PROFIL

helix

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 2
  • Bewertungen
  • Die Stadt des Affengottes

  • Ein mysteriöser Fluch, eine unbekannte Zivilsation, eine wahre Geschichte
  • Autor: Douglas Preston
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 10 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 245
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 234
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 232

Eine echte Indiana-Jones-Geschichte - eine archäologische Sensation. Schon seit dem 16. Jahrhundert gab es Gerüchte über eine Provinz im Regenwald von Honduras, deren Städte reich und prachtvoll seien, ganz besonders die Weiße Stadt, auch Stadt des Affengottes genannt. Immer wieder machten sich Abenteurer und Archäologen auf die Suche nach den Zeugnissen dieser Zivilisation, die offenbar nicht zu den Mayas gehörte.

  • 4 out of 5 stars
  • Alles in allem sehr interessant

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 03.09.2017

wer auf Dokus steht,

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.08.2018

aber von der visuellen Umsetzung (Schauspieler, usw), sowie der Kürze und oft Oberflächlichkeit von TV Dokus enttäuscht ist, mag auch dieses Hörbuch.

  • Schattenstill

  • Autor: Tana French
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 23 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.424
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 988
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 986

Detective Mike Kennedy weiß, was er tut. Seine Aufklärungsrate ist hoch, seine Methoden sind effektiv. Als in einer Bauruinen-Geisterstadt...

  • 5 out of 5 stars
  • Auf höchstem Niveau

  • Von raphi Am hilfreichsten 04.12.2013

Gut geschrieben, schräge Story

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.04.2018

Der Krimi ist gut, weil er nicht vorhersehbar ist. Außerdem mag ich French‘s Erzählstil und die Dialoge, welche manchmal so überraschend daher kommen, dass ich laut losprusten musste. Sie beschreibt Personen, Umgebungen und Situationen in einer Art und Weise, die ich mir vor meinem inneren Auge wunderbar vorstellen kann. Aber sprachlich erfrischend und neu, statt klischeehaft. Emotional mitreißend, durch plastische Schilderungen und emphatischer Bindung an den Protagonisten.

Teilweise anstrengend sind die psychischen Probleme der Charaktere , die minuziös seziert und aufgearbeitet werden. Belastet mich beim zuhören. Bisschen mehr Geballer und Verfolgungsjagden statt schrägen Menschen hätte mir mehr getaugt.

Insgesamt hörenswert