PROFIL

Theo

Sarnen, Schweiz
  • 19
  • Rezensionen
  • 15
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 112
  • Bewertungen
  • Die Hungrigen und die Satten

  • Autor: Timur Vermes
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 15 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.202
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.127
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.118

"Wenn Timur Vermes‘ Erstlingswerk böse, realistisch und komisch ist, so ist sein zweiter Geniestreich böser, realistischer und komischer." - Christoph Maria Herbst. Deutschland hat eine Obergrenze für Asylsuchende eingeführt, ganz Europa ist bis weit nach Nordafrika hinein abgeriegelt. Jenseits der Sahara entstehen riesige Lager, in denen Millionen von Flüchtlingen warten, warten, warten. So lange, dass man in derselben Zeit eigentlich auch zu Fuß gehen könnte, wäre das nicht der sichere Tod.

  • 5 out of 5 stars
  • Knüppelharte Mogelpackung

  • Von Pfälzer Am hilfreichsten 04.09.2018

Er hat es wieder getan

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.11.2018

Das Hörbuch wurde hervorragend von Christoph Maria Herbst vorgelesen. Die Geschichte ist mit ein paar Längen süffig erzählt und wirft ein ziemlich düsteres Bild auf die Medien. Der Schluss wurde mir leider viel zu schnell erzählt, darum den einen Stern Abzug.

  • Krieg der Städte

  • Mortal Engines 1
  • Autor: Philip Reeve
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 8 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 263
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 252
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 250

"Mortal Engines - Krieg der Städte" ist der Auftaktband zu Philip Reeves monumentaler Fantasyserie voller Luftschiffe und Piraten, Kopfgeldjäger und Aeronauten - und fahrender Städte. Niemand hatte mit einem Attentat gerechnet. Als das Mädchen mit dem Tuch vor dem Gesicht ein Messer zückt, um den Obersten Historiker Londons, Thaddeus Valentine, umzubringen, kann ihm der junge Gehilfe Tom in letzter Sekunde das Leben retten. Er verfolgt das Mädchen, das jedoch durch einen Entsorgungsschacht in die Außenlande entkommt.

  • 5 out of 5 stars
  • Komplex erdacht - mit Leichtigkeit erzählt!

  • Von Ohr an Herz Am hilfreichsten 30.09.2018

Naja

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.10.2018

Durch den Film-Trailer bin ich auf die Geschichte von Mortal Engines gestossen und fand die Idee interessant. Der erste Teil der Trilogie wird aber auch mein Letzter sein. Die Geschichte hat mich zu wenig gepackt und ich fand die Charakteren eher flach und klischeehaft. Der Sprecher hat seine Arbeit gut gemacht, mich aber nicht gefesselt mit seinem Vorlesen.
Als Jugendbuch ist Mortal Engines zu empfehlen. Viel Spass beim Hören.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Was man von hier aus sehen kann

  • Autor: Mariana Leky
  • Sprecher: Sandra Hüller
  • Spieldauer: 8 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.394
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.263
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.258

Von der unbedingten Anwesenheitspflicht im eigenen Leben. Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen, verschwinden lassen oder in Ordnung bringen, erzählt Mariana Leky in ihrem Roman - und natürlich noch viel mehr. Was man von hier aus sehen kann ist das Porträt eines Dorfes, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Aber es ist vor allem ein Buch über die Liebe im Modus der Abwesenheit.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach eine wunderschöne Geschichte

  • Von Ute Am hilfreichsten 03.10.2017

Was für eine wunderbare Geschichte!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.10.2018

Von diesem Buch war ich hin und weg. Die Sprecherin war perfekt nicht zu viel nicht zu wenig. Die Geschichte war unspektaluär schön und Zeitweise auch sehr lustig. Selten hat mich ein Hörbuch so berührt wie dieses. Unbedingt hören und sich der Geschichte hingeben.

  • Alles Licht, das wir nicht sehen

  • Autor: Anthony Doerr
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 16 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.357
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.286
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.283

Saint-Malo 1944: Marie-Laure, ein junges, blindes Mädchen, ist mit ihrem Vater, der am "Muséum National d'Histoire Naturelle" arbeitet, aus dem besetzten Paris zu ihrem kauzigen Onkel in die Stadt am Meer geflohen. Einst hatte er ihr ein Modell der Pariser Nachbarschaft gebastelt, damit sie sich besser zurechtfinden kann. Nun ist in einem Modell Saint-Malos, der vielleicht kostbarste Schatz aus dem Museum versteckt, den auch die Nazis jagen.

  • 5 out of 5 stars
  • Die Musik der Worte

  • Von Udolix Am hilfreichsten 15.01.2015

Eine Perle von Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.02.2018

Eine tolle Geschichte über das Leben und Sterben. Anthony Doerr liefert da eine feine, leise Geschichte die nie langweilt und trotz ihrem Hintergrund voller Hoffnung ist. Frank Arnold liest mit sehr bedachten Betonungen, unglaublich wie nuanciert Herr Arnold den Protagonisten eine Seele einhaucht.

  • Tränen aus Blut

  • Post Mortem 1
  • Autor: Mark Roderick
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 11 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.890
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.790
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.785

Sie heißt Emilia Ness und arbeitet bei Interpol. Er heißt Avram Kuyper und ist Profikiller. Gemeinsam jagen sie einen bestialischen Mörder. Jeder auf seine Weise. "Post Mortem - Tränen aus Blut" ist der erste Band des großen Zweiteilers von Mark Roderick: Schockierend, aufwühlend und mega-spannend.

  • 4 out of 5 stars
  • Thriller über die menschlichen Abgründe

  • Von Björn Am hilfreichsten 07.02.2017

Irgendwie nicht so mein Ding.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.06.2017

Das Buch war bei mir schon lange auf der Merkliste. Nach den vielen positiven Rezensionen war ich gespannt auf eine gute Geschichte. Leider wurde ich enttäuscht. Das Hörbuch lässt sich locker hören, aber die Geschichte ist mir nun doch zu vorhersehbar.
Auch hätte es das «Tächtel-Mächtel» zwischen zwei Personen nicht gebraucht. Wünsche mir mal ein Krimi bei welchem die Liebe nur einseitig ist und diese, weil es eben nicht passt, nicht erwiedert wird.
Auf Post Mortem 2 verzichte ich.

  • Extinction

  • Autor: Kazuaki Takano
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 19 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 9.486
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 8.876
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8.875

Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht?

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr cleverer scifi-Action-Thriller

  • Von Blutende Ohren Am hilfreichsten 07.01.2015

Ausrottung ! !

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.12.2015

Dass die Spezies Mensch ausgerottet werden könnte war mir bis zu diesem Buch nie in den Sinn gekommen. Spannende Geschichte, locker erzählt, viele tolle Erzählstränge und sympathischen Protagonisten – obwohl ich die naturwissenschafltichen Vorgänge nicht ganz nachvollziehen konnte machte es Spass zu lauschen was in der Forschung und den wissenschaftlich Vorgängen vielleicht alles möglich sein könnte.

  • Unter Tränen gelacht

  • Mein Vater, die Demenz und ich
  • Autor: Bettina Tietjen
  • Sprecher: Bettina Tietjen
  • Spieldauer: 9 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 152
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 138
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 137

In diesem sehr persönlichen Hörbuch erzählt Bettina Tietjen von der Demenzerkrankung ihres Vaters, vom ersten "Tüdeln" bis zur totalen Orientierungslosigkeit. Offen und liebevoll beschreibt sie die Achterbahn ihrer Gefühle, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber auch ganz neu kennenzulernen, und die vielen komischen Momente, in denen sie dennoch herzhaft zusammen lachen konnten. Trotz der Herausforderungen ist Bettina Tietjen überzeugt: Demenz ist nicht nur zum Heulen, sondern kann auch Denkanstoß und Kraftquell sein.

  • 5 out of 5 stars
  • Mitten aus dem Lebens, für das Leben bis zum Tod.

  • Von Frank Stangenberg Am hilfreichsten 13.02.2016

Genau so ist es

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.12.2015

Ich sah mein Schwiegervater in vielen Situation wieder. Wer sich mit dem Thema auseinandersetzen möchte bekommt einen guten Einblick in das Leben mit einer dementen Person. Geschrieben wie es eben ist, ohne Melancholie und Phatos einfach Alltag, nur eben mit vielen Überraschungen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Rosie-Projekt

  • Don Tillman 1
  • Autor: Graeme Simsion
  • Sprecher: Robert Stadlober
  • Spieldauer: 8 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.808
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.517
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.519

Don Tillman ist hochintelligent, sportlich, erfolgreich – und er will heiraten. Allerdings findet er menschliche Beziehungen oft höchst verwirrend und irrational. Was tun? Don entwickelt das Ehefrau-Projekt: mit einem 16-seitigen Fragebogen will er auf wissenschaftlich exakte Weise die ideale Frau finden. Also keine, die raucht, trinkt, unpünktlich oder Veganerin ist. Und dann kommt Rosie. Unpünktlich, Barkeeperin, Raucherin.

  • 5 out of 5 stars
  • Herzerfrischend anders

  • Von Ute Am hilfreichsten 07.02.2014

Ein Genuss zum Zuhören

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.05.2014

Das Rosie-Projekt strotzt nur so von trockenem Humor und ist einfach wunderbar. Für alle Listen-Ersteller und Analytiker ein Muss.

  • Unter Verschluss

  • Penn Cage 1
  • Autor: Greg Iles
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 21 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.873
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.477
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.457

Jetzt geht es heiß her! "Unter Verschluss" ist ein spannend gelesener Psychothriller, bei dem in der Hitze der Südstaaten die Gefühle hochkochen. Greg Iles nimmt den Zuhörer mit in den Südosten der USA, wo sein Protagonist Penn Cage, ein Staatsanwalt mit reichem Erfahrungsschatz, einen Mordfall an einem schwarzen Bürgerrechtler nach 30 Jahren aufklärt - und damit die Büchse der Pandora öffnet: Denn in den Mordfall verwickelt sind selbst die höchsten Gesellschaftskreise. Zusammen mit dem Ermittler wird der Hörer direkt in einen spannungsgeladenen Kampf gegen Rassismus gezogen.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gut, aber nicht jedermans Sache.

  • Von Markus Am hilfreichsten 03.05.2014

passt

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.12.2013

Die Geschichte beginnt langsam und gemächlich, um dann in einem Feuerwerk an Wendungen zu Enden, sehr spannend und sehr gut vorgelesen. So machen Hörbücher spass.

  • Totenkünstler

  • Hunter und Garcia Thriller 4
  • Autor: Chris Carter
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 13 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.839
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.397
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.383

Die Angst geht um beim Los Angeles Police Department. Wer von ihnen wird das nächste Opfer? Ein brutaler Mörder tötet Polizisten und formt aus ihren Körpern abscheuliche Figuren. Er versteht sich als Künstler. Und genau da setzen Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia mit ihren Ermittlungen an. Hunter weiß, wie Mörder denken. Und das könnte sein Todesurteil sein.

  • 5 out of 5 stars
  • allerbeste Unterhaltung!

  • Von reusch Am hilfreichsten 15.03.2013

Schon Happig

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.07.2013

Top gelesen von Herr Teschner, Hut ab. Die Story war spannend und gut konstruiert.
Trotzdem die Hauptperson findet scheinbar plötzlich zu möglichen Lösungen, das ist etwas zuviel des Guten. Hätte gerne gewusst, warum er auf gewisse Schlüsse kommt. «Er hatte ein ungutes Gefühl» genügt mir einfach nicht.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich