PROFIL

Judith

Hornbach, Deutschland
  • 14
  • Rezensionen
  • 49
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 509
  • Bewertungen
  • DOORS ! - Blutfeld

  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 7 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.257
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.198
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.194

Im Höhlenlabyrinth unter der Villa der van Dams lauert ein uraltes Geheimnis - hinter mysteriösen Türen, versehen mit rätselhaften Symbolen. Als Ex-Soldat Viktor und sein Geo-Expertenteam auf der Suche nach der vermissten Anna-Lena van Dam eine Tür öffnen, führt diese die Gruppe ins frühe Mittelalter des 9. Jahrhunderts. Doch anders, als sie es aus den Geschichtsbüchern kennen, wird die Macht nicht nur von Männern ausgeübt. Während mächtige Kaiserinnen sich bekriegen, planen männliche Verschwörer das Ende des Matriarchats.

  • 5 out of 5 stars
  • Die beste Variante...

  • Von Eva-Maria H. Am hilfreichsten 07.10.2018

spannend aber...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.10.2018

ich hatte erwartet, dass es ein Hörspiel wird und war etwas enttäuscht, dass es "nur" ein Hörbuch ist. Johannes Steck ist ein begnadeter Vorleser - so dass das nicht ganz so schlimm ist.
Die Geschichte ist zwar gut erzählt, aber etwas blutleer und die Figuren haben wenig Substanz. Da bin ich von Markus Heitz anderes aus Wedora oder von den Zwergen und Alben gewöhnt. Für eine bessere Qualität und einen detaillierteren Plot hätte ich lieber etwas länger auf die Geschichten gewartet. Trotzdem werde ich die anderen beiden Doors natürlich auch hören/lesen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Seele des Königs

  • Autor: Brandon Sanderson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 11 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 197
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 182
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 181

Wenn Magie den Lauf der Zeit verändert:

In einer Welt, in der Magie und Schicksal untrennbar mit der Stadt Elantris verbunden sind, erzählt Brandon Sanderson die einzigartige Geschichte einer jungen Assassinin, die auf frischer Tat ertappt wurde und nun zum Tode verurteilt werden soll. Doch schon bald erkennt der königliche Berater, dass ihre besonderen magischen Fähigkeiten vielleicht die einzige Rettung für das Königreich sind.

  • 3 out of 5 stars
  • Eigendlich ein 3 Teiler

  • Von G. Götz Am hilfreichsten 10.03.2014

Hat wenig mit Elantris zu tun

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2014

Leider kommt in der Beschreibung des Hörbuchs nicht zur Sprache, dass es sich um eine Kurzgeschichte - ohne Zusammenhang mit dem ersten Elantrisbuch - handelt, die viele Fragen offen lässt.
Anscheinend um die Zeit zu füllen wurden 2 weitere, völlig unterschiedliche Geschichten drangehängt, die so gar nichts mit Elantris zu tun haben. Schade, wenn ich das vorher gewusst hätte, wär ich nicht ganz so enttäuscht gewesen. Der Sprecher war, wie gewohnt super, das Sammelsurium eher ärgerlich.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Känguru-Chroniken

  • Live und ungekürzt
  • Autor: Marc-Uwe Kling
  • Sprecher: Marc-Uwe Kling
  • Spieldauer: 4 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 23.601
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 21.277
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 21.212

Marc-Uwe Kling lebt mit einem Känguru zusammen. Das Känguru ist Kommunist und steht total auf Nirvana. Die Känguru-Chroniken berichten von den Abenteuern und Wortgefechten des Duos. Und so bekommen wir endlich Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit: War das Känguru wirklich beim Vietcong? Und wieso ist es schnapspralinensüchtig? Könnte man die Essenz des Hegelschen Gesamtwerkes in eine SMS packen? Und wer ist besser: Bud Spencer oder Terence Hill?

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach nur gut...

  • Von Constanze Am hilfreichsten 14.08.2012

Genial?

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.10.2012

Na ja. Ich kannte den Autor vorher nicht und habe mich durch die überschwänglichen Meinungen anderer Hörer verleiten lassen. Es ist ganz nett und stellenweise wirklich witzig aber die "Live-Version" mit den passenden Lachern wie bei den USA Sitcoms war derart nervig, dass ich es nicht zu Ende hören konnte.

10 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das erste Horn

  • Das Geheimnis von Askir 1
  • Autor: Richard Schwartz
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • Spieldauer: 13 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.234
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.607
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.603

Ein verschneiter Gasthof im hohen Norden: Havald, ein Krieger aus dem Reich Letasan, kehrt in dem abgeschiedenen Wirtshaus "Zum Hammerkopf" ein...

  • 5 out of 5 stars
  • Unspektakulärer Einstieg

  • Von Magistrella Am hilfreichsten 08.06.2013

laaangweilig

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2012

nachdem zum 10. mal der Busen wogte und er doch ach so alt ist und sich keine unzüchtigen Gedanken mehr hingeben darf... habbe ich das dröge Hörbuch entnervt abgeschaltet. Die gestelzte Sprache und der nicht vorhandene Plot tun ihr übriges.
Wer die Chroniken der Drachenlanze oder die Raben-Chroniken mag ist hier völlig falsch.

7 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Fever: Schatten der Vergangenheit

  • Pendergast 10
  • Autor: Douglas Preston, Lincoln Child
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 16 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.826
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 746
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 739

Special Agent Pendergast kehrt auf den Stammsitz seiner Familie zurück. Hier erwarten ihn viele sorgsam verdrängte Erinnerungen - auch die an seine Frau, die vor zwölf Jahren bei einem schrecklichen Unfall umgekommen ist. Doch nun findet Pendergast Hinweise, dass Helen in Wahrheit das Opfer eines heimtückischen Mordes wurde. Gemeinsam mit seinem besten Freund D'Agosta beginnt er zu ermitteln und muss bald erkennen, dass Helen ein Doppelleben geführt hat. Aber warum musste Helen sterben?

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Action mit Pendergast

  • Von Thomas Am hilfreichsten 01.03.2011

Pendergast wird nicht langweilig

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.04.2011

Meißt geht ja die Luft raus, wenn das 10 Buch um eine Hauptfigur herum gestrickt wird - bei Agent Pendergast ist das bisher nicht so... Irgendwie sind sie sich ähnlich und doch immer wieder hörens- bzw. lesenswert. Wer die anderen Bücher alle kennt, wird hier ein paar Antworten und neue Fragen bekommen. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

Ein todsicherer Job Titelbild
  • Ein todsicherer Job

  • Autor: Christopher Moore
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 12 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.748
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.485
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.490

Spießer wird Seelenfänger - eine pechschwarze Komödie mit tödlichem Hintergrund: Wer hat schon gern den Tod als Arbeitgeber? Genau diese zweifelhafte berufliche Karriere hält Christopher Moore in "Ein todsicherer Job" für den braven, unauffälligen Charlie Asher bereit. Nach dem Tod seiner Frau Rachel ist es plötzlich seine Aufgabe, Seelen auf ihrem Weg in eine neue Welt zu begleiten. Als er feststellt, dass auch Töchterchen Sophia in die Angelegenheit verstrickt ist, probt der verärgerte Witwer den Aufstand.

  • 5 out of 5 stars
  • Bitte mehr davon !

  • Von trans77 Am hilfreichsten 01.12.2010

Super erzählte skurrile Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.12.2010

Volle Punktzahl für einen hervorragenden Simon Jäger und eine überaus unterhaltsame, skurrile Geschichte.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Buch alleine auch so toll gefunden hätte, denn die Geschichte lebt stark von der Erzählweise des Sprechers. Absolut empfehlenswert für Leute die z.B. den Puppenmord von Tom Sharp gut finden.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Patient

  • Autor: John Katzenbach
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 17 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.626
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.764
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.772

Rumpelstilzchen spielt grausame Spiele - John Katzenbach: Der Patient. Von einem Tag auf den anderen ist der Psychiater Dr. Frederick Starks in einem Albtraum gefangen: Ein mysteriöser Brief in seiner Praxis in New York kündigt seinen Tod an. Starks hat 15 Tage Zeit, das geheimnisvolle "Rumpelstilzchen" zu entlarven. Sonst wird der Absender seine Familie töten oder Starks muss sein eigenes Leben opfern.

  • 5 out of 5 stars
  • Psycho-Thriller vom Allerfeinsten

  • Von Allgäuerin Am hilfreichsten 01.11.2006

Nicht die beste Geschichte von John Katzenbach

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.09.2010

Na ja. J. K. neigt ja dazu, Grenzsituationen bis zum letzten durchzuspielen. (die Anstalt, das Opfer waren klasse Hörbücher). Das hier ist mit ein bissi zu sehr konstruiert und nicht ganz schlüssig aufgebaut. Hinzu kommen einige Längen. Simon Jäger ist, wie immer brilliant.

  • Spektrum

  • Autor: Sergej Lukianenko
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 22 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.031
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.314
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.312

In nicht allzu ferner Zukunft werden auf der Erde von Außerirdischen installierte Tore entdeckt, die Teil eines gigantischen Teleportationsnetzes sind. Mittels dieser Tore kann man in wenigen Sekunden zu zahllosen, weit in der Galaxis verstreuten Planeten reisen. Als Bezahlung für ihre Benutzung möchten die außerirdischen Torwächter lediglich eine Geschichte hören - doch gefällt sie ihnen nicht, wird man womöglich für immer in fremde Welten verschlagen.

  • 5 out of 5 stars
  • Einsam war es hier - und traurig...

  • Von MrWorta Am hilfreichsten 06.01.2008

das erste und letzte Buch dieses Autors

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.08.2010

da schwadroniert die "russische Volksseele" stundenlang über den Sinn des Lebens, stolpert von einem Planeten zum anderen um dann am Ende die Unsterblichkeit für ein 7x geklontes (wie, war das einzige, das ich echt lustig fand) 17jähriges, gutausehendes, sexy Ding mit der wissenschaftlichen Erfahrung einer 50 jährigen Professorin aufzugeben...
Ein paar Ideen der Außerirdischen und a-humanen Lebensformen waren ganz nett und der Sprecher hat versucht, das Beste aus dem Stoff zu machen.
Für den Sprecher und die Idee mit dem Vervielfältigen je einen Stern.

17 von 40 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Blutportale Titelbild
  • Blutportale

  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 9 Std. und 36 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 625
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 289
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 286

Als Saskia bei einem geheimen nächtlichen Fechtturnier von ihrem Gegner mit schnellen Degenstreichen verletzt wird, ahnt sie nicht, was dies für sie bedeuten wird...

  • 5 out of 5 stars
  • klasse

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 07.05.2009

Super, leider gekürzt

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.05.2010

Markus Heitz hat wieder einen spannenden Plot geschrieben - leider nur eine gekürzte Hörbuch-Version. Drum einen Stern Abzug.
Ich habe das Buch vor 2 Jahren gelesen und das Hörbuch jetzt runtergeladen, weil in dem neuen Buch Judassohn ein Elemet aus dem Buch auftaucht. Trotzdem ist auch die Hörbuch-Version absolut hörenswert, was nicht zu letzt dem tollen Sprecher zu verdanken ist.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Drachenbrut

  • Die Feuerreiter Seiner Majestät 1
  • Autor: Naomi Novik
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 12 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.995
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 866
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 871

Als die HMS Reliant eine französische Fregatte aufbringt, kann Captain Will Laurence noch nicht ahnen, wie sehr sich sein Leben bald schon ändern wird. Denn die Fregatte hat eine höchst kostbare Fracht an Bord: ein noch nicht voll ausgebrütetes Drachenei, dem schon bald eine jener sagenhaft mächtigen Flugkreaturen entschlüpfen wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Fantasy vom Feinsten mit einem grandiosen Sprecher

  • Von Andrea - Buechereule.de Am hilfreichsten 26.01.2010

Langweilig

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2010

zumindest für mich ziemlich langweilig geschrieben. Auch die Idee, das britische Empire als Hintergrund zu wählen und im Jane Austen Stil zu schreiben hat mich nicht überzeugt. Die anderen Teile werde ich mit Sicherheit nicht hören. Schade.

1 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich