PROFIL

Gisela Dammann

  • 11
  • Rezensionen
  • 8
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 137
  • Bewertungen

Toll! Toll! Toll!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.08.2017

Wunder -Wunder-wunderschön !
Gut und böse, Liebe und Hass, lügen und betrügen, Eifersucht und Neid,...
Alle diese Eigenschaften finden sich in diesem Buch. Es ist schwer, sich dem Zauber zu entziehen, die Gefühle mit zu durchleben und leidet mit den Protagonisten und man wird auf vielen gefühlsmäßigen Wogen und reiten können

3 Leute fanden das hilfreich

Wow - was für eine Geschichte!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.08.2017

Welchen drei Worte würden für Sie Ich bin böse treffend charakterisieren?

Tiefgang, leben mit Traumata, starke Charaktere, egoistische und überforderter Psychologe, angeschlagene Pflegefamilie , Emotionen und Entwicklungen Es geht einfach nicht in drei Worten!!

Welcher Moment von Ich bin böse ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Kann ich so nicht sagen, das gesamte Hörbuch fasziniert, fesselt und hat immer wieder neue Überraschungen und unvorhersehbare Wendungen für den Hörer bereit!

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Von "gefallen" kann hier nicht wirklich die Rede sein.
Das Buch spricht alle Sinne an: Ohnmacht, Mitleid, Hilflosigkeit, Wut, Zorn, e.t.c...
Der Stoff ist starker Tobak - obwohl man sich sehr gut vorstellen kann, dass es in vielen Familien - vielleicht gar nicht ganz so krass - aber teilweise in ähnlicher Form zwischen Eltern und Kindern abläuft : Psychoterror. körperliche Züchtigungen oder Liebesentzug -- und das noch alles im Namen der Liebe.
Schreckliche Wahrheiten

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ich habe es in einem Rutsch durchgehört!!!!!Ein auf längere Zeit nachhaltiges Erlebnis!Die Sprecherin hat eine unglaublich gute Arbeit geleistet...die Interpretation ist ihr mehr als gelungen, man merkt, dass sie sich in jeden Charakter hineinversetzt hat!
HUT AB!!!

Absolute Kaufempfehlung !

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es geht um Kindesmuiss brauch und Abhängigkeit - Obwohl vom Autor detaillierte oder ausschweifende Schilderungen der Misshandlungen sind die Leiden der Kinder sehr gut vorstellbar.Eher nichts für schwache Nerven..

Schöne Geschichte - toll gelesen,

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.07.2017

Ein perfektes Hörbuch, als kleiner Wermutstropfen fällt auf, dass auch hier wie bereits in den beiden vorangegangenen teilen die Liebe Szenen zu sehr herausgestellt und zu ausführlich dargestellt werden. Daher einen Punkt Abzug

Geschichte für pubertierende Ternager

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.06.2017

Inhalt- mäßig
Sprecherin - nervig und mädchenhaft
Eins der schlechtesten Bücher die ich bei Audible gehört habe

immer wieder hält man die Luft an...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.06.2017

Ein tolle Story, viele unterschiedliche Charaktere, reichlich Emotionen, und erdrückende Lebensgeschichten… Ein tolles Hörbuch! - gehört absolut in die Liste meiner Top Ten weit vorne!
Kleiner Wermutstropfen: viele Beschreibungen von sexuellen Begegnungen hätten nicht so ausführlich sein müssen…

1 Person fand das hilfreich

Ein unglaublich gutes Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.05.2017

Ein sensibler Inhalt, eine Sprecherin, die sich hier selbst übertroffen hat, und eine Geschichte die, obwohl sie irreal anmutet, gleichermaßen doch auch in jedem anderen Haushalt neben an so geschehen kann...
Sehr schön sehr emotional und sehr anstrengend. Aber auch unglaublich bereichernd. Ein Hörbuch das zu meinen besten Hörbücher angehört auf gleicher Stufe wie das Kind das nachts die Sonne sah

1 Person fand das hilfreich

feuerprobe

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.05.2017

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Es war einfache Unterhaltung , die Geschichte nicht sehr anspruchsvoll, aber angenehm zum Anhören und entspannen...und das Gefühl, dies alles mit den eigenen Kindern durchgemacht zu haben.
Allein die interpretationsweise der Sprecherin war sehr abträglich vom Gesamteindruch des Buches,Schade..

Wie haben Sie auf das Ende des Hörbuchs reagiert? (ohne dabei natürlich zu viel zu verraten!)

Alles regelt sich in Leben, es findet sich meist die richtige Person am richtigen Ojrt zur richtigen Zeit ein, um seinen Standpunkt zu überprüfen oder zur eigenen Weiterentwicklung wichtige Abstöße gegen.....wie schon gesagt, kein Tiefgang, einfach und unterhaltsam..

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Andrea Sawatzki als Sprecherin

War es für Sie die Zeit wert, sich Feuerprobe anzuhören?

Ja, wenn ich nachts nicht schlafen konnte, war es eine angenehme Ablenkung

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Kann ich nicht beurteilen

Wunderschön!

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.02.2017

Phantasievolle Geschichte , aber mit Tiefgang
Regt zu vielen Gedanken an über das Leben, den Umgang mit Freunden und natürlich auch über die Liebe
Toll gelesen

So schöne Geschichten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.01.2017

Wunderbare Geschichten mit Tiefgang, sehr zum nachdenken anregend und excellent gelesen von der Autorin selbst!!

1 Person fand das hilfreich

Einfach nur schwach und enttäuschend...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.06.2016

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

..Eine Geschichte von zwei Freundinnen und dem Entstehen und der Entwicklung einer einer Liebe der eben Freundin Bruder der anderen...

Kindlicher Schreibstift, langatmige Beschreibungen von Nichtigkeiten, Gefasel, keine Handlung,
Kindliche quäkende Stimme der Leserin...

Ich habe mich gezwungen, bis zum Ende durchzuhalten...es wurde aber nicht besser.. so ein langweiliges und schlechtes Hörbuch habe ich bisher noch nie gehört.....

Zu de Frage, was das Buch zu einem 4 oder 5 Sterne Hörerlebnis machen könnte: ja... Eine andere Sprecherin ( z.B. Andrea Sawatzki ) würde helfen, aber mehr als 2-3 Sterne können es auch wegen der lauwarmen Story nicht werden...
Möglicjherweise in der Kategorie "für Teenager bis 16" käme es besser an...

Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Was ich sonst noch verpasst habe oder
UNTERLEUTEN

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Z.B. Durch Andrea Sawatzki

Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

3/4 des ersten Teils und den Rest nach dem Heiratsantrag für Las Vegas...

Kann nicht mehr als eine Kurzgeschichte dabei rauskommen

2 Leute fanden das hilfreich