PROFIL

Regine

  • 41
  • Rezensionen
  • 80
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 103
  • Bewertungen

Gelebtes Hörbuch ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.04.2020

Wau
Bin noch ganz gerührt von soviel Schönheit

Hier passt einfach alles
Von der Geschichte bis zum großartigen Sprecher
10 von 5 möglichen Sternen ^^

Au weia

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.04.2020

Also
mal abgesehen von den Schwächen wie Gegenstände in weibliche Geschlechtsteile zu stecken oder Prostitution als Beruf (!) zu bezeichnen den Frau gerne macht ist die ganze Geschichte doch recht konstruiert und absolut nicht nachvollziehbar
Kommt absolut nicht an die Monster Reihe ran nicht mal im entferntesten.Schade
Die Sterne vergebe ich nur für die Qualität der Sprecher

Erschreckend aktuell

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.01.2020

Hier muss ich doch rezensieren
Für mich einer der besten und stärksten JA -O‘s
Erschreckend aktuell und absolut nicht vergleichbar mit anderen Thrillern dieses Genres
Für Hörer die sich mit dem Thema der Flüchtlinge auseinandersetzen wollen verpackt in einem harten gut vorgetragenen Thriller Ei Muss

Linda Castillo

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2019

Wieder eine super spannende Geschichte aus dem Leben der Amish
Bestimmt nicht meine letzte Linda Castillo

absoluter Müll

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2019

War es bei Wolfswut ein echt harter Thriller ,mit den humoristischen Einlagen des bayrischen Max auch ein gewisser Humor so ist diese Geschichte ein
absolutes no going
Das herumwühlen in weiblichen Genitalien gepaart mit der dazu passenden Gossensprache ist absolut überholt und mega primitiv und langweilig
Zwei Sterne gibt's eigentlich nur für den soliden Sprecher R Barenberg

Hart und berührend

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.07.2019

Ultra harter Thriller mit einem kleinen Schuss Humor...
Bis jetzt meine liebste Sigurdardottir
Am meisten jedoch hat mich der Schluss berührt und fasziniert,gibt er einen unglaublich empathischen Einblick in die Seele eines Schlaganfall Patienten und das ist für mich trotz der teilweise grauenhaften Mordszenarien fünf Sterne wert ...

Schon vorbei

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2019

Wunderbares schönes ruhiges Buch das gute Einblicke in deutsche Geschichte gibt...
Klare Hörempfehlung für alle die daran Interesse haben
Wunderbar vorgetragen von J.v.Bülow

Hörbuch mit wau Effekt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.06.2019

Wenn man von der unglaublichen Grausamkeit der Taten einmal absieht ist es eigentlich ein Buch über die Liebe .,
Hervorragend vorgetragen deswegen klare Hörempfehlung

Etliche Stunden Langeweile

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.06.2019

Am meisten ärgerte mich das Bild der Frau in dieser Geschichte
Entweder notgeile dümmlichePfarrersfrau oder notgeile Städterin die sich nur durch tumbes vögeln in die Chefetage kämpft dafür aber dann im beschaulichen englischen Kleinod am bösen Fieber verreckt...Und alle singen beschauliche Kirchenlieder
Der junge etwas dümmliche Computer Nerd weiß auch nicht so richtig ob das Ende nun kommt oder nicht
Lange Strecken während der Geschichte die hin und her springt zwischen der Zukunft und Vergangenheit
Die Rolle des Wales hab ich auch nicht so verstanden..
Als Print Ausgabe vielleicht besser trotz eines hervorragenden Sprechers
Ansonsten eher platt
Da gibt’s zu dem Thema bedeutend besseres

Vom Lieben und vergeben

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.06.2019

Wunderbare Geschichte die einen mit einer Träne zurücklässt
Hervorragend wiedergegeben von Torben Kessler
Fünf von fünf Sternen