PROFIL

Sigrid

  • 30
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 39
  • Bewertungen
  • Eisige Wahrheit: Ein Urlaubskrimi mit Pia Korittki

  • Autor: Eva Almstädt
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 2 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 889
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 807
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 803

Ein entspannter Kurzurlaub mit Freund und Kind - das ist Pia Korittkis festes Vorhaben, als die drei kurz vor Weihnachten in einem kleinen Dorf an der Ostsee eintreffen. Doch dann stoßen sie beim Schlittenfahren auf die Leiche eines jungen Mannes. Obwohl Pia eigentlich Urlaub hat, beginnt sie zu ermitteln. Dabei stellt sich heraus, dass der Tote der erwachsene Sohn und Erbe eines großen Bauernhofs im Ort war - und jede Menge Feinde im Dorf hatte. Als dann auch noch eine junge Frau verschwindet, die sich am Mordabend mit dem Opfer treffen wollte, ist Pia alarmiert.

  • 5 out of 5 stars
  • super nur etwas kurz

  • Von Petra Borgo Am hilfreichsten 14.11.2016

Ostsee im Schnee

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.06.2018

Die kleinen Missverständnisse und die dramatischen Folgen. Wie das Leben so ist. Sehr sympathisch die Hauptprotagonistin. Die Sprecherin gibt jedem Charakter eine eigene Stimme. Manchmal fast zu sehr, aber macht insgesamt der Geschichte keinen Abbruch.
Mir hat die Winterstimmung gefallen.

  • Das Fundament der Ewigkeit

  • Kingsbridge 3
  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: Tobias Kluckert
  • Spieldauer: 37 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.872
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 6.452
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 6.439

Nach "Die Säulen der Erde" und "Die Tore der Welt" der neue große historische Kingsbridge-Roman des internationalen Bestsellerautors Ken Follett. Noch immer wacht die altehrwürdige Kathedrale von Kingsbridge über die Stadt. Doch die ist im Widerstreit zwischen Katholiken und Protestanten zutiefst gespalten. Freundschaft, Loyalität, Liebe... nichts scheint mehr von Bedeutung zu sein. Die wahren Feinde sind dabei nicht die rivalisierenden Konfessionen.

  • 4 out of 5 stars
  • Anders als erwartet, besser als befürchtet

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 19.09.2017

Europäische Geschichte des 16. Jhdt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2018

Ken Follett ist es wieder gelungen einen langen Zeitabschnitt der nach der Reformation und vor dem 30 jährigen Krieg war, in eine Lebensgeschichte seines Hauptdarstellers zu verweben. So macht Geschichte Spass und ist spannend. Vor dem Hintergrund der aktuellen Religionskriege im Nahen Osten und Indonesien tut es gut nochmals zu hören durch welche Jahrzehnte der Irrungen und Wirrungen, Manipulationen und Machtgefüge wir in Europa durchlebt haben. Mit allen Höhen und Tiefen, vielen Toten,Fanatismus und Hoffnungsträger.

  • Drei Tage und ein Leben

  • Autor: Pierre Lemaitre
  • Sprecher: Torben Kessler
  • Spieldauer: 6 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 59
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 57
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 56

Als der kleine Rémi im französischen Ort Beauval verschwindet, stehen alle unter Schock. Eine groß angelegte Suchaktion wird gestartet, bei der vor allem der angrenzende Wald durchkämmt wird. Doch am dritten Tag muss die Suche wegen eines Jahrhundertsturms abgebrochen werden. Während dieser drei Tage lebt der zwölfjährige Antoine mit der unerträglichen Angst, entdeckt zu werden. Denn nur er allein weiß, was in jenen Stunden wirklich geschah.

  • 5 out of 5 stars
  • faszinierend

  • Von G. Koeniger Am hilfreichsten 17.09.2017

Schuld und was dann?

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2018

Die Geschehnisse so beschrieben, dass man mit dem Hauptprotagonisten mitleidet und hofft. Wie sich die Umstände, was in einem Kind sich anstaut was daraus wird. Sehr hörenswert. Sehr glaubhaft man taucht in die verschiedenen Charaktere ein und kann so wie die Dinge laufen nachvollziehen.
Alles in der heutigen Zeit, man reflektiert für sich, wo überall noch oder ähnlich sich menschliche Tragödien abspielen.
Mir hat es sehr gefallen.

  • Tyll

  • Autor: Daniel Kehlmann
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • Spieldauer: 11 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.414
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.215
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.205

Tyll Ulenspiegel - Vagant und Schausteller, Entertainer und Provokateur - wird zu Beginn des 17. Jahrhunderts in einem Dorf geboren, in dem sein Vater, ein Müller, als Magier und Welterforscher schon bald mit der Kirche in Konflikt gerät. Tyll muss fliehen, die Bäckerstochter Nele begleitet ihn. Auf ihren Wegen durch das vom Dreißigjährigen Krieg verheerte Land begegnen sie vielen kleinen Leuten und einigen der sogenannten Großen: Gelehrten, Ärzten, Henkern und Jongleuren.

  • 5 out of 5 stars
  • Ganz großes Kopfkino

  • Von Tobias Nazemi Am hilfreichsten 22.01.2018

Tyll Eulenspiegels Biographie

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2018

Sehr gut erzählt, man findet sich in der historischen Geschichte wieder, wie Tyll sich als kleiner Junge gegen alle Systeme behauptet und sich zu einem starken Kenner der Menschen entwickelt und sie nutzt. Man erfahrt mehr als nur die bekannten Späße von Tyll. Der Sprecher macht es leicht sich ganz in die Zeit und in die Charaktere einzufühlen. Mir hats viel Freude gemacht.

  • Ein Mann namens Ove

  • Autor: Fredrik Backman
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.951
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.705
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.694

Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein viel zu großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr in seinem Leben. Doch als nebenan eine junge Familie einzieht...

  • 5 out of 5 stars
  • Ein durch und durch ergreifendes Buch

  • Von claudia Am hilfreichsten 22.10.2014

Trauerbewältigung ohne Tränen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2018

Der Stil hat mir sehr gefallen, immer wieder logische Rückblicke die die aktuelle Reaktion des Protagonisten erklären. So klar erzählt, so einleuchtend die Handlungen. So herzzerreißend schön und wahrhaftig.

  • Suleika öffnet die Augen

  • Autor: Gusel Jachina
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 17 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.465
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.379
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.376

Suleika ist eine tatarische Bäuerin. Eingeschüchtert und rechtlos lebt die Mutter von vier im Säuglingsalter gestorbenen Kindern auf dem Hof ihres viel älteren Mannes. Ihr Weg zu sich selbst führt durch die Hölle, das Sibirien der von Stalin Ausgesiedelten. Ein anrührendes und meisterhaftes Debüt, das in 21 Sprachen übersetzt ist. Vielfach preisgekrönt, u.a. als Großes Buch 2015 und mit dem Jasnaja Poljana-Preis 2015.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine der besten Geschichten

  • Von Christine Am hilfreichsten 19.04.2017

Deportation, Gleichmachung, Revolution, Poetisch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2018

Der Sprecher spricht die Sprache des Landes das ist sehr authentisch. An Hand einiger Menschenschicksalen wird die grausame tabuisierte Deportation, Ermordung unzähliger Völker, Bauern, Wissenschaftler usw durch die russischen Revolutionäre erzählt.
Eine angenehme Sprache trotz der grausamen Wirklichkeit.Man möchte immer weiter wissen, wie kommen sie durch, überlebt Suleika?

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Boy in a White Room

  • Autor: Karl Olsberg
  • Sprecher: Björn Beermann
  • Spieldauer: 6 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 645
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 612
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 613

Ein packender Thriller, in dem nichts ist, wie es zunächst scheint. Auf spannendste Weise spielt Spiegel-Bestsellerautor Karl Olsberg in diesem Jugendbuch mit den Gefahren virtueller Welten und künstlicher Intelligenz und wirft fundamentale philosophische Fragen nach Realität und Identität auf. Spannung bis zum Schluss, mit einem Twist, der den Atem raubt! Eingesperrt, ohne Erinnerung, erwacht Manuel in einem weißen Raum. Er weiß weder, wer er ist, noch, wie er hierher kam.

  • 4 out of 5 stars
  • Spannend, philosophisch! Aber schwacher Sprecher

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 01.11.2017

Der Neue Orson Wells

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.12.2017

Die Geschichte ist so interessant, dass man selber nicht weiß was ist wahr was nicht. Was kann uns in Zukunft widerfahren. Doch bis dahin geht die Geschichte fast wie ein Computerspiel, aktuell im Jahr 2017 verankert.
Lassen Sie sich über den Ausgang überraschen der uns Menschen zum nachdenken bringen sollte. Ich denke also bin ich!

  • Locked in: Wach auf, wenn du kannst

  • Autor: Holly Seddon
  • Sprecher: Marie Bierstedt, Simon Jäger, Anna Carlsson, und andere
  • Spieldauer: 11 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 559
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 540
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 542

Manche Geheimnisse verschwinden von selbst. Andere nie. Sie sind nur eingeschlossen. Alex Dare ist Journalistin. Und Alkoholikerin. Bei der Recherche für einen Artikel stößt sie auf den Fall von Amy Stevenson, die seit vielen Jahren im Koma liegt. Plötzlich wird Alex' journalistischer Spürsinn wieder wach. Denn sie kennt Amy. Und sie meint zu ahnen, dass Amy ein Geheimnis hat. Aber wer soll ihr schon glauben? Es sei denn, Amy gibt ihr Geheimnis preis... Psychologische Spannung auf höchstem Niveau - fesselnd gelesen von Anna Carlsson, Marie Bierstedt und Simon Jäger.

  • 4 out of 5 stars
  • Ich fand's gut!

  • Von Steamcat Am hilfreichsten 27.04.2016

Zwei Schicksale

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.11.2017

Zwei schwierige Krankheiten ideal verwoben, was sie mit jemand machen, ohne erhobenen Zeigefinger ruhig und doch spannend erzählt. Verschiedene hochkarätige Sprecher/Stimmen.
Mir hat es sehr gefallen

  • Die Witwe

  • Autor: Fiona Barton
  • Sprecher: Andrea Sawatzki, Dietmar Wunder, Tanja Geke, und andere
  • Spieldauer: 10 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.040
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 976
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 975

Jean Taylor führt ein ganz normales Leben in einer englischen Kleinstadt: Sie hat ein hübsches Haus und einen netten Ehemann. Glen und sie führen eine gute Ehe. Dann kommt der Tag, der alles ändert: Sie nennen Glen jetzt das Monster. Er soll etwas Unsagbares getan haben. Und Jeans heile Welt zerbricht. Jetzt liegt Glen auf dem Friedhof, und Jean ist frei. Frei, das Spiel endlich nach eigenen Regeln zu spielen.

  • 3 out of 5 stars
  • Irgendwie doch enttäuschend..

  • Von Madeline Am hilfreichsten 03.06.2016

Was hinter der sogenannten Idylle steckt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.11.2017

Vier Hauptdarsteller die von vier verschiedenen Sprechern gesprochen werden gebeten noch mehr Tiefe. Mir gefällt dass die Hauptpersonen jeweils aus ihrer Sicht die Dinge darlegen. Ein hochbrisantes Thema um Kinderpornographie. Tragisch die Fluchten und was der Mensch in der Erinnerung zulässt. Spannend bis zum Schluss.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Solange du atmest

  • Autor: Joy Fielding
  • Sprecher: Petra Schmidt-Schaller
  • Spieldauer: 10 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 781
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 720
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 717

Als Psychotherapeutin mit eigener verkorkster Familiengeschichte glaubt Robin, alle menschlichen Abgründe zu kennen. Doch dann erhält sie eines Tages einen Anruf, der sie völlig aus der Fassung bringt: Jemand habe brutal auf ihren Vater, seine neue Frau Tara und deren Tochter geschossen. Tara erliegt kurz darauf ihren Verletzungen. Robin macht sich auf den Weg in ihren Heimatort. Ihr ist klar, dass es viele Menschen gibt, die einen Grund hätten, ihren Vater zu hassen - allen voran ihre eigene Familie.

  • 3 out of 5 stars
  • Fürchterliche Sprecherin!

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 07.08.2017

Was unterschwellig mitspielt macht die Spannung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.08.2017

Zunächst denkt man nur Familientherapie, aber das Drama das passierte die Aufklärung geht suptil über diverse Stränge und der Schluss wird fesselnd.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich