PROFIL

Bianca Matzinger

  • 5
  • Rezensionen
  • 8
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 8
  • Bewertungen
  • Das Spiel

  • Nevernight 2
  • Autor: Jay Kristoff
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 22 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1.370
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.295
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1.289

Die epische Rachegeschichte geht weiter. Nachdem Mia einen der Männer umgebracht hat, die für die Zerstörung ihrer Familie verantwortlich sind, bleiben noch zwei übrig: Kardinal Duomo und Konsul Scaeva. Beide sind jedoch vor der Öffentlichkeit abgeschirmt und für Mia unerreichbar. Schlimmer noch: Die Rote Kirche selbst scheint Scaeva zu schützen... Um an ihn heranzukommen, geht Mia ein großes Risiko ein: Sie kehrt der Kirche den Rücken und begibt sich in die Sklaverei, um als Gladiatorin an den Großen Spielen in Gottesgrab teilzunehmen.

  • 4 out of 5 stars
  • Eigentlich gut, aber nicht so gut...

  • Von Burgfräulein Ritter Am hilfreichsten 26.06.2018

Sehnsucht...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.06.2018

Ich habe jetzt schon Sehnsucht auf den dritten Teil.
Ich fand es wieder unglaublich gut gelesen, man erkennt an der Stimmlage welchen Charakter er mimt. Ich finde die Erzählerstimme von Robert Frank als eine der besten, er haucht so den Charakteren Leben ein und auch die Tonlage für weibliche Stimmen macht er Spitze.
Jay Christoph hat mich wieder mal sprachlos werden lassen. Ich habe mitgefiebert, mitgelacht, er ließ mich zweifeln und gab mir Hoffnung. Immer wieder bin ich von der Komplexität dieser “Welt“ beeindruckt und wie “real“ sie doch sein kann.
Es war mir wieder ein Fest und immer wenn ein Hörbuch zu Ende ist, habe ich das Gefühl, dass ab jetzt etwas fehlt.
Klare Kauf und Hörempfehlung

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Prüfung

  • Nevernight 1
  • Autor: Jay Kristoff
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 22 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.803
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.714
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.712

Mia Corvere kennt nur ein Ziel: Rache. Als sie noch ein kleines Mädchen war, haben die Mächtigen des Reiches ihren Vater als Verräter an der Itreyanischen Republik hinrichten und ihre Mutter einkerkern lassen. Mia selbst wurde unter fremdem Namen vom alten Mercurio großgezogen. Mercurio ist jedoch kein gewöhnlicher Bürger der Republik, er bildet Attentäter für einen Assassinenorden aus, die Rote Kirche. Und Mia ist auch kein gewöhnliches Kind, sie ist eine Dunkelinn.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach nur wow!

  • Von Wilhelminas.de Am hilfreichsten 29.01.2018

Ganz einfach, es ist toll

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.03.2018

Es braucht zwar etwas um in den Schreibstil hinein zu kommen, aber wenn man dann drinnen ist, stellte ich fest, dass es mal eine willkommene Abwechslung darstellt.

Der Sprecher hat mich wie immer überzeugt und machte auch dieses Mal die Geschichte für mich lebendig.

Die Geschichte an sich dauert lange, man hat zu Beginn das Gefühl, dass es nicht ins laufen kommt, aber diesen langen Einstieg braucht es. Aber auf jeden Fall eine Geschichte mit Liebe zum Detail und ein ausgeklügelte “Stadt mit einem eigenen System“ .

Die Protagonisten gefielen mir sehr gut, ein jeder mit seinem eigenen kleinen Geheimnis, dass sie einfach noch sympathischer machten.
Bei einer Rezession stand, Mia (Hauptprotagonistin) wäre nicht so die große Sympathieträgerin, für mich war sie ganz klar eine GROßE Sympathieträgerin.
Ein Wesen mit Herz und Verstand, auf dem Weg sich selbst zu finden.

Manch eine Wendung stimmte mich sehr traurig, da eher ein versöhnendes Happy End erhofft hätte. Aber da wird einem wieder mal klar, wie wichtig es wäre, nicht im bösen auseinander zu gehen und so vieles ungesagt zu lassen.

Im Großen und Ganzen ein tolles Buch, dass ich regelrecht verschlungen habe und freue mich auf eine Fortsetzung.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Verräter

  • Die Krosann-Saga - Königsweg 3
  • Autor: Sam Feuerbach
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 11 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1.620
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.530
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1.524

Ihre Vergangenheit - ein einziger Albtraum. Ein Blick in ihre Zukunft zeigt: Es geht noch schlimmer. Sie setzt alles dran, um diese zu verändern. Der Prinz hat seinen Vater, seine Heimatburg, sein Land verloren. Reich ist er nur an Feinden. König Schohtars Übermacht stürmt die letzte Mauer. Dagegen helfen diesmal kein Artefakt und keine Magie. Bolkan Katerron findet sich dort wieder, von wo er einst geflohen ist: mitten im Spiel von Mord, Macht und Verrat.

  • 5 out of 5 stars
  • super Abschluss einer wunderbaren Geschichte

  • Von Steffen B. Am hilfreichsten 01.02.2017

Ich liebe die Krosann saga

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.03.2018

Ich finde die ganze Reihe unglaublich gut. Ich finde es faszinierend, wie gut Robert Frank den einzelnen Charakteren “leben“ einhaucht und man erkennt auch ganz genau wer es ist, aich ohne den Namen der Person gehört zu haben. Das ist wirklich ein Talent. Außerdem empfinde ich seine Stimme als sehr angenehm.
Auch bei der Geschichte hat sich Sam Feuerbach allerhöchste Mühen gemacht. Sie ist Detailverliebt und man kann sich so gut hinein finden. Unglaubliche Ideen die da umgesetzt wurden. Auch finde ich die “Botschaften“ im Buch als sehr Moral und Ethik bildend. 😊
Ich fieberte mit, mir traten Tränen in die Augen und ich habe gelacht. Mehr kann eine Geschichte nicht berühren.
Absolute Lese bzw Hörempfehlung.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Seelenspeer

  • Die Krosann-Saga - Königsweg 2
  • Autor: Sam Feuerbach
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 11 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1.479
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.403
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1.398

Wer Ruhe sucht, muss die Unruhe töten. Logisch. Sie macht sich auf den Weg zu ihrer Kindheit. Denn auch die Auftragsmörderin war mal ein kleines Mädchen. Doch dann passiert ausgerechnet ihr dieser verhängnisvolle Fehler. Die Hand des Schwertmeisters ballt sich zur Faust. Bevor sie in den Krieg zieht, sucht sie den magischen Speer. Ohne Vorwarnung stehen der Kleine und der Unscheinbare vor schier unlösbaren Aufgaben.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Königreich in Trümmern?

  • Von 7of9 Am hilfreichsten 28.08.2016

So müssen meine Tage anfangen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.03.2018

Wieder ein weiteres Meisterwerk ❤ Ich liebe die Bücher von Sam Feuerbach und Robert Frank als Sprecher.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Schwertmeister

  • Die Krosann-Saga - Lehrjahre 2
  • Autor: Sam Feuerbach
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 9 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2.006
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.887
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1.877

Sie ist von allen bösen Geistern verlassen. Anstatt dem Prinzen die Kehle durchzuschneiden, ließ sie ihn einfach laufen. Und nun soll sie auch noch im Thronsaal vor König Tedore das Knie beugen. Nicht mit ihr. Niemals. Lieber stehend töten, als kniend leben. Im Spätherbst seines Lebens, weit weg von der Heimat, geflohen vor seiner Schuld. Ein verstorbener Sohn, eine verlorene Tochter, ein verwirkter Titel.

  • 5 out of 5 stars
  • Sensationeller 2 Teil der Krosann Saga

  • Von 7of9 Am hilfreichsten 12.01.2016

Ich liebe die Geschichten Feuerbach.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.10.2017

Eher per Zufall bin ich zum “Totengräbersohn“ gekommen. Zwei Bücher lang fieberte ich mit Farin, dem Dämon und Aros. Leider muss ich mich noch auf Band gedulden. Da beschloss ich die Krosann saga zu beginnen, obwohl mir der Klappentext jetzt nicht so zugesagt hat. Aber was soll ich sagen, ich liebe es. Karek seine Jungs und die Auftragsmörderin, jeder ein charakteristisches Goldstück. Ich liebe den Witz, den Wortabschlag und den doch sehr harten Alltag, der immer wieder den Tod und die Zerstörung beinhaltet. Ich mag Kareks Wesen sehr und würde ich einen König wollen der mein Land regiert, so sollte es Karek Marein sein.😊
Auch der Sprecher Robert Frank ist schon sowas wie ein guter alter Freund geworden, wenn ich ihn einen Tag lang nicht höre, fehlt mir etwas. 😉

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich