PROFIL

Natalie

  • 1
  • Rezension
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung
  • Elfenmagie

  • Elvion 1
  • Autor: Sabrina Qunaj
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 27 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 527
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 488
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 488

Jahrtausende nach der Teilung Elvions erreicht die Fehde der Licht- und Dunkelelfen einen Höhepunkt. Mit dem Blut der Halbelfe Vanora könnte das Reich wiedervereint werden und die Königin Alkariel ihre alte Macht zurück erhalten. Die Dunkelelfen versuchen dies zu verhindern, indem sie das Mädchen versteckt halten. Nichts ahnend wächst Vanora in der Welt der Menschen bei ihrem Vater auf, bis das Schicksal sie eines Nachts einholt und der geheimnisvolle Glendorfil erscheint.

  • 5 out of 5 stars
  • Absolut hörenswert!!!!!

  • Von Amazon-Kunde Am hilfreichsten 30.05.2014

Klasse - mit etwas Klischee!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2014

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Elfenmagie (Elvion 1) besonders unterhaltsam gemacht?

Gabriele Blum ist eine begabte Erzählerin, mehr Leben hätte man der Geschichte nicht einhauchen können. Etwas eigene Fantasie lässt einen durch die erzählten Landschaften und Burgen wandern, als wäre man selbst vor Ort.

Welches andere Buch würden Sie mit Elfenmagie (Elvion 1) vergleichen? Warum?

Dreiecksbeziehungen sind uns ja schon aus etlichen Formaten von Serien, Filmen, Büchern und ähnlichem bekannt. Diese Version hat einen eigenen, etwas dramatischeren Touch. Leid, Eifersucht, Angst, Liebe, Hass. Auch wenn mir diese Art von Buch schon öfters über den Weg gestolpert ist, war Elfenmagie doch etwas besonderes. ;)

Welche Figur hat Gabriele Blum Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Ich bin ein großer Fan von Eamon. Und tatsächlich haben mich diese Parts am meisten überzeugt - aber die anderen waren ebenfalls spitze.Unser Kobolt Bienli war selbstverständlich auch klasse, immer wieder erfrischend diese Art der Vorlesung erleben zu dürfen!

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Spoilerzeit also; der Moment in dem Eamon in seinem Herzen erkennt, dass egal wie sehr er Vanora liebt, er seinen alten Freund und Kameraden Nevliin nicht dafür hassen kann, die selbige zu begehren. Die Angst nur einen von den Beiden zu verlieren siegt und das ist der - für mich - schönste Moment im Buch.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich