PROFIL

Geisterschreck

Deutschland
  • 14
  • Rezensionen
  • 37
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 17
  • Bewertungen
  • The Final Hour

  • Tesseract 7
  • Autor: Tom Wood
  • Sprecher: Carsten Wilhelm
  • Spieldauer: 12 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 597
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 571
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 572

Victor ist der perfekte Jäger. Er taucht auf, um zu töten, und verschwindet wieder, ohne Spuren zu hinterlassen. Doch jetzt wird er selbst gejagt - von einem hochrangigen Mitarbeiter des amerikanischen Geheimdiensts: Antonio Alvarez ist entschlossen, den Mann zu fassen, den er für zahlreiche Morde an CIA-Agenten verantwortlich macht. Und der ihm immer entwischt ist. Als er Victor gefährlich nahekommt, gibt es für diesen nur eine Chance.

  • 5 out of 5 stars
  • Das Dreamteam ist zurück! 😛

  • Von Amazon_Customer Am hilfreichsten 21.03.2018

Ich bin ein harter Fan

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.04.2018

Dass Tom Wood immer nur ein Buch pro Jahr schafft, geht eigentlich gar nicht.
Er hat mich soooo süchtig gemacht mit dieser Geschichte, dass ich dringend mehr brauche. Deutlich mehr.
Ich höre die Bücher immer in einem Rutsch durch - so geil - und warte schon immer ab Januar auf das nächste.
Dieser Viktor ist meine absolute Lieblingsfigur zur Zeit. Was für eine Maschine.
Und dieser Sprecher holt einfach das Beste raus.
Ich kann mich überhaupt nicht mehr vernünftig zu den Büchern äußern - ich bin zu einem komplett kritiklosen Fan mutiert.
Ich hoffe nur, dass Tom Wood dieser Figur niemals müde wird und sich keine gesundheitlichen Probleme zuzieht, die sein Schreiben verhindern könnten.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Cold Killing

  • Tesseract 6
  • Autor: Tom Wood
  • Sprecher: Carsten Wilhelm
  • Spieldauer: 11 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 761
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 729
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 726

Victor ist Profikiller. Sein wahrer Name und seine Herkunft: unbekannt. Sein Perfektionismus und seine Erfolgsquote: unerreicht. Für seine Auftraggeber bei der CIA ist Victor die wichtigste Waffe. Und obwohl sich Victor nicht um Fragen von Recht oder Moral schert, gibt es auch für ihn Aufträge, bei denen es nicht nur um Geld geht. Sondern darum, das Böse zu besiegen. Dazu zählt auch sein neuester Job: Victor soll Milan Rados eliminieren, einen ehemaligen Befehlshaber der serbischen Armee.

  • 5 out of 5 stars
  • Tesseract 6

  • Von Peter Dau Am hilfreichsten 02.03.2017

Wie immer toll

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.04.2017

Ich bin inzwischen harter Fan und kann das alles gar nicht mehr objektiv beurteilen.
Der Sprecher ist großartig - ich liebe diesen Auftragskiller Viktor und überhaupt.
Ich warte schon aufs nächste Buch.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Dark Day

  • Tesseract 5
  • Autor: Tom Wood
  • Sprecher: Carsten Wilhelm
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 818
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 770
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 767

Raven ist Profikillerin. Lautlos wie ein Schatten eliminiert sie ihre Opfer, bevor diese ihre Anwesenheit auch nur erahnen. Doch diesmal könnte sie das falsche Ziel im Auge haben: Victor. Ein Killer wie sie. Ein Profi so paranoid wie rücksichtslos und perfekt darin, jeden Verfolger auszuschalten. Er spürt Raven rund um den Globus nach, nicht nur, um die Gefahr zu beseitigen, sondern um herauszufinden, wer ihr den Auftrag zu seiner Ermordung gab. In New York treffen die beiden schließlich aufeinander - ausgerechnet, als dort ein Blackout die Stadt ins Chaos stürzt. Inmitten von Plünderungen und Gewalt kommt es zwischen Raven und Victor zu einem Katz-und-Maus-Spiel, das Manhattan nie mehr vergessen wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Top - Aber anders

  • Von FM Am hilfreichsten 18.02.2016

Echtzeit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.05.2016

Und schon wieder bin ich live dabei, erlebe jeden Atemzug von Victor dem Killer.
Jeden Handgriff, jeden Gedanken. Von Minute zu Minute lebe ich mit ihm mit und lege seine Feinde mit ihm zusammen alle um.
Die Geschichte selbst fand ich diesmal nicht sooooo interessant, aber ich bin inzwischen schon diese Art von Fan, für die das langsam zweitrangig wird.
Schlimm, aber wahr. Ich finde Victor inzwischen so cool, dass mir allmählich egal ist, was er macht. Hauptsache, ich bin dabei.
Ich hoffe, Tom Wood schreibt noch ganz viele Victor Romane. Nicht, dass er irgendwann mittendrin stirbt, wie dieser Typ von der Millenium Trilogie.
Das wäre wirklich fatal.
Bei der Millenium Trilogie hatte ich deswegen fast einen Herzinfarkt. Salander hatte noch sooo viel vor - das spürte man - und dann das.
Also: bitte gesund ernähren, Tom Wood, nicht zuviel arbeiten und alt werden.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Geheimer Ort

  • Autor: Tana French
  • Sprecher: Gerrit Schmidt-Foß, Inka Löwendorf
  • Spieldauer: 19 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 450
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 426
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 426

Anmutig, behütet und golden, so scheint die abgeschirmte Welt des traditionsreichen Mädcheninternats St. Kilda. Doch vor einem Jahr ist dort im Park ein Junge erschlagen worden. Nun hängt sein Bild am Schwarzen Brett - mit der Überschrift: ICH WEISS, WER IHN GETÖTET HAT. Nur eines von acht Mädchen kann die Karte aufgehängt haben. In zwei Cliquen stehen sie sich gegenüber - unverbrüchliche Freundinnen, erbarmungslose Feindinnen.

  • 5 out of 5 stars
  • Unbedingt auch ein Jugendbuch

  • Von christel Am hilfreichsten 10.01.2015

Ein echter French

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.04.2015

Ich hab bis jetzt alle Bücher von ihr gelesen / gehört.
Ich mag einfach die Art wie sie Dinge beschreibt - so kleinteilig und leichtfüssig.
Etwas kitschig könnte man es auch manchmal nennen - dennoch begeistert
mich die Art mit der sie Geschichten ersinnt und formuliert. Sehr lebendig, sehr farbenfroh und unausweichlich erscheinen ihre Gedankenwelten.

Wenn man ihre anderen Bücher mag, wird dieses hier keine Enttäuschung sein.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Komplott

  • Autor: John Grisham
  • Sprecher: Charles Brauer
  • Spieldauer: 14 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.670
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.510
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.525

Malcolm Bannister, früher Anwalt in Winchester, Virginia, sitzt zu Unrecht im Gefängnis. Als ein Bundesrichter und seine Geliebte ermordet aufgefunden werden, steht das FBI vor einem Rätsel, denn es gibt weder Zeugen noch Spuren. Bis Bannister auf den Plan tritt. Er kennt Identität und Motiv des Mörders. Dieses Wissen tauscht er gegen seine Freiheit, und damit nimmt eine teuflische Intrige ihren Lauf...

  • 5 out of 5 stars
  • Genial anders

  • Von Flyboy01 Am hilfreichsten 20.09.2013

Schön erzählt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.04.2015

Vom Tempo her ist die Erzählung eher gemütlich und spannungsarm.

Da ich das jedoch gerade mag - diese langsame Entfaltung der geistigen Landschaft - hat mir das sehr sehr gut gefallen.
Gut geschrieben, angenehm vorgelesen.
Die Haare stehen einem da vor Spannung nicht zu Berge - aber es ist eine augeklügelte Geschichte, die mich am Ende noch einige Haken schlägt.

Für Menschen mit Muße - und Freude am Genre - sehr zu empfehlen.

  • Die Falle

  • Autor: Melanie Raabe
  • Sprecher: Devid Striesow, Birgit Minichmayr
  • Spieldauer: 10 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 860
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 804
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 807

Linda Conrads ist ihren Fans und der Presse ein Rätsel. Sie veröffentlicht Jahr für Jahr Bücher, die zu Bestsellern werden, lebt aber völlig zurückgezogen. Seit gut elf Jahren hat sie keinen Fuß mehr über die Schwelle ihres Hauses gesetzt. Die Medien spekulieren über eine mysteriöse Krankheit, doch den wahren Grund kennt niemand außer Linda selbst: Sie wird von einer schrecklichen Erinnerung gequält, denn vor vielen Jahren hat sie ihre jüngere Schwester Anna ermordet aufgefunden - und den Mörder flüchten sehen.

  • 4 out of 5 stars
  • Guter Stoff grandios gelesen

  • Von Udolix Am hilfreichsten 13.04.2017

Ganz gut

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.04.2015

Im Großen und Ganzen gut hörbar, leicht spannend und interessant.
Vom Stuhl hat mich die Geschichte aber wirklich nicht gehauen. Zuviele altbekannte Versatzstücke aus den immergleichen Kriminalgeschichten finden sich hier vereint.

Dennoch: kann man hören ohne es zu bereuen.
Ein angenehmer Zeitvertreib.

Regelrecht schlimm fand ich dagegen die Stimme von Birgit Minichmayr. Geschmackssache - mir allerdings jagt diese überkandidelte Art zu sprechen einen echten Schauer über den Rücken.
Ich denke mit einer anderen Sprecherin wäre ich deutlich begeisterter von der Geschichte insgesamt. Aber das ist eben reine Geschmackssache - sie macht ihre Sache ja gut - aber
mich macht diese überartikulierte Art zu sprechen regelrecht aggressiv.
Schrecklich.

Nun ja. Eine Gemengelage würde ich sagen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kill Shot

  • Tesseract 4
  • Autor: Tom Wood
  • Sprecher: Carsten Wilhelm
  • Spieldauer: 13 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 969
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 915
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 912

Victor ist der perfekte Auftragsmörder. Er ist das anonyme Gesicht in der Menge, der Mann, den man nicht wahrnimmt - bis es zu spät ist. Doch nun bittet ihn ein alter Bekannter um Hilfe, und zum ersten Mal besteht Victors Auftrag nicht darin, jemanden zu töten, sondern zu beschützen: die junge Giselle, Stieftochter einer russischen Unterweltgröße. Von seinen Verfolgern gnadenlos durch ganz London gejagt, muss Victor alles riskieren. Und jeder seiner Schritte lockt die Gefahr näher an Giselle, deren Leben er um jeden Preis schützen muss...

  • 5 out of 5 stars
  • Die Entdeckung eines komplexen Charakters

  • Von Dr. Tobias Maier Am hilfreichsten 20.03.2015

In Echtzeit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.04.2015

So eine seltene Pflanze in der Gegenwarts-Literatur, dieser Tom Wood.
Wie er minutiös fast schon jeden Handgriff des Auftragskillers beschreibt - fast schon die einzelnen Atemzüge dokumentiert.
Ich habe immer das Gefühl direkt daneben zu stehen bei allem was passiert.
Das gibt es so selten. Eine Erzählung die fast komplett im gleichen Augenblick geschieht, in dem man es auch liest.
Verrückt.
Ich finde das in einem Ausmaß entspannend (dabei ist es ja eigentlich ziemlich spannend) dass ich das gar nicht in Worte fassen kann.
Ein Genuß für mich, immer wieder.

Und dieser Sprecher - der macht das Beste daraus, was man überhaupt daraus machen kann. Es gab ja bei einem Teil auch mal einen anderen Sprecher - und das war ein echter Albtraum. Da merkt man erstmal, wie ein Buch gewinnen oder komplett verlieren kann durch den, der es vorliest.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Zero Option

  • Tesseract 2
  • Autor: Tom Wood
  • Sprecher: Charles Rettinghaus
  • Spieldauer: 16 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 815
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 675
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 682

Fast jeder Mensch kann morden. Aber nur wenige schaffen es, unentdeckt davonzukommen. Und das nicht nur einmal, sondern immer wieder...

  • 2 out of 5 stars
  • unmöglicher Sprecher

  • Von Reinhard Am hilfreichsten 04.04.2012

Ein Schock -

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.10.2014

- nach dem sehr gelungenen ersten Teil dann in diesen reinzuhören.

Im ersten Teil klingt Victor wie eine elegante, hochgefährliche, effiziente Tötungsmaschine mit Stil - im zweiten jedoch wie eine alte ungelenke Oma, die noch nicht einmal Hänsel und Gretel hätte einsperren können.
Ich muss gestehen, ich hatte zunächst einen Lachanfall, als ich Victor das erste Mal sprechen hörte, dann aber fand ich es zunehmend schade bis belastend.

Der Sprecher wäre bestimmt toll für Märchen oder Sagen - er hat an sich eine gute Stimme, doch seine Interpretation der Dialoge passt leider überhaupt nicht zum Genre.
Es klingt alles irgendwie lächerlich, so wie er es spricht - wie Bösewichte aus einem Kindermärchen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Blood Target

  • Tesseract 3
  • Autor: Tom Wood
  • Sprecher: Carsten Wilhelm
  • Spieldauer: 14 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 962
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 910
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 906

Victor, ein brillanter Auftragskiller im Dienst der CIA, steht vor seinem bisher gefährlichsten Einsatz: Bei einem kürzlich ermordeten Berufskollegen Victors fand man Hinweise auf dessen bevorstehendes Treffen mit einem mysteriösen Schweizer. Victor soll nun in die Rolle des Getöteten schlüpfen und herausfinden, um was für einen Job es dabei gehen sollte. Nach Rom beordert, trifft Victor dort auf eine ganze Gruppe von Killern, die offensichtlich auf einen spektakulären Einsatz vorbereitet wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein absolutes Muss für Freunde des Genres

  • Von Clemens Am hilfreichsten 27.12.2013

Echtzeit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.09.2014

Selten habe ich so ein spannendes Hörbuch erlebt!

Besonders interessant daran war für mich die Beschreibung von Momenten und Handlungen annähernd in Echtzeit. Jeder Handgriff wird erläutert, jeder Blick erzählt. Dadurch wird es wahnsinnig actionreich.

Man erlebt die Geschehnisse hautnah - steht praktisch direkt daneben.

Hut ab! Selten hab ich ein so homogenes Werk erlebt.
Für Film Noire Fans mit Sinn für einsame Auftragskiller-Seelen - die in James Bond Manier alle Hindernisse beseitigen, die sich ihnen in den Weg stellen - ein Muss!

Und: sehr guter Sprecher auch! Der macht das Ganze NOCH besser.
Er verbreitet mit seiner bassigen Stimme eine tolle Stimmung.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Träumerin

  • The Bone Season 1
  • Autor: Samantha Shannon
  • Sprecher: Laura Maire
  • Spieldauer: 16 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 647
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 611
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 614

Sie ist stark, sie ist schnell, und sie kann etwas, was sonst niemand kann: die Gedanken anderer auskundschaften. In einer Welt, in der Freiheit verachtet und Träume verboten sind, wächst die junge Paige zu einer Kämpferin heran. Doch dann wird sie erwischt und in eine geheime Stadt verschleppt, in der ein fremdes Volk herrscht, die Rephaim. Und wo sie Warden trifft, den jungen Rephait mit den goldenen Augen. Er ist das schönste und unheimlichste Wesen, das sie je gesehen hat.

  • 5 out of 5 stars
  • Schlaflos in Liebenau

  • Von Sascha Am hilfreichsten 13.02.2014

TOP

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.02.2014

Hat mir wirlich sehr gut gefallen! Tolle Idee, tolle Umsetzung.
Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen und mich bis zum Schluss in Spannung versetzt. Da werde ich dran bleiben :)


1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich