PROFIL

Hörbuchfreund

Hamburg, Deutschland
  • 5
  • Rezensionen
  • 68
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 68
  • Bewertungen
  • Wolfsbeute

  • Martin Servaz 3
  • Autor: Bernard Minier
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 19 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 469
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 437
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 434

Die Jagd nach dem immer noch flüchtigen Serienkiller Julian Hirtmann hat Kommissar Martin Servaz an seine Grenzen gebracht. Der Fall bleibt unaufgeklärt. Servaz erholt sich in einem Sanatorium. Weder Margot, Servaz‘ Tochter, die ihn regelmäßig besucht, noch die Musik seines Lieblingskomponisten Mahler oder seine lateinischen Autoren können Servaz aus seiner Depressionen locken. Doch dann erhält er ein Päckchen von einem Unbekannten. Darin ein Schlüssel - für Zimmer Nr. 117 im berühmten Hotel Thomas Wilson.

  • 5 out of 5 stars
  • Für Genreliebhaber ein Pflichtkauf

  • Von Hörbuchfreund Am hilfreichsten 07.08.2016

Für Genreliebhaber ein Pflichtkauf

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2016

Vorab: Alle Fans von harten französischen (Psycho-)Thrillern (Grangé, Thilliez...) kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten, aber jeder, der sich darin wiedererkennt, hat vermutlich sowieso schon das Hörbuch gekauft... und das definitiv zurecht!

Dieser Thriller hat alles, was ein wirklich Guter seines Genres braucht: Interessante, vielschichtige Charaktere, einen etwas verschrobenen Protagonisten und einen grundsätzlichen Erzählstrang, der nicht nur unter die Haut geht, sondern darüber hinaus so verschlungen ist, dass, einmal in seinen Bann geraten, kaum ein Entrinnen mehr möglich ist. So erfolgt die Dekonstruktion des Stalkingopfers so gnadenlos und perfide, wie ich es bisher nirgends gelesen oder gehört habe und die Wendungen, an welchen diese Geschichte aufgehängt ist, verdienen diese Bezeichnung auch tatsächlich.

Leider verstrickt sich der Autor aber auch selbst etwas in den Gespinnsten seiner, zum Teil schon über die zwei vorherigen Romane gewachsenen, Figuren und schafft es nur etwas unbefriedigend die übergeordnete Handlung der Reihe mit den konkreten Vorgängen in diesem Teil in ein Gesamtwerk zu bringen.

Der Sprecher macht seine Sache großartig und schafft es hervorragend, die vielen Perspektivwechsel dem Hörer sehr subtil nahe zu bringen, den Personen, ohne dabei in den Klamauk abzudriften, Charakter und den vielen inneren Monologen der handelnden Personen wundervolle Nuancen zu verleihen.

Fazit: Eine rundum gelungene Produktion für Genrefans, ein gutes, aber nicht extraordinär großartiges Hörbuch für Freunde intelligenter Krimis und Thriller, die sich aber nicht so sehr dem französischen Psychothriller verschrieben haben.

20 von 23 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Six Degrees - Wege der Verschwörung

  • Die komplette 1. Staffel
  • Autor: M. J. Arlidge
  • Sprecher: Uve Teschner, Manja Doering, Gabriele Blum, und andere
  • Spieldauer: 5 Std. und 22 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 771
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 720
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 721

Ein Anschlag erschüttert die Grundfesten der britischen Gesellschaft. An einem ruhigen Sommertag besucht der britische Premierminister eine Wohltätigkeitsveranstaltung im Süden Londons. Plötzlich fallen drei Schüsse. Ein Attentat auf das Oberhaupt der Regierung! Die Sicherheitsdienste sind vollkommen überrumpelt. Niemand hat diesen Angriff kommen sehen. Wer steckt dahinter? Al-Qaida, eine neue Terrorzelle, ein Einzeltäter? Der Leiter der Ermittlungen, MI5-Terrorspezialist Alex Cartwright, tappt völlig im Dunkeln.

  • 2 out of 5 stars
  • Tolle Produktion mit schwacher Geschichte

  • Von Hörbuchfreund Am hilfreichsten 19.03.2015

Tolle Produktion mit schwacher Geschichte

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.03.2015

Erst einmal Kompliment an dieses technisch echt gut gemachte Hörspiel!
Ein sehr rasanter Polit-Thriller, dem jedoch die Sensibilität und Tiefe fehlt, die Geschichten aus diesem Genre sonst auch auszeichnen können. Die Ränkeschmiederei der Politiker im Hintergrund ist zu offensichtlich und die beiden Protagonisten rennen buchstäblich von einer, leider meist sehr vorhersehbaren Katastrophe in die andere. So folgt ein vermeintlicher Höhepunkt auf den nächsten und es wird viel gebrüllt, verhört und geschossen. Damit das so richtig unterhaltsam werden kann, fehlt jedoch der Kontrapunkt zu dieser Action. Kein Charakter hat Raum sich in irgendeiner Form zu entwickeln. Die gesamte Geschichte ist sehr linear, außerdem beschleicht einen der Verdacht, dass die Autoren so ziemlich jedes aktuelle, brisante Thema des internationalen politischen Zirkus zumindest tangieren wollten.

FAZIT: Wer die schnelle Unterhaltung für zwischendurch sucht, kann bedenkenlos zugreifen und bekommt genau das.
Wer gerne (britische/politische) Thriller mag und auch auf sehr gute Dialoge und Charaktere Wert legt, sollte es sich überlegen.

30 von 32 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Knochenjäger

  • Lincoln Rhyme 1
  • Autor: Jeffery Deaver
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 13 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.551
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.866
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.852

Ex-Detective Lincoln Rhyme ist nach einem Arbeitsunfall querschnittsgelähmt und zieht sich immer mehr zurück. Bis ein Serienkiller die Stadt in Angst versetzt: an jedem Tatort hinterläßt er einen Hinweis auf seinen nächsten Mord. Lincolns Interesse wird geweckt - denn langsam kommt ihm der Verdacht, daß er den Mörder kennen muß.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein faszinierender Thriller

  • Von DM MaineCoon Am hilfreichsten 07.09.2012

Mit das Beste an Thriller trotz Serie

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2015

Ich höre nun schon seit einiger Zeit Thriller und bin begeistert von diesem Zusammenspiel von Sprecher und Geschichte... Gänsehaut, positiv wie gruselig, bis zum Schluss. Normalerweise bin ich sehr skeptisch, was Serien angeht, aber dieser Auftakt ist fulminant! Wer Romane und Thriller von Grangé, Thilliez, Beckett gemocht hat, wird dieses Hörbuch lieben. Einziger Wehmutstropfen sind vielleicht die etwas haarsträubenden Gedankensprünge der Protagonisten zum richtigen Zeitpunkt, das wirkt 2-3 Mal etwas zu sehr gewollt, tut aber dem Gesamteindruck keinen Abbruch.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Einmal durch die Hölle und zurück

  • Dr. Peter Brown 2
  • Autor: Josh Bazell
  • Sprecher: Stefan Kaminski, Cathlen Gawlich
  • Spieldauer: 8 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 294
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 112
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 115

Peter Brown alias Pietro Brwna ist wieder da! Der Arzt und ehemalige Mafiakiller arbeitet unter neuem Decknamen auf einem Kreuzfahrtschiff, als er einen Auftrag erhält: Für einen mysteriösen Milliardär soll er überprüfen, ob dieser einem Schwindler aufgesessen ist. Zusammen mit der überaus attraktiven Paläontologin Violet macht sich Peter auf die Suche nach der Wahrheit und landet mitten in einem Inferno aus Wahnsinn und Gewalt ...

  • 3 out of 5 stars
  • Warum...?

  • Von david Am hilfreichsten 20.11.2011

nur zu empfehlen

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.11.2011

Auch ich kenne den ersten Band und finde, dass dieses Buch einfach nicht vergleichbar ist mit dem Vorhergegangenen. Der Sprecher macht seine Sache sehr gut und wer gute Unterhaltung für ein paar Stunden sucht, sollte hier getrost zuschlagen. Auch die Geschichte ist wieder abstrus, gewalttätig und trocken humoristisch komisch.

11 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die schöne Kunst des Mordens
    Dexter 4
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Jeff Lindsay
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Gero Wachholz
    
    


    
    Spieldauer: 10 Std. und 58 Min.
    88 Bewertungen
    Gesamt 4,1
  • Die schöne Kunst des Mordens

  • Dexter 4
  • Autor: Jeff Lindsay
  • Sprecher: Gero Wachholz
  • Spieldauer: 10 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 88
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 24
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 24

Floridas Metropole Miami wird erneut von einer Mordserie erschüttert...

  • 1 out of 5 stars
  • schlecht schlechter das hier

  • Von Hörbuchfreund Am hilfreichsten 07.04.2011

schlecht schlechter das hier

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.04.2011

ich schließe mich da bsolut an. einfach nur eine grottige Lesung. ich habe es auch nur 6 min ausgehalten... ich will a. bandilla wiederhaben! FAIL!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich