PROFIL

Hopilova

  • 1
  • Rezension
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Wo wir zu Hause sind

  • Die Geschichte meiner verschwundenen Familie
  • Autor: Maxim Leo
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • Spieldauer: 9 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 66
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 63
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 61

Wenn vier Menschen um einen Tisch sitzen, dann ist Maxim Leos Berliner Familie schon fast vollzählig versammelt. Die vielen anderen Leos, die in den 1930er-Jahren aus der Stadt flohen, waren immer fern, über den ganzen Erdball verstreut. Zu ihnen macht er sich auf, trifft zum ersten Mal Onkel und Tanten, findet Tagebücher, Briefe, Fotos und entdeckt seine verschwundene Familie. Maxim Leos Spurensuche richtet den Blick aber nicht nur in die Vergangenheit. Denn seine Cousins und Cousinen finden nach und nach zurück nach Deutschland, in die Heimat ihrer Vorfahren. Sie wollen in Berlin studieren, arbeiten, heiraten.

  • 5 out of 5 stars
  • Es geht um die Suche...

  • Von Michael Am hilfreichsten 23.02.2019

Tolles Buch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.03.2019

Wunderschön geschrieben, toll gelesen von U. Noethen, ein wirklich lohnendes Hörbuch. Jedem zu empfehlen, der sich für Lebensläufe dieser Zeit interessiert.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich