PROFIL

C. Hadamovsky

  • 3
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Wolkenschloss

  • Autor: Kerstin Gier
  • Sprecher: Ilka Teichmüller
  • Spieldauer: 10 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.896
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.758
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.758

Ein magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens. Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern nur so vor Aufregung.

  • 5 out of 5 stars
  • Ich brauche extra Sterne *-*

  • Von Chillima Am hilfreichsten 19.10.2017

genial

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.03.2018

Wow!! Wie genial hat sich Kerstin Gier entwickelt!! Literatur vom Feinsten. Ich habe jede Seite genossen....


  • Der Kuss der Lüge

  • Die Chroniken der Verbliebenen 1
  • Autor: Mary E. Pearson
  • Sprecher: Ann Vielhaben, Elmar Börger
  • Spieldauer: 13 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 993
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 943
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 939

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten.

  • 4 out of 5 stars
  • Leider zerstören die Sprecher das Buch!

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 20.02.2018

Eine unglaublich tolle Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.12.2017

super geschrieben, perfekte Dramaturgie. Das Beste an Jugendliteratur zur Zeit! Aber:
Bitte lesen und nicht hören. Die Hörbuchfassung ist viel zu übertrieben depri und oft hysterisch...das entspricht nicht der ausgereiften literarischen Vorlage!!! Die Sprecherin vermag es nicht zu differenzieren; ironische oder sogar komische Situationen werden nicht rübergebracht, sind aber durchaus in der literarischen Vorlage vorhanden.
Ich habe mir das englische Original (Teil3)bestellt, weil ich nicht einsehen konnte, warum man uns das Ende in der deutschen Fassung vorenthält und da noch einen vierten Band produzieren musste. Das kann ich nur empfehlen, sehr gut auf englisch lesbar.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Elfenmagie

  • Elvion 1
  • Autor: Sabrina Qunaj
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 27 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 520
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 481
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 481

Jahrtausende nach der Teilung Elvions erreicht die Fehde der Licht- und Dunkelelfen einen Höhepunkt. Mit dem Blut der Halbelfe Vanora könnte das Reich wiedervereint werden und die Königin Alkariel ihre alte Macht zurück erhalten. Die Dunkelelfen versuchen dies zu verhindern, indem sie das Mädchen versteckt halten. Nichts ahnend wächst Vanora in der Welt der Menschen bei ihrem Vater auf, bis das Schicksal sie eines Nachts einholt und der geheimnisvolle Glendorfil erscheint.

  • 5 out of 5 stars
  • Absolut hörenswert!!!!!

  • Von Amazon-Kunde Am hilfreichsten 30.05.2014

unsäglich deprimierend

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.10.2017

Ich denke, dass dieses Werk in den Bereich Jugendliteratur fallen soll. Einige Parallelen zu "Die Bestimmung" sind deutlich vorhanden. Aber es fehlt jeder kleine Hoffnungsfunke am Horizont. Zudem sind die Charktere und Aktionen von Dummheit und Unlogik geschüttelt, psychologisch nicht nachvollziehbar. Unfassbar deprimierend und zäh. Schade, weil die Idee eigentlich nicht so übel ist. Aber an dem Punkt, wo die liebreizende, ehrbare Hauptfigur anfängt Spaß am Quälen zu bekommen, habe ich nur noch kursorisch gelesen. Ärgerlich und meiner Meinung nach Schmarrn!
Vielleicht ist das ja ein neuer Trend, solch düstere und hoffnungslose Romane für Jugendliche zu schreiben aber empfehlen würde ich dieses Buch auf keinen Fall!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich