PROFIL

Karsten

  • 6
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen
  • Der Tätowierer von Auschwitz

  • Die wahre Geschichte des Lale Sokolov
  • Autor: Heather Morris
  • Sprecher: Julian Mehne, Sabine Arnhold
  • Spieldauer: 7 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 519
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 486
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 486

1942 wurde Lale Sokolov nach Auschwitz deportiert. Seine Aufgabe war es, Häftlingsnummern auf die Unterarme seiner Mitgefangenen zu tätowieren, jene Nummern, die später zu den eindringlichsten Mahnungen gegen das Vergessen gehören würden. Er nutzte seine besondere Rolle und kämpfte gegen die Unmenschlichkeit des Lagers, vielen rettete er das Leben. Dann eines Tages tätowierte er den Arm eines jungen Mädchens - und verliebte sich auf den ersten Blick in Gita. Eine Liebesgeschichte begann, an deren Ende das Unglaubliche wahr werden sollte: Sie überlebten beide.

  • 5 out of 5 stars
  • Extreme Emotionen

  • Von Amazon Customer Am hilfreichsten 03.08.2018

Beeindruckend wie Menschen zu Tieren wurden

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.10.2018

Eine absolut berührende Geschichte phantastisch erzählt.
Obwohl schon so viel über den dunkelsten Teil der deutschen Geschichte geschrieben wurde wird es immer plastischer, wenn man auf einzelne Schicksale sieht.
Diese Geschichte sollte dabei helfen, dass sich mehr Menschen daran machen zu verhindern, dass sich so etwas in Deutschland wiederholt.
Wissend, dass es wahrscheinlich auf der Welt in ähnlicher Weise für einzelne täglich wiederholt.

  • Unter blutrotem Himmel

  • Autor: Mark Sullivan
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 17 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2.005
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.881
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1.872

Der Weltbestseller aus den USA, basierend auf einer wahren Geschichte. "Unter blutrotem Himmel" ist die wahre Geschichte eines vergessenen Helden und zugleich die unfassbare Erzählung über einen jungen Mann und seine Tapferkeit in einem der dunkelsten Kapitel der Geschichte. Pino Lella will eigentlich nichts mit dem Krieg oder den Nazis zu tun haben - er ist ein normaler italienischer Jugendlicher, der sich für Musik, Essen und Mädchen interessiert. Dann schafft ein Bombenangriff in seiner Heimatstadt Mailand eine Wirklichkeit, die den jungen Mann über Nacht erwachsen werden lässt.

  • 5 out of 5 stars
  • Con Smania - mit Leidenschaft!

  • Von Hannes Glanz Am hilfreichsten 15.07.2018

Unglaublich, Literaturgeschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.08.2018

Es eine der unglaublichsten Kriegsgeschichten, die ich gehört habe.
Unglaublich, wozu Menschen im Guten und im Schlechten fähig sind.
Unglaublich wie Lebenswege verlaufen können.
Unglaublich was es für gewissenlos gestaltete Lebensentwürfe gibt.
Eine phantastische wahre Geschichte, die nicht besser erzählt und gelesen werden konnte.
Dieses Buch hat das Zeug zur Weltliteratur!

  • Am Ende aller Zeiten

  • Autor: Adrian J. Walker
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 12 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.862
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.746
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.748

Edgar Hill ist Mitte dreißig, und er hat sein Leben gründlich satt. Unzufrieden mit sich und seinem Alltag als Angestellter, Familienvater und Eigenheimbesitzer weiß er nur eins: So kann es nicht weitergehen. Als das Ende kommt, kommt es von oben: Asteroideneinschläge verwüsten die Britischen Inseln. Städte, Straßen, Internet - all das gehört plötzlich der Vergangenheit an. Das Chaos ist gigantisch, die Katastrophe total. Edgar wird von seiner Familie getrennt .

  • 3 out of 5 stars
  • Leider größtenteils recht langweilig.

  • Von Jens-Ole Dobberstein Am hilfreichsten 03.03.2017

Beeindruckend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.03.2017

Eindringliche, nachhaltige Story. Toll erzählt und phantastisch gelesen.
Hallt nach und regt zum nachdenken und vielleicht umdenken an.

  • Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge

  • Autor: Bill Bryson
  • Sprecher: Rufus Beck
  • Spieldauer: 19 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.807
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.102
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.101

So etwas gelingt nur Bill Bryson: Ein Spaziergang durch sein Haus führt ihn zur Geschichte der Menschheit. Er wandelt von Zimmer zu Zimmer und stößt dabei auf die Geschichte des Essens, Schlafens, Sexes und der Hygiene und macht auch vor Wanzen, Skorbut, sogar der Leichenräuberei nicht halt. Eben ein Abriss dessen, was der Menschheit alles passiert ist, seit sie sesshaft wurde - fundiert, anschaulich und humorvoll, wie wir Bill Bryson kennen.

  • 5 out of 5 stars
  • Absolut zu empfehlen!

  • Von wolfsbach Am hilfreichsten 09.09.2011

Geballte Informationen unterhaltend näher gebracht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.01.2016

Was hat Ihnen am allerbesten an Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge gefallen?

Man schlendert durch den Teil unserer Entwicklung der uns in die Entwicklungsstufe gebracht hat in der wir leben.

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Der Gärtner der "Crystal Palace" erbaut hat. Er hat bewiesen, dass es nicht auf die Ausbildung ankommt etwas zu erschaffen, sondern darum zu wissen, das etwas funktioniert und auch daran glaubt, dass es möglich ist.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Rufus Beck gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Ja. Vergleichen kann man sie nicht, aber Rufus Beck ist immer grandios und genial.

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Nein, es war stets gleichbleibend unterhaltend.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

So macht Geschichtsvermittlung Spaß

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Dicke Freunde

  • Autor: Stephan Bartels
  • Sprecher: Christian Ulmen
  • Spieldauer: 5 Std. und 2 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 39
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 35
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 35

Ausgerechnet an seinem 30. Geburtstag erwischt Simon seine Freundin mit einem anderen auf dem Herrenklo. Und sie wirft ihm auch noch vor, dass er während ihrer Beziehung 25 Kilo zugenommen hat! Kurzentschlossen zieht er zu seinem Kollegen Hotte, der noch dicker ist als er. Die gemeinsamen Diäten bringen erstaunliche Erkenntnisse über sich selbst, Männerfreundschaften, Frauen, und die Wirkung einer Überdosis Ananas.

  • 4 out of 5 stars
  • Gute Unterhaltung

  • Von Karsten Am hilfreichsten 10.01.2016

Gute Unterhaltung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.01.2016

Auf welchen Platz würden Sie Dicke Freunde auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Top Ten

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Es ist originelle Unterhaltung die einen oft zum lachen und manchmal zum nachdenken bringt.

Welche Figur hat Christian Ulmen Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Klar den Hauptdarsteller Simon

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Auf jeden Fall

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es ist sicher keine hochrangige Literatur. Wenn man aber zwischen 30 und 55 ist, empfindet man das Buch als lustige Unterhaltung mit treffenden Seitehieben auf das Leben!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Born to Run

  • Ein vergessenes Volk und das Geheimnis der besten und glücklichsten Läufer der Welt
  • Autor: Christopher McDougall
  • Sprecher: Martin Harbauer
  • Spieldauer: 7 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 309
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 283
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 282

Originell, faszinierend, abenteuerlich: Ein Journalist auf der Suche nach dem letzten Geheimnis des Sports. Seine Passion: Das Laufen, sein Beruf: Das Schreiben. Christopher McDougall suchte eine Antwort auf eine vermeintlich einfache Frage: Warum tut mir mein Fuß weh? Wie er sind Millionen von Hobbyläufern mindestens einmal im Jahr ernsthaft verletzt. Nach unzähligen Zyklen des Dauerschmerzes, der Kortisonspritzen und immer neuer Hightech-Sportschuhen stand McDougall kurz davor, zu kapitulieren und die Diagnose der Mediziner ein für alle Mal hinzunehmen: "Sie sind einfach nicht zum Laufen gemacht." Stattdessen hat sich der Journalist weit abseits der kostspieligen Empfehlungen von Ärzten und Ausrüstern auf eine abenteuerliche Reise zu den geheimnisvollsten und besten Läufern der Welt begeben.

  • 5 out of 5 stars
  • Spitze!

  • Von Lisa Am hilfreichsten 27.06.2016

Grandios zerlesen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.01.2016

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Christopher McDougall und/oder Martin Harbauer versuchen?

Nein

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Es handelt sich um ein Thema, was mich sehr interessiert, da ich selbst Langstreckenläufer bin.

Was mochten Sie nicht am Vortrag von Martin Harbauer?

Er hat das gesamte Buch überaus gelangweilt und dadurch außerordentlich langweilig vorgelesen. Es war, als ob jemand dazu gezwungen wird die Bedienungsanleitung eines Bügeleisens vorzulesen.

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Enttäuschung

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Erwarten Sie keinen emotional vorgetragenen Erfahrungsbericht

9 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich