PROFIL

Helmut

Köln, Deutschland
  • 60
  • Rezensionen
  • 134
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 133
  • Bewertungen
  • Der Distelfink

  • Autor: Donna Tartt
  • Sprecher: Matthias Koeberlin
  • Spieldauer: 33 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.590
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.433
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.419

Die schwere Bürde der Vergangenheit: Exzellente Erzählkunst und atemberaubende Spannung erwarten den Hörer in diesem Hörbuch von Donna Tartt, hervorragend und stimmungsvoll gelesen von Matthias Koeberlin. Ein sprachgewaltiges Werk, das einen sofort in seinen Bann zieht.

  • 5 out of 5 stars
  • Sensationell

  • Von Susanne Am hilfreichsten 25.03.2014

Große Erzählkunst

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2016

Ich habe dieses Buch zum zweiten Mal gehört und das heißt was. Mit einem Sprecher der mehr als fünf Sterne verdient hat.

  • Error

  • Autor: Neal Stephenson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 45 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.813
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.169
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.166

Es ist nur ein Spiel. Aber es geht um sehr viel Geld. Und für manche bald um ihr Leben...

  • 5 out of 5 stars
  • Auch wenn man kein Spiele-Fan ist,...

  • Von Kerstin G. Am hilfreichsten 23.12.2012

auch beim 2. mal super

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.07.2015

ich hatte "error" schon vor zwei jahren gehört und auch bei der wiederholung ist das buch spannend, witzig und toll gesprochen

  • Back to Blood

  • Autor: Tom Wolfe
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 23 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 238
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 186
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 183

Die Freiheit ist nur 20 Meter entfernt für den kubanischen Flüchtling, der sich auf den Mast einer Luxusjacht vor Miami geflüchtet hat. Aber dann wird er vor den Augen von Millionen Fernsehzuschauern in einer spektakulären Aktion live verhaftet. Und das ausgerechnet vom netten Nestor, einem Polizisten mit kubanischen Wurzeln, der unter den chauvinistischen Sprüchen seiner weißen Vorgesetzten leidet. Die ganze Stadt ist in zwei Lager gespalten: Für seine Familie und Landsleute ist Nestor ein Verräter, für die Weißen ein Held und Musteramerikaner. Soll der kubanische Bürgermeister ihn suspendieren oder mit Orden schmücken? Versaut ihm dieser Idiot die Wiederwahl?

  • 3 out of 5 stars
  • Urrrrrrrghuaaa!

  • Von Flyboy01 Am hilfreichsten 09.09.2014

Wer Comics mag?

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.07.2015

Selten so ein blödes Buch gehört. Das Thema an sich könnte interessant sein. doch die komplett durchgedrehten Protagonisten und die komische Art zu schreiben - wie gesagt, wer Comics mag... Ich habe es zurück gegeben!!

  • Der Sandmann

  • Joona Linna 4
  • Autor: Lars Kepler
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 14 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.806
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.676
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.669

Keiner kann sich vor dem Sandmann verstecken. Schlaf besser nicht ein. Der Albtraum hat schon begonnen. Jurek Walter sitzt seit Jahren in Isolationshaft. Niemand darf ohne Aufsicht seine Zelle betreten. Dem Serienmörder wird zugetraut, auch hinter Gittern noch schreckliches Unheil anzurichten. Als eines seiner letzten Opfer plötzlich lebendig wieder auftaucht, steht für Kommissar Joona Linna fest, dass der Mörder einen Komplizen haben muss.

  • 5 out of 5 stars
  • Rachefeldzug aus Blut und Tod

  • Von 7of9 Am hilfreichsten 18.02.2014

Spannend ist noch untertrieben

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2014

Bitte nicht vorm Einschlafen hören!! Außerdem muss man die Vorgänger gelesen haben sonst versteht man nur Bahnhof. Wer denkt es kann nicht schlimmer - der hat sich getäuscht.

1 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Schrecksenmeister

  • Zamonien 5
  • Autor: Walter Moers
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 14 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.881
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.533
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.526

Multipel begabter Alchemist mästet Krätzchen: Der Schrecksenmeister Eißpin hat Bedarf an Krätzchenfett. Wie günstig, dass ihm genau zur richtigen Zeit eine abgemagerte Kratze begegnet! Der arme Echo hat gar keine andere Wahl, als in den tödlichen Vertrag einzuwilligen: Eißpin wird ihn bis zum nächsten Vollmond mit Köstlichkeiten verwöhnen, um ihn anschließend auszukochen.

  • 5 out of 5 stars
  • Vorsicht! Moers in Hochform!

  • Von Graumull Am hilfreichsten 15.11.2008

Wer Moers mag liebt den Schrecksenmeister

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2014

...und Andreas Fröhlich ist noch besser als Dirk Bach. Sehr empfehlenswert und ein tolles Buch.

  • Kalte Stille

  • Autor: Wulf Dorn
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 7 Std. und 10 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.353
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 794
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 793

Eine Tonbandaufzeichnung, die in abrupter Stille endet - unerträglicher Stille. Mehr ist Jan Forstner von seinem kleinen Bruder nicht geblieben. Vor dreiundzwanzig Jahren ist Sven spurlos verschwunden. In derselben Nacht verunglückte auch sein Vater unter rätselhaften Umständen. Beide Fälle konnten nie aufgeklärt werden. Als Jan gezwungen ist, an den Ort seiner Kindheit zurückzukehren, holt ihn die Vergangenheit wieder ein. Ein mysteriöser Selbstmord führt ihn zu einem schrecklichen Geheimnis.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend bis zum Schluß

  • Von Lilly Vanilly Am hilfreichsten 13.09.2010

David Nathan rettet das Hörbuch

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.02.2014

Zu Beginn scheint alles noch recht misteriös, doch je länger das Buch dauert um so unglaubwürdiger wird es. David Nathan schafft es dennoch die Spannung hoch zu halten und so habe ich das Buch zu Ende gehört.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kap der Finsternis

  • Autor: Roger Smith
  • Sprecher: Matthias Brandt
  • Spieldauer: 10 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 1.306
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.012
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 1.013

Ein dummer Zufall, ein brutales Verbrechen, ein korrupter Polizist und eine schonungslose Tour de force, die in immer tiefere Abgründe führt. "Kap der Finsternis" ist ein atemloser literarischer Thriller, der ein ungeschöntes Panorama des heutigen Südafrika zeichnet - ein spektakuläres Debüt!

  • 4 out of 5 stars
  • Klasse!

  • Von Heidi Am hilfreichsten 12.04.2011

Nä, was sind alle böse!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.02.2014

Das Beste zu Beginn: Hier entgeht niemand seiner gerechten Strafe!! Leider habe ich nichts davon gehört, dass Herr Brandt - den ich als Schauspieler sehr schätze und mag - seine Gage zurückgeben musste. Selten habe ich jemanden so ohne jede Inspiration und Pfiff lesen gehört. In gewisser Weise kann ich Herrn Brandt verstehen - die Geschichte ist auch langweilig und vorhersehbar. Nehmen Sie vom Kauf diese Hörbuches Abstand - ein Desaster, haha so heißt einer von den Hauptakteuren.

  • Doctor Sleep

  • Shining-Reihe 2
  • Autor: Stephen King
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 20 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.630
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.493
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.486

Auf Amerikas Highways ist eine mörderische Sekte unterwegs. Sie hat es auf Kinder abgesehen, die das Shining haben. Stephen King kehrt zu den Figuren und Szenerien eines seiner berühmtesten Romane zurück: Der Dreirad fahrende kleine Danny, der im Hotel Overlook so unter seinem besessenen Vater hat leiden müssen, ist erwachsen geworden. Aber die Vergangenheit lässt ihn nicht los, und wieder gerät er in einen Kampf zwischen Gut und Böse. Die zwölfjährige Abra hat das Shining. Kann er sie retten?

  • 4 out of 5 stars
  • Um den Horror geht es nicht

  • Von papercuts1 Am hilfreichsten 09.01.2014

Routinierter Horror mit Dr. Sleep

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.01.2014

Ich habe noch kein einziges Steven King Buch gelesen, aber schon acht oder zehn gehört - alle mit David Nathan als Sprecher. Egal ob die Story toll oder auch nur gut ist Nathan reißt es immer raus und macht das Hörbuch zum Erlebnis. Die Fortsetzung von Shining,- hab ich nur als Film gesehen - ist wieder routiniert geschrieben. King spannt den Bogen der Geschichte, so dass die Spannung bis zum Schluss weiter steigt. Super wie über die sozialen Probleme der modernen Zeit, Alkoholismus geschrieben wird, wie Vorsehung und Shining miteinander verschmelzen. Wer mehrer Kings schon gehört hat erkennt die Ähnlichkeit der Sozailkritik. Sektentum ist King zuwider, sehr verständlich. Bin schon auf den nächste Werk gespannt - Dr. Sleep hat sich auf jeden Fall gelohnt.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Unter Verschluss

  • Penn Cage 1
  • Autor: Greg Iles
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 21 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.950
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.550
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.529

Jetzt geht es heiß her! "Unter Verschluss" ist ein spannend gelesener Psychothriller, bei dem in der Hitze der Südstaaten die Gefühle hochkochen. Greg Iles nimmt den Zuhörer mit in den Südosten der USA, wo sein Protagonist Penn Cage, ein Staatsanwalt mit reichem Erfahrungsschatz, einen Mordfall an einem schwarzen Bürgerrechtler nach 30 Jahren aufklärt - und damit die Büchse der Pandora öffnet: Denn in den Mordfall verwickelt sind selbst die höchsten Gesellschaftskreise. Zusammen mit dem Ermittler wird der Hörer direkt in einen spannungsgeladenen Kampf gegen Rassismus gezogen.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gut, aber nicht jedermans Sache.

  • Von Markus Am hilfreichsten 03.05.2014

Alle Verschwörungstheoretiker vereinigt euch!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.09.2013

Wäre der Sprecher nicht so gut und hätte der Autor nicht die ein oder andere außergewöhnliche Formulierung gewählt - ich hätte mir das Buch nicht bis zum Schluss angehört. Ein völlig überkonstruierter Fall mit einem Helden, der das offensichtliche - die alte Liebe ist eine blöde Kuh - nicht erkennt. Wäre das Buch nicht in der Ich-Form geschrieben, könnte man ihm vielleicht noch verzeihen. Aber so weiß jeder Zuhörer nach spätestens der Hälfte Bescheid, nur der Chef nicht - Auweia. Dann wird noch eine J. Edgar-Geschichte gebastelt und eine Kind wird zur Adoption frei gegeben - Story, die zum Haare raufen sind, naja. Die Aktion ist gut beschrieben und kommt wohl dosiert, dadurch gibt es einen Stern.

  • Letzter Tanz

  • Lincoln Rhyme 2
  • Autor: Jeffery Deaver
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 12 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.226
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.603
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.593

Ein kaltblütiger Mörder hält Detective Lincoln Rhyme in Atem. Das einzige Erkennungsmerkmal des Killers ist seine Tätowierung - sie zeigt den Tod und ein Mädchen tanzend auf einem Sarg. Rhyme glaubt den Mörder zu kennen, und sollte sich sein Verdacht bestätigen, kennt er nur noch einen Gedanken: Rache - aus ganz persönlichen Gründen.

  • 5 out of 5 stars
  • Genialer Fallensteller

  • Von Flyboy01 Am hilfreichsten 20.09.2014

Spannend und gut gesprochen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.09.2013

Zuerst - Dietmar Wunder spricht wie immer großartig. Das Buch ist gut aufgebaut und interessant geschrieben. Es bleibt bis zum Schluss spannend und die Auflösung macht Sinn. Man merkt jedoch zu sehr, dass es sich um eine Reihe handelt.