PROFIL

Dennis Schulz

  • 6
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 8
  • Bewertungen
Instabil: Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen Titelbild
  • Instabil: Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen

  • Autor: Sam Feuerbach, Thariot
  • Sprecher: Thomas Dellenbusch
  • Spieldauer: 11 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 181
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 176
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 176

Zeitreisethriller - Patrick Richter weiß nicht, wie ihm geschieht. Früh am Morgen wird er von einem Sondereinsatzkommando aus dem Bett gerissen, verhaftet und verhört. Ihm wird die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Er ist unschuldig, aber die deutschen Behörden kümmert das wenig. Er wird an das FBI ausgeliefert und soll nach Guantanamo überstellt werden. Doch dann verschwindet er unerklärlicherweise aus seiner Auslieferungszelle.

  • 4 out of 5 stars
  • Gute Story, falscher Sprecher

  • Von witchdocta Am hilfreichsten 21.08.2018

Schade.... hätte toll sein können

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.09.2018

Die Story hat mich so sehr interessiert, dass ich nicht mal eine Sprachprobe anhörte, was ein Fehler war, denn der Sprecher ist leider eine sehr schlechte Wahl gewesen. Nicht nur scheint er keine Fremdsprache zu beherrschen, was sich in seltsamer Aussprache bemerkbar macht - er liest generell total trocken und irgendwie falsch. Schade!

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Memory Man

  • Amos Decker 1
  • Autor: David Baldacci
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 13 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.756
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.671
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.670

Seit einem Unfall kann Amos Decker nichts mehr vergessen. So ist er der perfekte Ermittler. Bis seine Familie ermordet wird und er unter der Bilderflut fast zerbricht. Ein Jahr später bekennt sich ein Mann zu der Tat. Noch während Decker feststellt, dass er lügt, findet erneut ein Massaker statt: Diesmal an Deckers alter Schule. Wurden die Verbrechen begangen, um ihn zu treffen? Wird es Decker gelingen, den Wahnsinn zu stoppen?

  • 5 out of 5 stars
  • Durchweg spannend!!

  • Von FM Am hilfreichsten 31.10.2016

Grandioser Anfang einer hoffentlich langen Serie

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.12.2016

David Baldacci ist einer der Besten - auch hier hat er das erneut bewiesen. Die Story ist packend und nie langatmig und der Sprecher ist perfekt.
Ich bin begeistert und will mehr davon :)

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Monster 1983: Die komplette 2. Staffel

  • Autor: Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer, Raimon Weber
  • Sprecher: David Nathan, Luise Helm, Simon Jäger, und andere
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 5.045
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.845
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.838

Oregon, 1983 - nach einer grausamen Serie mysteriöser Morde scheint in dem kleinen Küstenstädtchen Harmony Bay endlich wieder Normalität einzukehren. Zumindest, wenn es nach Bürgermeister White geht. Doch Deputy Landers traut dem Frieden nicht, denn zu viele Fragen sind noch immer ungeklärt: Warum und wohin sind Sheriff Cody und seine beiden Kinder verschwunden? Wieso war die Regierung hinter dem Nachtmahr her? Was hat es mit dem ominösen Manila Club auf sich?

  • 5 out of 5 stars
  • Atmosphäre auf einem ganz neuen Level.

  • Von Jan Kettenbach Am hilfreichsten 31.10.2016

Sogar noch besser, als Staffel 1

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.11.2016

Ich fand Staffel 1 schon sehr packend und es hat viel Spaß gemacht, die Produktion zu hören. Die Sprecher sind genial und die Sounddesigner haben ganze Abeit geleistet. Die Story wurde weiter ausgebaut und ich habe keine langweiligen Momente erlebt.

Was mir nicht gefällt: das ständige Stammeln der Protagonisten, wenn sie verwundert oder bedrängt waren. "W-w-w-w-was....?" und "Ichichichich-ich..." hört man ständig.

Anonsten: Spitze :)

  • Der Feind in mir

  • Autor: Kevin O'Brien
  • Sprecher: Nils Nelleßen
  • Spieldauer: 19 Std. und 7 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.445
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.220
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.220

Die Hypnosetherapeutin Olivia zieht nach Seattle, um nach einer gescheiterten Ehe neu anzufangen. Einer ihrer ersten Patienten ist Collin, ein stark verängstigter Jugendlicher. Als Olivia Collin in Hypnose versetzt, erkennt sie den Grund für seine Angst: In Trance nimmt Collin die Persönlichkeit eines Killers an, der vor über 50 Jahren mehrere Frauen umbrachte.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannendes Hörerlebnis!

  • Von C. Am hilfreichsten 13.06.2016

Story okay - Lektor und Sprecher leider nicht

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.08.2016

Die Story hat mich zum Kauf des Hörbuches bewegt und die Story an sich war ganz gut ausgedacht. Was mich extrem gestört hat, war die Übersetzung des Hörbuches. Ich habe in 42 Lebensjahren noch nie das Wort "neuerlich" verwendet - in diesesm Hörbuch kommt es quasi dreistellig vor.
Der Sprecher hat eine an sich angenehme Stimme. Oft spricht er aber zu kehlig und er wechselt sehr oft das Tempo. Besonders merkt man ihm an, wenn er ein "Seitenende" erreicht.

  • Still

  • Autor: Zoran Drvenkar
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 7 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 510
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 485
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 481

Wenn es Winter wird und Schnee und Eis alle Spuren verwischen, erwacht in den einsamen Wäldern Brandenburgs das Böse. Über Nacht verschwinden Mädchen und Jungen auf mysteriöse Weise. Kein Kind wird je wiedergesehen. Nur ein Mädchen taucht unerwartet und verstört wieder auf, seine Lippen sind seitdem verschlossen. Erst als ein verzweifelter Vater auf eigene Faust zu ermitteln beginnt, bricht es sein Schweigen. Doch damit dreht sich die Spirale des Bösen nur noch schneller.

  • 4 out of 5 stars
  • Verstörend-ungewöhnlich. ... gut gelesen

  • Von Maikind Am hilfreichsten 01.10.2014

Düster und gut - bis auf Stromberg

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.02.2015

Da ich letztens DU gelesen hatte, musste ich STILL unbedingt lesen und ich war nicht enttäuscht, was die Story betrifft. Das Buch packt einen und Spannung ist garantiert.

Die Wahl des Sprechers war allerdings eine schlechte. "Stromberg" passt eher zu Komödien und Christoph Maria Herbst, so genial er auch ist, kann anscheinend nicht mehr ohne Verstellung sprechen.

Dennoch: ein Muss für Drvenkar-Fans

  • Zero Option

  • Tesseract 2
  • Autor: Tom Wood
  • Sprecher: Charles Rettinghaus
  • Spieldauer: 16 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 791
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 651
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 659

Fast jeder Mensch kann morden. Aber nur wenige schaffen es, unentdeckt davonzukommen. Und das nicht nur einmal, sondern immer wieder...

  • 2 out of 5 stars
  • unmöglicher Sprecher

  • Von Reinhard Am hilfreichsten 04.04.2012

Lächerlich - am besten überspringt man Tesseract 2

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.08.2014

Ich möchte den Sprecher nicht beleidigen aber er ist eine absolute Fehlbesetzung für dieses Hörbuch. Er zieht die Stimme des Hauptdarstellers ständig in die Höhe und versucht sich mit einem Ostblockakzent, der zum einen 0% passt, zum anderen schlecht gemacht ist. Das ist übrigens auch bei seinem Versuch so, Italienisch zu klingen.
Eigentlich haben alle anderen Rezensoren auch schon alles gesagt. Tesseract 1 war super gesprochen und ich höre Tesseract 2 nur, weil ich wissen will, wie es ausgeht.

Die Story passt zum ersten Buch, was Genre und Stil betrifft.