PROFIL

realone1983

  • 2
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 15
  • Bewertungen
  • Hologrammatica

  • Autor: Tom Hillenbrand
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 16 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.751
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.611
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.611

Ende des 21. Jahrhunderts arbeitet der Londoner Galahad Singh als Quästor. Sein Job ist es, verschwundene Personen wiederzufinden. Davon gibt es viele, denn der Klimawandel hat eine Völkerwanderung ausgelöst, neuartige Techniken wie Holonet und Mind Uploading ermöglichen es, die eigene Identität zu wechseln wie ein paar Schuhe. Singh wird beauftragt, die Computerexpertin Juliette Perotte aufzuspüren, die Verschlüsselungen für sogenannte Cogits entwickelte - digitale Gehirne.

  • 5 out of 5 stars
  • Schade, dass es schon zuende ist

  • Von Tim Am hilfreichsten 29.03.2018

Großartig, bitte mehr davon !

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2018

Auf welchen Platz würden Sie Hologrammatica auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Hologrammatica ist definitiv einer der besten Romane die ich je gehört haben und rangiert damit in meinen persönlichen Top 10.

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Die Idee mit der Hologrammtechnik ist großartig. Ein neuer Ansatz den ich in der Art und Weise aus keinem anderen Science-Fiction Roman kenne.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Oliver Siebeck gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Oliver Siebeck als Sprecher ist immer hörenswert. Ich habe sämtliche Bücher von Peter F. Hamilton die von Ihm vertont wurden gehört. Seit dem ist er mein absoluter Lieblingssprecher.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das Buch ist auf internationalem Niveau geschrieben. Tom Hillenbrand kann locker mit den großen Science-Fiction Autoren mithalten. Neue Ideen, und ein interessanter Hauptcharakter machen das Buch zu keinem Zeitpunkt langweilig. Auch Leute die nicht unbedingt auf Science-Fiction stehen werden Ihre Freunde haben, da es sich letztendlich um einen spannenden Detektiv Roman handelt.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Jenseits der Ewigkeit

  • Paradox 2
  • Autor: Phillip P. Peterson
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 7 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.898
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.759
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.753

Nach der fehlgeschlagenen Expedition der Helios wachen David und seine Kameraden an einem fernen Ort in einer fernen Zeit wieder auf und erhalten von den Fremden einen gefährlichen Auftrag: Mit einem Nachbau der Helios sollen sie das Universum umrunden. Der Lohn: eine Perspektive für die Menschheit. Doch das All ist ein noch finsterer Ort, als selbst die fremden Intelligenzen vermuteten und am Ende müssen David, Ed, Grace und Wendy am Rande des Universums um ihr Überleben kämpfen.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr empfehlenswert!

  • Von Michael B. Am hilfreichsten 12.01.2018

Nichts passiert, und trotzdem hört man weiter.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.12.2017

Genau wie im ersten Teil dümpelt die Geschichte ohne Höhepunkte und ohne Spannung so vor sich hin. Manchmal hat man das Gefühl man hört sich ein Fachbuch an, denn genau so ließt es der Sprechers vor. Das einzig Spannende ist auch wie im ersten Buch die Wendung zum Schluss, und genau das ist der Grund warum man es doch zu Ende hört.
Das Kuriose ist, trotzdem würde ich mir einen dritten Teil anhören.

3 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich