PROFIL

Bianka

  • 1
  • Rezension
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung
  • Ein Geschenk von Bob

  • Ein Wintermärchen mit dem Streuner
  • Autor: James Bowen
  • Sprecher: Carlos Lobo
  • Spieldauer: 3 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 205
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 193
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 193

Der Winter 2011 ist ungewöhnlich hart in England. Im Dezember gibt es heftige Blizzards, selbst in London liegt Schnee und es ist bitter kalt - schlechte Voraussetzungen für einen Straßenmusiker! Schon bald wird das Geld knapp. Während die Londoner hektisch und spürbar in Feierstimmung durch die vorweihnachtlich erleuchtete Innenstadt hasten, ringt James um seine Einkünfte, um wenigstens Strom und Gas zu bezahlen. Ganz zu schweigen von Weihnachten, das er eigentlich noch nie mochte. Er ist der Verzweiflung nahe, doch wie so oft wird Bob ihn überraschen.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr schön

  • Von F., Heike Am hilfreichsten 13.02.2015

Mehr als ein nettes Buch für Katzenfreunde

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2015

Das ist jetzt das 3. Buch über Kater Bob und seinen "Dosenöffner" James. Genau wie die beiden Vorgänger habe ich es mit Begeisterung durchgehört: bei einigen Passagen konnte ich herzhaft lachen, da Katzen (und Kater) auf der ganzen Welt wohl die selben Marotten haben und ich mir alles richtig gut bildlich vorstellen konnte! Das Besondere an dem Buch finde ich jedoch, dass es vor allem auch die Geschichte von James erzählt. Hier erhält man einen guten Einblick in sein Leben abseits der Norm; es wird authentisch erzählt, weshalb und wie schnell man ohne es zu merken auf die schiefe Bahn geraten kann. Besonders nachdenklich stimmen mich die Gedanken, die "ein Niemand" hat, der von seiner Umwelt und den Mitmenschen abgeschrieben ist und für sie nicht existiert. Mehrmals habe ich mich dabei ertappt, dass ich teilweise mit der selben Ignoranz und Vorurteilen behaftet bin, wie sie James immer wieder entgegengebracht werden. Ich finde das Buch eine gelungene Mischung aus Anekdoten zum Schmunzeln und Begebenheiten aus einer Lebensgeschichte, die jedem von uns täglich auf der Straße begegnet ist - allzuoft ohne sie wahrzunehmen. Für mich ist das Buch nicht nur eine tolle Geschichte, sondern ein unterhaltsamer Denkanstoß!
Weshalb ich nicht alle fünf Punkte bei der Geschichte vergeben habe liegt einzig daran, dass mir einige Stellen aus den beiden Vorgängern doch sehr bekannt vorkamen. Wären diese Wiederholungen nicht gewesen (oder hätte ich die beiden vorigen Hörbücher nicht schon mehrfach komplett durchgehört) gäbe es hier auch volle fünf Sterne.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich