PROFIL

Zander

  • 19
  • Rezensionen
  • 21
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 21
  • Bewertungen

eher Comedy als Krimi<br />

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.09.2020

Eine sehr unterhaltsame Geschichte, die mich wirklich zum schmunzeln brachte. Sie ist hörenswert und nicht langweilig, jedoch nicht spannend. Ich vermisse hier den Krimi-Charakter, wer als auf einen spannenden Thriller hofft, wird enttäuscht sein! Diese Geschichte passt da eher in das Genre Comedy oder Schwarzer Humor. Ich würde dem Anwalt hier glatt abkaufen, dass er schon ein mal persönlich diese Phantasien hatte, toll. Auch ist das Buch gut vorgetragen und es macht Spaß beim Zuhören. Lediglich das Ende ist etwas abrupt und ausgeschlossen, lässt doch eine Aufklärung und Bestrafung auf sich warten- das ist schade. Aber ein guter Ansatz, weiter so!

Sehr flache Handlung mit Fehlern, teils schlecht g

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.08.2020

Ich persönlich habe das Gefühl, dass die Romane von Ohlsberg schlechter werden und er nur noch schreibt, weil er das wegen eines Vertrags muss. dieses Hörbuch war sehr langweilig, Spannung fehlte überall, in der Handlung, in der Schreibweise und auch beim Sprecher. Tatsächlich gibt es diesmal sogar ein paar kleine Fehler im Handlungsstrang, die den ganzen Verlauf quasi unmöglich machen.

13 Leute fanden das hilfreich

lahme Story, die vor sich hin brütet

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2020

Leider ist dieses Buch das langweiligste Buch, welches ich je von dem Autor gehört habe. Die sonst so spannend kreierte Geschichte fehlt hier völlig. Im Prinzip beschreibt die Story die ganze Zeit einen Spaziergang durch eine Computerwelt, was sie völlig langweilig und gestreckt wirken lässt. Ich hatte mir mehr von dem Titel und der Beschreibung versprochen.

leider ein offenes Ende

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.01.2020

Ein gutes Jugendhörbuch, das zum entspannen einlädt. Die Geschichte ist interressant, lässt jedoch zum Schluß etwas nach. Hier hätte ich mir eventuell noch ein- bis zwei Kapitel mehr gewünscht, damit auch letztlich alle Geheimnisse gelüftet werden können. So bleibt für mich das Buch leider unvollendet- schade!!! Die beiden Sprecher sind sehr angenehm und für mein Empfinden ist es toll gelöst, die Kapitel mit unterschiedlichen Stimmen zu lesen.

3 Leute fanden das hilfreich

Ein Wirrwar aus Chaos und Internet

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.01.2020

Fängt das Buch noch strukturiert an und führt in die einzelnen Charaktere ein, so wird es doch sehr verwirrend sobald die Handlungsstränge zusammen laufen. Für mich war es schwer dran zu bleiben und zuzuhören und nicht aus zu machen. Die Geschichte ist mehr als nur konstruiert, okay das wäre kein Problem, dafür ist sie aber einfach zu langweilig und zu übertrieben. Letztenendes bleibt sogar das Ende offen, was mich persönlich immer sehr stört. Ich mag es lieber komplett abgeschlossen. Gerade hier wirkt das aber auch noch so, als hätte der Autor mitten in der Geschichte keine Lust mehr gehabt, weiter zu schreiben und stopt einfach das Buch- unwirklich.

Erinnert stark an Christies Mausefalle

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.11.2019

Eine scheinbar zufäälige Personengruppe in einem zugeschneiten Hotel, in dem ein Mord geschieht. Nun haben die Mitglieder der Gruppe Angst vor weiteren Morden und eine Person tut sich hervor, um den Fall zu lösen. Klingt doch ganz nach Christies Mausefalle, ist aber Strobels Offline. Leider ist mir dieser Titel hier zu viel bei der Dame abgeschaut. Auch begreife ich nicht so ganz, wie am Ende diese einzelne Person das alles finanziert haben soll, schon ein bisschen abwägig. Nun gut, es gibt auch schlechtere Bücher. Der Sprecher liest diesen Titel gekonnt vor, was mich das Buch tatsächlich bis zum Ende durchhören lies. Vom Titel Offline hätte ich etwas ganz anderes erwartet.

2 Leute fanden das hilfreich

Irgendwie immer das Selbe

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.10.2019

Waren Teul 1 und 2 nich irgendwue soannend oder fesselnd, langweult mich Teil 3 langsam. Die Story ansich ist eine andere, das stimnt aber die Handlung wiederholt sich tatsächlich. Die überlastete Mutter löst den Fall, kommt als einzige auf die Lösung und wird dafür dann vom Verbrecher entführt oder bedroht..... Und ganz ehrlich, privat frage ich mich auch schon: warum gibt diese Frau nicht einfach ihre Kinder weg, kümmern tut sie sich ja nicht um sie, alles Andere scheint ihr ja wichtiger zu sein. schon ein wenig übertrieben. Der Schreibstil ist aber weiterhin gewohnt fesselnd und Sawatzky liest toll.

erneut ein spannender Krimi mit bekannten Legenden

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.08.2019

Auch der zweite Teil bleibt spannend. Hier begegnem dem Hörer wieder bekannte Legenden aus dem alten Hollywood, die auch schon im ersten Teil auftraten. Docg ist der zweite Fall ein komplett anderer und kann losgelöst vom ersten Teil gehört werden. Ich war mal wieder sehr gefesselt uns freue mich auf Teil drei. Eine sehr tolle Stimme.

Spannung aus den Anfängen Hollywoods, super!<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.07.2019

Spannend geschrieben, überrascht bei diesem Hörbuch auch noch das Ende. Beim Lesen hatte ich das Gefühl komplett in einen sndere Zeit einzutauchen und habe sogar noch ein paar zusätzliche Fakten ergoogelt, so sehr hat mich das Buch gefesselt. Hier überrascht nicht einfach nur der Schreibstil, die Handlung und die Zeit, hier passt auch der Sprecher perfekt. Eine ganz große Empfehlung meinerseits.

sehr langweilig

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2019

Das ist ser bisher schlechteste und langweiligste Chrichton, den ich gehört habe. Der Roman wird einfach nur künstlich in die Länge gezogen, was ihn dadurch nicht wirklich spannend macht. Das Thema scheint interessant, wurde aber mies umgesetzt- schade