PROFIL

Christian Bernet

  • 10
  • Rezensionen
  • 22
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 50
  • Bewertungen

Unaufgeregt, unideologisch, fachkundig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.03.2015

Auf welchen Platz würden Sie Was passiert in Rußland? auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

10

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Frau Krone-Schmalz beschreibt Russland aus Ihrer persönlichen Wahrnehmung. Das soll nicht herabsetzend gemeint sein. Da niemand in die Köpfe der Akteure hineinsehen kann, ist das die ehrlichste Form der Reportage.
Ich hatte weder das Gefühl belehrt, noch den Eindruck indoktriniert zu werden. Eine wohltuende und unaufgeregte Sicht, die einen anderes Licht auf Russland und seinen Präsidenten wirft. Ich würde mir wünschen, dass diese Art der Berichterstattung Schule macht.

2 Leute fanden das hilfreich

Eigentlich unerhört,

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2011

dass Terry Pratchett in Deutschland relativ unbekannt ist. Seine Art von Humor ist gleichsam tiefgründig und hintersinnig. Vergleichbar mit Douglas Adams skurrilen Welten, stehen aber das Mensch Sein und das Mensch Werden im Mittelpunkt seines Interesses. Das muss man einfach gelesen bzw. gehört haben!

Ausserhalb der Scheibenwelt

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.04.2011

<i>Eine Insel</i> ist kein Scheibenweltroman sondern ein eher stilles, schönes Buch das mich echt berührt hat. Pratchett macht deutlich, dass er ein grosser Menschenfreund ist. Der Mensch definiert sich durch seine Natur, durch sein Handeln und die Gemeinschaft. Nicht im Anhäufen von Besitz, sondern im schlichten Sein liegt der Sinn.

Prädikat "Besonders Wertvoll"

Christopher Moore rockt ...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.04.2011

groteske Situationen, skurrile Typen und abartig komische Szenen werden von einem Simon Jäger in Höchstform vorgetragen.

Laut, derb und gnadenlos witzig!

Volle Punktzahl!

Nicht nur für "Nerds" und Informatiker...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.07.2010

... auch wenn ein gewisser Hintergrund nicht schadet. Tolle Charaktere, interessante geschichtliche Kulisse und dramatische Ereignisse rund um die Themen Kryptographie und zweiter Weltkrieg.

Wen sein Informatikstudium langweilt, oder wer die Mathematikvorlesungen schwänzt, kann keine bessere Ablenkung finden als diese Geschichte.

Neal Stephenson in Hochform und dem Sprecher hat es offensichtlich ebenfalls Spass gemacht.

4 Leute fanden das hilfreich

Der Hintergrund zur Finanzkrise!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.07.2010

Wer sich schon immer gefragt hat, wie Geld im Allgemeinen und unser Finanzsystem im Speziellen funktionieren, der kommt hier voll auf seine Kosten.

Dirk Müller erzählt locker aus dem Nähkästchen der Finanzbranche. Manchmal spekulativ, aber das kann man ihm aufgrund seines Berufs nachsehen.

So unterhaltsam habe ich noch nie neue Einsichten gewonnen!

2 Leute fanden das hilfreich

Premiere!

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.07.2010

... das erste Mal, dass ich es nicht zu Ende hören konnte. Eine nervige Hörspielbearbeitung und dann diese Musik ....
Nicht auszuhalten!

6 Leute fanden das hilfreich

Na ja ...

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2009

... das erinnert mich an die Lassiter-Groschenromane meiner frühen Jugend. Grosser starker Cowboy der die schmachtenden Cowgirls reihenweise beglückt. Anstatt Wilder Westen spielt das ganze im Vampir-Milieue, und anstatt Cowboy Macho-Gehabe gibt's 'ne Portion Sex and the City.
Muss man nicht wirklich gehört haben!

6 Leute fanden das hilfreich

Hokuspokus ...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.09.2008

... den Schein waren, und eine gute Geschichte bieten. Das ist die wesentliche Aufgabe einer Hexe auf Terry Pratchetts Scheibenwelt. Spannend, unterhaltsam und vergnüglich entwickelt sich die etwas andere Liebesgeschichte von der Hexe Tiffany, die mit dem Winterschmied tanzt und ihn dann nicht wieder los wird. Viel kluges und umsichtiges Hexenwerk ist nötig, um die Scheibenwelt anschliessend wieder in Ordnung zu bringen. Ein bunter Hexenkosmos öffnet sich dem Zuhörer, mit kuriosen Figuren und anschaulichen Charakteren.

Jeder neuen Einsicht geht eine gute Geschichte voraus! Nun, bei den Scheibenwelt Geschichten von Terry Pratchett machen neue Einsichten geradezu unerhörten Spass!

Ein echter Gewinn in meiner Bibliothek!

1 Person fand das hilfreich

Mit dem kleinen Arschloch ...

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.09.2007

... hat 'Die Stadt der tr?umenden B?cher' erstmal nichts zu tun. Wer allerdings den absurden Humor und die ironische ?bertreibung sch?tzt, kommt voll auf seine Kosten. Es braucht seine Zeit, bis man in den Strudel des Geschehens eintaucht, wenn man aber erst in die Katakomben von Buchheim eintaucht, dann f?hlt man sich bald heimisch im tollen Durcheinander der Kreaturen und lebendigen B?cher.

Man hat das Gef?hl das Dirk Bach die Hauptfigur des Hildegunst von Mythenmetz geradezu vollst?ndig absorbiert hat. Wenn ab heute ein anderer Sprecher den Mythenmetz ?bernehmen w?rde, dann w?re das ungef?hr so, als ob Bruce Willis zuk?nftig mit der Stimme von Angela Merkel spricht.

1 Person fand das hilfreich