PROFIL

Bodo S

  • 17
  • Rezensionen
  • 36
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 282
  • Bewertungen

Enttäuscht

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.06.2017

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer auf Vampire und Zombies steht ist es sicher ein gutes Hörbuch, Für mich leider nur ein Fehlgriff

13 Leute fanden das hilfreich

wie erwartet von Arno Strobel ... SUPER

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.01.2015

Würden Sie Das Dorf noch mal anhören? Warum?

Ja, für Freudne des intelligenten Psycho-Thriller Genre ein absolutes MUSS. Arno Strobel beherrscht es perfekt den Spannungsfaden aufzubauen ohne die Lösung zu erahnen.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ich habe es fast in einem Rutsch gehört ...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer gerne Blut in der Geschichte hat ist hier falsch, aber das weis man ja , wenn man Arno Strobel kennt

4 Leute fanden das hilfreich

Futuristisch , aber auch real

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.11.2014

Welchen drei Worte würden für Sie Daemon treffend charakterisieren?

Ich hätte nicht gedacht, dass mich dieses Buch so fesselt. Als Informatiker musste ich zwar manchmal etwas schlucken, jedoch regt dieses buch sehr zum Nachdenken an. Besonders gut finde ich die manchmal auftauchenden philisophischen Betrachtungen.
Das ganze Buch ist einfach nur spannend, fesselnd. Man mag die Kopfhörer nicht mehr abnehmen. Es ist dem Autor absolut gelungen eine Verknüpfung der technischen Möglichkeiten mit der gesellschaftlichen Realität zu knüpfen. Eigentlich 6 Sterne.
Der zweite Teil ( Darknet ) ist ein Muss. Es ist die direkte Fortsetzung

1 Person fand das hilfreich

sehr empfehlenswert

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.03.2012

wer auf echte Thriller steht, dem sei cody mcfadyen sehr empfohlen. Manchmal werden die Nerven vor Anspannung sehr strapaziert, auch dadurch, weil sehr detailierte Beschreibungen zu finden sind welche die tiefsten und schlimmsten Abgründe berühren.

1 Person fand das hilfreich

positiv überrascht

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.03.2012

es ist das erste für mich von nesbo. Hat mir sehr gefallen, am anfang zwar etwas langatmig, dann baut sich die spannung aber rasant auf. Werde auf jeden fall auch die anderen hören. Man sollte aber die reihenfolge einhalten.
fazit : Empfehlenswert !

trotz kleinem mangel , super !!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.01.2012

Als Pendergast-Fan bin ich mal wieder sehr begeistert, fesselnd und spannend, darum 5 sterne. Bin allerdings ein klein wenig verärgert über den total offenen Schluß, so dass man sehnsüchtig auf die Fortsetzung wartet, erinnert mich an die abendlichen Soap-serien-sendungen.
Aber trotzdem 5 Sterne

3 Leute fanden das hilfreich

ein voller erfolg

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.01.2012

nachdem ich den "ersten Teil" - das rätsel der templer - gehört hatte, war ich unheimlich gespannt auf diesen folgenden roman - und ich wurde nicht enttäuscht. sehr gut recherchiert, das ganze in eine top-storry gepackt, macht es unheimlich spaß dieses hörbuchg zu hören. Man kommt garnicht mehr weg. Dieser Roman hat 5 sterne verdient und ist ein MUSS.

6 Leute fanden das hilfreich

Ascheregen Titelbild

macht schon irgendwie nachdenklich

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.12.2011

Es ist nicht unbedingt der GROSSE Thriller, aber das Thema wird sehr vielseitig beleuchtet und macht schon nachdenklich.
Klare Empfehlung !!

2 Leute fanden das hilfreich

wie gewohnt - Super

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.11.2011

und wieder eine fesselnde Geschichte mit J Rizzoli. Die Story wird spannend und flüssig dargeboten, man legt die Hörer nicht mehr weg

Die Anstalt Titelbild

mal wieder SUPER

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.11.2011

immer wieder interessant, wie J.Katzenbach diese Charaktere darstellen kann, dadurch spannend bis zum Schluß. Der Einsatz der 2 Sprecher erfolgte absolut abgestimmt zur Story === 5 Sterne