PROFIL

Veronika

  • 2
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 13
  • Bewertungen
  • Kains Erbe (Kain und Abel 3)

  • Autor: Jeffrey Archer
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 8 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 409
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 384
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 383

Durch puren Zufall erfährt das FBI am 3. März um 19 Uhr abends von einem perfiden Mordanschlag auf Florentyna Kane, die amerikanische Präsidentin. Um 20.30 Uhr wissen fünf Personen alle Details - eine Stunde später sind vier von ihnen tot. Nur der Agent Mike Andrews bleibt übrig. Er hat genau sieben Tage Zeit, das Attentat zu verhindern. Andrews kann sich niemandem anvertrauen, denn der unbekannte Täter scheint aus den eigenen Reihen zu kommen. Und die Frau, die er liebt, ist die Tochter des hauptverdächtigen Senators.

  • 1 out of 5 stars
  • Keine Fortsetzung der Familiensaga

  • Von Beate Weber Am hilfreichsten 14.05.2018

Langweilige Story die nichts mit Kain & Abel zu tun hat

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2018

Ein Krimi, in der Florentyna Kain nur ein Randfigur ist. Der Großteil der Geschichte dreht sich um einen FBI Agent, der versucht gemeinsam mit dem FBI Direktor das Komplott zu entlarven - die Story ist aber leider sehr lahm und unspannend außerdem handeln die Figuren z.T etwas abstrus ...
Schade - das hier hat nichts mit der ersten weiblichen Präsidentin zu tun!
Das Ende ist extrem enttäuschend und so sehr als Cliffhanger ausgelegt, das weh tut!
Sorry Jeffrey Archer - aber das geht besser!

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Brückenbauer

  • Die Brückenbauer 1
  • Autor: Jan Guillou
  • Sprecher: Tobias Kluckert
  • Spieldauer: 21 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.366
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.206
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.202

Packend, atmosphärisch, farbenprächtig - das große Jahrhundertabenteuer. Als ihr Vater vom Fischfang nicht zurückkehrt, werden Lauritz, Oscar und Sverre zu Halbwaisen. Sie sind noch Kinder, trotzdem schickt ihre Mutter sie zu einer Lehre fort in die Stadt. Die drei Jungen nehmen ihr Schicksal klaglos an. Mehr noch: Begierig und gelehrig saugen sie das Wissen in sich auf. Zwanzig Jahre später beenden sie ihr Studium mit Auszeichnung.

  • 4 out of 5 stars
  • Interessante Erzählung, ungewöhnliche Perspektive

  • Von Buechereule2 Am hilfreichsten 01.03.2016

Ein bisschen sehr perfekt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.11.2016

Was hat Ihnen am meisten an Die Brückenbauer (Die Brückenbauer 1) gefallen? Was am wenigsten?

Die geschichtliche Perspektive und die vielen Nebenschauplätze

Was würden Sie an der Handlung ändern, um das Hörbuch für Sie unterhaltsamer zu machen?

Hin und wieder mal etwas Misserfolg, etwas weniger Perfektion und weniger die Besten der Besten der Besten würde der Sache gut tun. Mir waren die Charakter zu erfolgreich, zu überfliegend und zu großartig.
Außerdem würde ich die Hauptdarsteller nicht nach mit selbst benennen, das dann doch etwas selbstverliebt.

Könnten Sie sich Die Brückenbauer (Die Brückenbauer 1) als Film oder TV-Serie vorstellen? Welche Stars sollten unbedingt mitspielen?

Als TV Serie ja, als Film nein, dafür sind es zu viele Handlungen. Als Serie wären es tolle Episoden, wenn berücksichtig wird, dass hin und wieder Rückschläge auch mal sympathisch machen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Der zweite Teil ist sehr mühsam

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich