PROFIL

Knity

Deutschland
  • 12
  • Rezensionen
  • 13
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 32
  • Bewertungen

Nette Übung für Anfänger

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.10.2018

Damit ist eigendlich auch schon alles gesagt. Allerdings enthält die Audio Datei unverhältnismäßig viel Eigenwerbung des verlags.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

rabenschwarze Wortakrobatik

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.07.2014

wie verwandelt man einen verpfuschten Totschlag in einen perfekten Mord?
Eine hinreisende Krimiposse, voller spritziger Dialoge wie nur der Exredakteuer der 'Titanic' sie schreiben kann..
vom Autor selbst gelesene Werke,meist zu Recht mit Argwohn betrachtet, ist es unvorstellbar, das jemand anderes als Borowiak Borowiak liest.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Langweilig

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2012

Habe mich zuvor noch nie so gelangweilt bei einem Hörbuch. Der Autor ist weitschfeifig ohne jedoch näher zu erklären nahezu unmöglich macht Zusammenhängeherzustellen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Pratchett halt

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.02.2012

Wie, soll ich in 3000 Zeichen eines von Pratchetts Büchern beschreiben?
Pratchettkennern sei gesagt, ich habe jedes Buch von ihm gelesen, ein Hörbuch, setzt nochmal einen drauf.

Dem Ahnungslosen sei versichert an schrägem Humor nicht zu überbieten.

1 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Endlich.......

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.12.2011

....ein ungekürzter Pratchett in deutsch.
als langjähriger Pratchettkenner wollte ich mir eine gekürzte Ausgabe nicht mehr antun, ein Versuch in diese Richtung, war ein lehrreiche Erfahrung.
Pratchett absolut schräge Scheibenwelt Romane sind aus meiner Sicht nicht kürzbar.
Zuviel von seinem skurillen Humor geht dabei verloren.
Allerdings hätte ich mir für den Meister des schrägen Humors, einen Meister des Vorlesens gewünscht.
Allerdings wage ich kaum mir auszumalen, was beispielsweise ein Simon Jäger beim vorlesen eines Pratchetts mit meinen Lachmuskeln anstellt.

1 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

wie blaues Drachenfeur

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2011

Zunächst störten mich die z.T. für meinen Geschmack recht langen Musiksequenzen, deshalb nur vier Sterne Im laufe der Zeit würden diese kürzer und ich dürfte einen Drachen mit seinem Gefolge, einem ewig mieselprimigen Waldkobold sowie ..... begleiten. Es war für mich immer wieder überraschend wer den dreien auf ihrem Quest geholfen hat. Rainer Strecker liest diese Geschichte nach meiner Meinug gradezu liebevoll, fast ein wenig wie blaues Drachenfeuer. Was es damit auf sich hat? Hören Sie selbst

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

immer besser

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2011

so wie Soren und seine Freunde sich im laufe der Geschichte weiterentwickelt haben
wird die Erzählung noch besser, was ich schlicht nicht für möglich gehälten hätte.
Mir bleid nun mehr nur noch quallvolles warten auf den nächsten Teil. Ich glaube weihnachten ist dieses Jahr schon im Septenber
Stefan Kaminski ist untrennbar mit denn Wächtern von GaŽHoole verbunden.
Möge er auch alle weiteren Teile lesen und ihn nicht ein möwenhirniger Schleimpuppser darn hindern, dass wäre priks.

"Immer schön aufpassen wenn Sie über die Strasse gehen Herr Kaminski."

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Hoffnungslos verfallen

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2011

bin ich inzwischen den Wächtern von GaŽHoole.
Für mich können sich die Wächter im großen GaŽHooleBaum durchaus mit Harry Potter messen
Stefan Kaminskis virtuoses Vorlesen dieses wundervolle Eulenmärchen verschaft mir einen fast vierstündigen Kurzurlaub.Einer ungekürzten deutschen Fassung wäre ich u.a. zwecks Urlaubsverlängerung nicht abgeneigt

Suchtgefahr? Zu spät!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2011

Spätestens nach dem 2. Teil bin ich den Tytos, Elfeneulen und Bartkäutzen hoffnungslos verfallen.In einem wunderschönen Märchen, durfte ich noch einiges über Eulen erfahren.
Stefan Kaminski ist ein begnadeter Leser, generiert er doch alle Geräusche mit der eigen Stimme. Bereits nach kurzer Zeit konnte ich die Stimmen wieder den verschidenen Charaktären zuordnen.
Ein wahrer Hochgenuss

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Großes Suchtpotential

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2011

Eine wundervolle all age Fantasygeschicht, die mich ins Reich der Eulen führte.
Stefan Kaminski ließ dieses Buch einfach fantastisch

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich