PROFIL

Mike

  • 23
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 27
  • Bewertungen
  • Roter Rabe

  • Max Heller 4
  • Autor: Frank Goldammer
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 11 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 164
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 154
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 154

Frühsommer, Dresden 1951: Max Hellers neuer Fall ist äußerst mysteriös. Zwei wegen Spionageverdachts inhaftierte Zeugen Jehovas haben sich in ihrer Zelle das Leben genommen. Aber war es wirklich Selbstmord? Auch ein anderer Fall hält Heller in Atem: Er soll einen in Dresden agierenden Ring von Uranerz-Schmugglern ausheben. Und dann taucht auch noch sein alter Freund Alexej Saizev, der mittlerweile für den KGB arbeitet, auf und bittet Heller um Unterstützung. Sehr bald hegt Heller den Verdacht, dass Saizev zur CIA übergelaufen ist.

  • 3 out of 5 stars
  • Mäßig spannend, schönes Zeitkolorit, Sprecher naja

  • Von Artemis Am hilfreichsten 03.03.2019

Spannung und Information

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.03.2019

Zeitgeschehen und Krimi. Eine gelungene Kombination. Nicht langatmig und auch nicht überzogen. Will mehr. Viel mehr.

  • Akte X: Cold Cases - Die komplette 1. Staffel

  • Autor: Joe Harris, Chris Carter, Dirk Maggs
  • Sprecher: Benjamin Völz, Franziska Pigulla, Dieter Memel, und andere
  • Spieldauer: 7 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.100
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.045
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.042

Viele Jahre lang waren die FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully in der X-Akten-Einheit tätig, einer kleinen Abteilung des Bureaus, die sich mit scheinbar unerklärlichen oder übernatürlichen Phänomenen beschäftigte. Und jetzt sind sie zurück... 14 Jahre nachdem Mulder und Scully ihren gemeinsamen Sohn William zur Adoption freigeben mussten, infiltrieren unbekannte Hacker die Datenbanken des FBI - und stehlen dabei nicht nur Informationen über alte, ungelöste Fälle der beiden.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Kult erwacht wieder zum Leben

  • Von Felix Am hilfreichsten 30.11.2017

Nicht nur für Fans!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.03.2019

Hab schon gezögert. Als Kind der ersten Stunden im TV überzeugten mich dann die original Sprecher. Einfach spannend.

  • Märzgefallene

  • Gereon Rath 5
  • Autor: Volker Kutscher
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 20 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.314
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.228
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.225

Rosenmontag 1933: Gereon Rath feiert Karneval in Köln. Der Morgen danach beginnt für ihn mit einem heftigen Kater, der falschen Frau im Bett und einem Anruf aus Berlin: Der Reichstag steht in Flammen! Sofortige Urlaubssperre! Seinen neuen Fall aber erbt Gereon Rath von seinem Vorgesetzten Wilhelm Böhm, der sich unter dem Nazi-Polizeipräsidenten ins politische Abseits manövriert hat: Ein Obdachloser ist erstochen am Nollendorfplatz gefunden worden.

  • 5 out of 5 stars
  • Solider Krimi mit interessantem Hintergrund

  • Von hoermalwieder Am hilfreichsten 26.12.2014

Spannend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.03.2019

Spannender Fall. Nicht langatmig. Freue mich schon auf den nächsten. Bin voll neugierig und kann es kaum abwarten.

  • Die Akte Vaterland

  • Gereon Rath 4
  • Autor: Volker Kutscher
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 7 Std. und 20 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 545
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 463
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 467

Juli 1932, die Berliner Polizei steht vor einem Rätsel: Ein Mann liegt tot im Lastenaufzug von Haus Vaterland, dem legendären Vergnügungstempel...

  • 5 out of 5 stars
  • Schade, dass so stark gekürzt wurde

  • Von Ulf Am hilfreichsten 03.08.2015

Gut und gut

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.02.2019

Mehr. Ich will mehr. Spannend. Überraschend und atemlos. Mehr. Sabber. Prima Geschichte und kein Langweile.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Goldstein

  • Gereon Rath 3
  • Autor: Volker Kutscher
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 7 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 560
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 453
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 452

Abraham Goldstein, einen jüdischer Gangster aus Amerika, mischt Berlin auf...

  • 4 out of 5 stars
  • Warum nur gekürzt?

  • Von Rumbalotte Am hilfreichsten 18.04.2011

Interessanter Fall.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.01.2019

Spannend. Überraschend. Originell. Lust auf mehr machend. Ja ich will mehr. Viel mehr davon. Jetzt.

  • Der stumme Tod

  • Gereon Rath 2
  • Autor: Volker Kutscher
  • Sprecher: Reiner Schöne
  • Spieldauer: 6 Std. und 38 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 677
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 572
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 568

März 1930: Die gefeierte Schauspielerin Betty Winter wird bei Dreharbeiten zu einem Tonfilm von einem Scheinwerfer erschlagen...

  • 2 out of 5 stars
  • Bitte ungekürzt gelesen von David Nathan

  • Von Andre Am hilfreichsten 20.11.2017

Noch mehr bitte!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2019

Zweiter Streich doch der dritte folgt zu gleich.
Spannend. Lebhaft. Historisch unterlegt.
Gleich geht es weiter....

  • Der nasse Fisch

  • Gereon Rath 1
  • Autor: Volker Kutscher
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 18 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.437
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.373
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.368

Volker Kutscher lässt das Berlin des Jahres 1929 lebendig werden. Sein Held Gereon Rath erlebt eine Stadt im Rausch. Kokain, illegale Nachtclubs, politische Straßenschlachten - ein Tanz auf dem Vulkan. Der junge, ehrgeizige Kommissar, neu in der Stadt und abgestellt beim Sittendezernat, schaltet sich ungefragt in Ermittlungen der Mordkommission ein - und ahnt nicht, dass er in ein Wespennest gestoßen hat.

  • 5 out of 5 stars
  • Endlich! Der ungekürzte erste Band dieser genialen Serie!

  • Von Christel Thorbecke Am hilfreichsten 04.10.2017

Spannung bis zu letzt.<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2019

Interessant. Auch für Kenner der TV Serie.
Vielleicht gerade besonders für die.

Tolles Hörbuch. Gleich geht es weiter....

  • Vergessene Seelen

  • Max Heller 3
  • Autor: Frank Goldammer
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 11 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 241
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 227
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 226

Dresden, Sommer 1948: Während in der Stadt die Wiederaufbauarbeiten nur langsam vorangehen, bekommt es Max Heller in der staubigen Sommerhitze mit dem Fall eines toten Vierzehnjährigen zu tun. Woran er gestorben ist, ist völlig unklar. Wurde er von seinem kriegstraumatisierten Vater zu Tode geprügelt oder hat er die Mutprobe einer Jugendbande nicht bestanden? Niemand scheint sich für den Tod des Jungen zu interessieren. Heller stößt bei seinen Ermittlungen auf eine Wand des Schweigens und wird dabei mit seinem ganz persönlichen Albtraum konfrontiert.

  • 5 out of 5 stars
  • War's das wirklich schon?

  • Von Jörg Kobza Am hilfreichsten 06.12.2018

Spannung mit Niveau

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.11.2018

Nicht überzogen. Nicht an den Haaren herbeigezogen. Unterhaltsam, nachdenklich, gierend nach mehr. Ich will mehr....

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Tausend Teufel

  • Max Heller 2
  • Autor: Frank Goldammer
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 376
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 361
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 359

Dresden, 1947: Im zweiten Jahr nach Kriegsende gehört die Stadt zur sowjetischen Besatzungszone und ist nach wie vor eine Trümmerwüste. Im klirrend kalten Winter wird das Leben beherrscht von Wohnungsnot, Hunger und Krankheiten. Kriminalinspektor Max Heller wird von der neu gegründeten Volkspolizei an einen Tatort in der Dresdner Neustadt gerufen. Doch bevor er mit den Ermittlungen beginnen kann, wird der tot aufgefundene Rotarmist vom Militär weggeschafft.

  • 5 out of 5 stars
  • Verbreche geboren aus der Zeit

  • Von anitram Am hilfreichsten 27.10.2017

Zweiter Kracher der Reihe

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2018

Spannung mit nicht zu erwartende Ende.
Bin gespannt wie es mit OK Heller weiter geht.

  • Der Angstmann

  • Kommissar Max Heller 1
  • Autor: Frank Goldammer, Kerstin Wiedé
  • Sprecher: Matthias Koeberlin, Michael-Che Koch, Bernd Reheuser, und andere
  • Spieldauer: 7 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.685
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.617
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.610

Dresden im November 1944: Die Bevölkerung leidet unter den immer bedrohlicher werdenden Kriegsumständen - da wird die grausam zugerichtete Leiche einer Krankenschwester gefunden. Schnell heißt es: Das war der Angstmann, der nachts durch die Stadt schleicht. Kriminalinspektor Max Heller hat bei der fieberhaften Suche nach dem Täter mit dem Kriegschaos zu kämpfen - aber auch mit seinem linientreuen Vorgesetzten. Und die Hoffnung, der Frauenmörder sei bei dem katastrophalen Bombenangriff im Februar 1945 umgekommen, zerschlägt sich.

  • 5 out of 5 stars
  • Bitte mehr davon!

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 16.10.2018

Spannendes Hörspiel

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.10.2018

Klasse Hörspiel spielend im Übergang vom Nazi-Terror zum Nachkriegsgeschehen in Dresden. Einfach unterhaltsam und lohnenswert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich