PROFIL

Gülay

  • 4
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 15
  • Bewertungen
  • Ein Gentleman in Moskau

  • Autor: Amor Towles
  • Sprecher: Hans Jürgen Stockerl
  • Spieldauer: 18 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 378
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 355
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 356

Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen Privilegien aufgeben und eine Arbeit als Hilfskellner annehmen. Mit seinen 30 Jahren ist Rostov ein äußerst liebenswürdiger, immer optimistischer Gentleman. Trotz seiner eingeschränkten Umstände lebt er ganz seine Überzeugung, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen.

  • 5 out of 5 stars
  • Unglaublich schön

  • Von Rod Am hilfreichsten 11.10.2017

Sehr unterhaltsam

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.06.2018

Ich lese gerne Romane von russischen Autoren, die während der Stalinära spielen. Towles ist kein Russe, aber sein Roman ist wirklich schön. Er fängt dieses Flair und die Nostalgie der Stadt aber auch Naivität des Hauptcharakters gekonnt ein. Die unterschiedlichen Charaktere erzählen sehr subtil von den politischen und alltäglichen Umständen. Unaufgeregt, nostalgisch, schön. Sehr empfehlenswert.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die juristische Unschärfe einer Ehe

  • Autor: Olga Grjasnowa
  • Sprecher: Wiebke Puls
  • Spieldauer: 5 Std. und 7 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 34
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 29
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 28

Seitdem Leyla denken kann, wollte sie nur eins: Tanzen. Doch nach einem Unfall muss sie das Moskauer Bolschoi-Theater verlassen. Altay ist Psychiater. Nachdem sich seine große Liebe umgebracht hat, lässt er keinen Mann mehr an sich heran. Leyla und Altay führen eine Scheinehe, um ihre Familien ruhigzustellen. Als die beiden in Berlin von vorne anfangen, tritt Jonoun in ihr Leben. Jonoun ist chaotisch, verfressen und unberechenbar. Und sie liebt Leyla. Aber das kann Altay nicht zulassen.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein besonderer Roman

  • Von karo Am hilfreichsten 05.07.2017

hammer!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2017

richtig spannend. man weiss eigentlich immer nie wie die beziehungen sich zueinander verhalten. die sprecherin ist grossartig

  • Schnee

  • Autor: Orhan Pamuk
  • Sprecher: Wolfgang Rüter, Jens Wawrczeck, Peter Fricke
  • Spieldauer: 2 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 30
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 20
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 19

Ein Fremder kommt in die türkische Provinzstadt Kars, um eine merkwürdige Serie von Selbstmorden zu untersuchen...

  • 3 out of 5 stars
  • Nicht meins.

  • Von Gülay Am hilfreichsten 16.05.2015

Nicht meins.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.05.2015

Irgendwie hat mich auch das zweite Hörspiel, dass ich zu Orhan Pamuk hörte nicht glücklich gemacht. Die Charakter... sind so unpersönlich. Zu wenig ausgearbeitet. Alles was wir uber sie wissen müssen wird erzählt, der Leser wird fast als zu blöd betrachtet. Die ganze Geschichte macht keinen Sinn. Sie ergibt kein rundes Ganzes. Einuge Charaktere sind regelrecht überflüssig. Ne... nicht meins. Ich glaube Pamuks Sprachfertigkeit und wie er mit Worten und der türkischen Sprache zu spielen vermag kommen im Hörspiel nicht ruber. Das scheint aber seine Werke so großartig zu machen, denn die Geschichten sind schwach.

Ich denke ich werde keine Hörspiele mehr zu Pamuk hören. Die Besetzung der Stimmen dagegen war sehr gut.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Rot ist mein Name

  • Autor: Orhan Pamuk
  • Sprecher: Sylvester Groth, Matthias Haase, Christian Berkel
  • Spieldauer: 2 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 23
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 15
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 15

Istanbul 1591: Kara kehrt nach zwölf Jahren aus nach Istanbul zurück, um das Herz Seküres zu erobern...

  • 1 out of 5 stars
  • Leider nicht so toll wie das Buch

  • Von Melek Am hilfreichsten 08.03.2014

hm ... nicht so überzeugt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.05.2015

also die story war leider eher schwach. das ende war keine Überraschung und daruber hinaus war die klammer die das ende nochmal rund macht langweilig. die bildsprache ist schön. als unterhaltung ist das Hörspiel an sich auch nicht schlecht. aber halt bisschen langweilig....