit dem Traumtypen und darüber, wie es ist, sich im Frottee- Pyjama in die erste Reihe internationaler Popstars im Kinderzimmer zu performen. Unaussprechlich und unerhört. Und das Schlimmste: Es hat sich bis heute nicht viel verändert.

  • 5 out of 5 stars
  • Ach Möhre

  • Von Kerstin Am hilfreichsten 13.08.2017

Bescheuert!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.06.2018

Lieblos wie ein Maschinengewehr gelesen. Inhalt durcheinandergewirbelt nichtssagend. Hab mehr erwartet.
Absolut nicht zu gebrauchen

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich