PROFIL

Anthrazit

  • 1
  • Rezension
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 16
  • Bewertungen

Es ist alles da.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.08.2016

Wer Musiker-Biographien liest, möchte ein Portrait der Herkunft des Künstlers und den Zeitgeist seiner Jugend erfahren, und die aussichtslosen Anfänge, die überraschenden ersten Erfolge und das verzweifelte Gefühl des Kontrollverlusts beim gewaltigen Durchbruch nachfühlen. All dies findet sich in „Porcelain“, vergleichsweise monoton, aber angenehm authentisch vom Autor selbst gelesen – meinem Empfinden nach ein großer Gewinn für jede Autobiographie. Eine wirklich schöne Geschichte, mit viel subtilem Humor und self-deprecation vorgetragen. Gerade ist Moby im Keller seines neuen Apartments auf Iggy Pop getroffen, die Beasty Boys proben im gleichen Haus. Volle Punktzahl.