PROFIL

Eva

Wien
  • 3
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen
  • Das BUNTE Gespräch. Mit Nina Ruge (Original Podcast)

  • Autor: Das BUNTE Gespräch. Mit Nina Ruge
  • Sprecher: Nina Ruge
  • Spieldauer: 12 Std.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 27
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 26
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 26

Wie wird man eigentlich, wer man ist? Mit dieser Frage kennt sich das Magazin BUNTE ganz besonders gut aus. Die Experten für Prominenz und blaues Blut kennen die Stars. Im Podcast "Das BUNTE Gespräch" entlockt Nina Ruge ihren Gästen die Geheimnisse einer erfolgreichen Karriere. Und findet auch die dunklen Stellen in den Lebensgeschichten der Prominenten. Freuen Sie sich auf eine Stunde beste Unterhaltung.

  • 4 out of 5 stars
  • Interessante Gäste, Nina Ruge bieder

  • Von Eva Am hilfreichsten 13.09.2018

Interessante Gäste, Nina Ruge bieder

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.09.2018

Ich bin etwas zwiegespalten. Die Gäste sind wirklich sehr interessant, ich kannte viele Geschichten gar nicht und es macht Spaß, Prominente auf diese Art zu entdecken. ABER...ich weiß nicht, was mit Nina Ruge los ist. Sie scheint besessen zu sein von den Themen Fitness, Ernährung, Gesundheit, Vegetarismus...vielleicht fällt es einem nicht auf, wenn man ab und zu ein Gespräch hört, aber wenn man mehrere hintereinander hört, dann wird es wirklich auffällig und unerträglich. Ich habe mich teilweise wirklich fremdgeschämt, wenn sie zB Udo Walz drangsaliert, weil er keinen Sport macht und ihm mitteilt, dass besonders Bauchfett sehr gefährlich ist. Oder wenn die Schauspielerin davon spricht, dass sie sich nicht mehr dem Gewichtsdiktat ihrer Branche unterwerfen will und Nina Ruge weist sie darauf hin, dass ihr Mann sie vielleicht in Größe 38 doch attraktiver fände als in Größe 40. Ich finde es hochnotpeinlich, wenn man Menschen auf diese Weise auf ihr Gewicht, ihre Unsportlichkeit oä anspricht und auf dem Thema herumreitet. Sie schafft es auch wirklich bei (fast) jedem Interviewpartner, das Thema anzusprechen und kommt sehr belehrend daher. Da kann ich nicht von Empathie sprechen. Das hat meines Erachtens in so einem Gespräch nichts verloren. Da soll Frau Ruge bitte ihren eigenen Ernährungsblog schreiben und sich dort ausleben. Sie ist halt auch recht bieder in ihrer Art, es kommt so rüber als könnte sie mit Exzentrik nicht so wahnsinnig viel anfangen. Vielleicht liege ich da auch falsch, es kommt bei mir so an. Aber alles in allem sind die Menschen, die sie interviewt sehr interessant. Ich hätte halt manche Themen nicht angesprochen. Daher gibt es nur 2 Sterne von mir, obwohl sie eine routinierte und recht souveräne Interviewerin ist.

11 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Lost in Fuseta. Ein Portugal-Krimi

  • Lost in Fuseta 1
  • Autor: Gil Ribeiro
  • Sprecher: Andreas Pietschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.226
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.159
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.154

Das Septemberlicht an der Algarve ist von betörender Weichheit. Am Flughafen von Faro nehmen die Sub-Inspektoren Graciana Rosado und Carlos Esteves einen schlaksigen Kerl in schwarzem Anzug in Empfang: Leander Lost, Kriminalkommissar aus Hamburg, für ein Jahr in Diensten der Polícia Judiciária. Eine Teambildung der besonderen Art beginnt, denn der deutsche Kommissar gibt mit seinem ungewöhnlichen Verhalten seinen portugiesischen Kollegen so einige Rätsel auf.

  • 5 out of 5 stars
  • erfrischend anders

  • Von Marc Am hilfreichsten 10.05.2017

Portugiesen sind offen für alles

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.10.2017

von Anfang bis Ende spannend...alles an einem "Asperger" aufzuhängen ist genial...ich hoffe es gibt eine Fortsetzung mit dem Mann aus Hamburg....der Sprecher sollte wirklich portugiesisch lernen...manchmal drehte sich mir der Magen um....vor allem das Festhalten an Ria Formo. sch. a .. nicht jedes s ist ein sch und Ria Formosa ist und bleibt Ria Formosa

  • Eisenberg

  • Rachel Eisenberg 1
  • Autor: Andreas Föhr
  • Sprecher: Michael Schwarzmaier
  • Spieldauer: 12 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.170
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.934
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.920

Rachel Eisenberg ist Mitinhaberin einer angesehenen Münchner Kanzlei, frisch getrennt und Mutter einer 13-jährigen Tochter. Ihr neuer Fall soll eigentlich nur ein bisschen Medienpräzenz bringen - ein Obdachloser, der eines äußerst gewalttätigen Mordes verdächtigt wird -, doch als sie ihrem Mandanten zum ersten Mal gegenüber sitzt, ist Rachel sprachlos: Sie kennt ihn. Oder glaubte das zumindest.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannung bis zum Schluss

  • Von UlrikeClaudia Am hilfreichsten 12.03.2017

Spannend

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2016

Spannende Story, ein bisschen kompliziert zum nebenbei Anhören. Hoffentlich wird das eine neue Serie, die Figuren sind sehr interessant. Sprecher ist wie immer ausgezeichnet.