PROFIL

Heike Sand

  • 2
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 120
  • Bewertungen
  • Nachts schweigt das Meer

  • Ein Krimi auf den Scilly-Inseln 1
  • Autor: Kate Penrose
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 11 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 123
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 115
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 115

Detective Inspector Ben Kitto wollte bei seiner Rückkehr auf die Scilly-Inseln vor Cornwall eigentlich nur eines: zur Ruhe kommen. Seinem Onkel beim Bootsbau helfen, sich vom Inselwind den Kopf freipusten und London hinter sich lassen. Soweit der Plan. Doch bereits bei der Ankunft auf seiner Heimatinsel Bryher wird die 16-jährige Laura Trescothick vermisst und kurz darauf ermordet aufgefunden. Ben meldet sich freiwillig, die Ermittlungen zu übernehmen, aber bald hat er mehr Verdächtige, als ihm lieb ist. Darunter auch Menschen, die er sein Leben lang kennt und die ihm viel bedeuten.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend bis zum Schluss

  • Von amb Am hilfreichsten 09.04.2019

Bitte eine Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2019

Eine ganz andere Lebensweise, eine spannende Geschichte mit einem unvorhersehbaren Ende. Bitte unbedingt noch weitere Folgen einstellen!

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • INTRIGO

  • Autor: Håkan Nesser
  • Sprecher: Dietmar Bär
  • Spieldauer: 11 Std. und 32 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 25
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 25
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 25

Håkan Nessers große Kino-Trilogie. "In Liebe Agnes": Agnes und Henny sind alte Schulfreundinnen, die sich seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen haben. Auf der Beerdigung von Agnes' Mann treffen sie sich wieder. Zögerlich beginnen sie sich erneut anzunähern, schreiben sich Briefe, vertrauen sich Geheimnisse an. Doch eine von beiden spielt falsch... "Die Wildorchidee aus Samaria": Ein Sprachlehrer in besten Verhälntissen erhält die handgeschriebene Notiz einer Frau, die eigentlich seit dreißig Jahren tot ist. Darin bittet sie ihn, dorthin zurückzukommen, wo alles begann - in seine alte Heimatstadt.

  • 3 out of 5 stars
  • Langatmig

  • Von Heike Sand Am hilfreichsten 03.03.2019

Langatmig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.03.2019

Wollte immer wieder abbrechen. Habe mich wirklich durch diese Geschichte gequält. Sehr sehr unbefriedigend. Einzig Dietmar Bär als wirklich begnadeter Sprecher hat mich davon abgehalten es abzubrechen.