PROFIL

M.K

  • 4
  • Rezensionen
  • 17
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen
  • Das Weingut in stürmischen Zeiten

  • Das Weingut 1
  • Autor: Marie Lacrosse
  • Sprecher: Katrin Fröhlich
  • Spieldauer: 18 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 389
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 361
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 361

Weißenburg im Elsass, im Jahr 1870: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege. Auch am europäischen Horizont ziehen dunkle Wolken auf: ein furchtbarer Krieg bricht aus. Gegen alle Widerstände kämpfen die beiden jungen Leute um ihr Glück. Bis das Schicksal unbarmherzig zuschlägt.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolles Hörbuch!

  • Von bega Am hilfreichsten 02.08.2018

Spitze 👏

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.07.2019

Bohr was eine tolle Geschichte, sie ist super erzählt worden und ich war gerührt, traurig und auch gleichzeitig verärgert über Mathilde und dessen Vater... ich kann es nur empfehlen 👍

  • Aufbruch in ein neues Leben

  • Das Weingut 2
  • Autor: Marie Lacrosse
  • Sprecher: Katrin Fröhlich
  • Spieldauer: 19 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 227
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 216
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 215

Die Ehe zwischen dem Dienstmädchen Irene und dem reichen Erben Franz sollte eine Liebesheirat sein. Doch nach einer ungeheuerlichen Enthüllung von Franz' Vater verlässt Irene Franz ohne ein Wort. Einsam bringt sie ihren Sohn Fränzel zur Welt und tritt eine Stelle als Textilarbeiterin in einer Fabrik an. Dort wird sie mit menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen konfrontiert. Nach einer Zeit bitterer Plackerei lernt Irene den Arbeiterführer Josef kennen. Obwohl sie Franz noch immer liebt, beginnt sie eine Beziehung mit ihm.

  • 5 out of 5 stars
  • Wieder sehr interessant und nett

  • Von Heike Bengs Am hilfreichsten 20.07.2019

Spitze 👏

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.07.2019

Bis zu Schluss habe ich mit gefiebert,und mich für Franz und Irene so mit gefreut. Diese Geschichte ist nur empfehlenswert auch die sanfte Stimme der Leserin hat es gut vorgelesen, allerdings sollte man den ersten Teil hören. Ich bin schon ganz gespannt auf Teil 3...

  • Die Springflut

  • Olivia Rönning & Tom Stilton 1
  • Autor: Cilla Börjlind
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 13 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.710
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.512
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.504

Eine laue Sommernacht im Jahre 1987. Es ist Vollmond im schwedischen Nordkoster. In der Nacht wird es eine Springflut geben - und einen brutalen Mord. Das Opfer: eine junge, hochschwangere Frau. Ihre Identität: unbekannt. Tom Stilton, der ermittelnde Polizeibeamte, zerbricht an diesem Fall. Er kann weder Motiv noch aussagekräftige Spuren finden. Die Tat bleibt ungesühnt...

  • 5 out of 5 stars
  • Eine unerwartet gute Geschichte<br />

  • Von velvetLady Am hilfreichsten 09.09.2015

Wow was eine tolle Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.01.2019

Ein sehr spannender und aufregender Krimi 👍 der mit einer angenehmen Stimme erzählt wurde!
Kann ich nur weiterempfehlen 😊

  • Bestrafung

  • Ein Fall für Lene Jensen und Michael Sander 2
  • Autor: Steffen Jacobsen
  • Sprecher: Josef Vossenkuhl
  • Spieldauer: 14 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.228
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.164
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.163

Dänemark verliert seine Unschuld, als ein Selbstmordattentäter im Tivoli, dem beliebtesten Vergnügungspark des Landes, eine Bombe zündet. Mehr als Tausend Menschen finden den Tod. Doch niemand bekennt sich zu dem Anschlag, und die Ermittlungen laufen ins Leere. Bis Kommissarin Lene Jensen eine Verbindung zu einem vermeintlichen Selbstmord im U-Bahnhof Nørreport herstellt. Gemeinsam mit Privatdetektiv Michael Sander geht sie der Sache auf den Grund. Sie finden Schreckliches.

  • 5 out of 5 stars
  • Wow

  • Von M.K Am hilfreichsten 25.01.2019

Wow

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.01.2019

Bis zum Schluss sehr spannend , kann ich nur weiterempfehlen ,auch den Sprecher fand ich sehr angenehm....

17 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich