PROFIL

A. Hönscheid

  • 5
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 27
  • Bewertungen

Völlig verkitscht

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.01.2019

Leider war ich von diesem Hörspiel sehr enttäuscht. Kaum zu ertragen fand ich die übertrieben dramatische Musik, die teilweise kitschiger war als die in einer Hollywood-Schmonzette. Und die Dudelei lief so gut wie immer im Hintergrund. Der Ton war zudem schlecht abgemischt, die Erzähler teilweise recht schlecht zu verstehen und die Geschichte wurde so sehr gekürzt, dass man sie wohl kaum versteht, wenn man das Buch nicht gelesen hat. Auch die Figuren blieben blass und unsympathisch. Aufwändig produziert, aber leider völlig daneben. Schade.

Leider schlechtere Qualität als üblich

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2018

Die Geschichte ist genauso toll wie die meisten von Rebecca Gablé. Es ist aber sehr schade, dass Audible sich nicht mehr Zeit nimmt, um die Hörspiele zu produzieren. Nach und nach sind sie weniger liebevoll inszeniert und schlechter abgemischt. Außerdem gab es zwischendrin Fehler, wie bei einer zerkratzten CD. Liebes Team, wenn es schwierig ist, jeden Monat einen Teil heraus zu bringen, dann vergrößert doch bitte die Abstände, aber macht wieder gute Gablé-Hörspiele.

1 Person fand das hilfreich

Hach

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.05.2017

Wie immer wunderbar. In zwei Tagen durchgehört. In diesem dritten Teil nur ein winziger Kritikpunkt: der Ton ist teilweise nicht gut abgemischt - mal sehr laut, dann wieder recht leise. Sicher der Eile, in der unsere geliebten Gablé-Hörspiele erscheinen, geschuldet. Bitte beim nächsten mal wieder stärker drauf achten!

2 Leute fanden das hilfreich

Das zweite Königreich Titelbild

Entstellt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.03.2017

Mindestens als Gablé-Fan kann man dieses Hörspiel nicht ertragen. Und als "Außenstehender" wird es wohl auch knifflig. Die Erzählung ist derart gekürzt und vergewaltigt, dass die Protagonisten flach, die Handlung abrupt und das politische Geschehen unverständlich werden. Obwohl ich das Buch mindestens zwei mal gelesen habe, begreife ich manches nicht. Leider wirken die Hauptfiguren teilweise dümmlich. Dabei sind sie im Original sehr komplex. Ich kann nicht folgen, weil mir statt Charaktere nur Namen (davon gibt es bei Gablé immer viele...) um die Ohren gehauen werden. Sehr enttäuschende Version. Ich frage mich, ob ich wirklich zu Ende hören möchte. Schade!

Spannend!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.10.2016

Ich konnte kaum aufhören. Die Geschichte ist sehr gut recherchiert und die Figuren glaubwürdig. Für meinen Geschmack ein bisschen viel Sex - das hat dieses Werk nicht nötig. Aber wem es gefällt...
Das, was mich wirklich gestört hat, sind die nervigen Frauenstimmen, die der Sprecher versucht. Sie wirken unsicher und dümmlich. Einmal daran gewöhnt, geht es. Aber darüber sollte dringend einmal nachgedacht werden.