PROFIL

Liv Bel

  • 2
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen

Unauthentischer Herzschmerz

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.12.2016

Solange ich noch dachte, dass die Protagonisten etwa um die 20 sind, fand ich sie noch teilweise glaubwürdig. Aber kein realer Mensch um die 30 ist so naiv wie diese Hauptdarstellerin! Sie ist völlig unauthentisch und hat mich dadurch mehr genervt als unterhalten. Natürlich checkt sie auch noch nach Wochen des Zusammenwohnens voller Eifersuchtsszenen nicht, dass ihr Donald auf sie steht, so schwer von Begriff kann man doch gar nicht sein. Ich musste mich wirklich zwingen das Hörbuch bis zum Ende zu durchzuhören. Wer aber auf oberflächlichen Herzschmerz und detaillreichen Softporno steht, ist mit dem Hörbuch gut beraten.

2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Sehr authentisch und ergreifend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.12.2016

Obwohl Gabriele Blum eine hervorragende Sprecherin ist, finde ich es schade, dass das Buch nicht von einer Afrikanerin vorgelesen wurde. Eine afrikanische Stimme hätte die Authentizität perfektioniert. Das ist aber das einzige Manko, ein großartiges Buch und Hörbuch, unbedingt zu empfehlen!