PROFIL

Sylas

  • 8
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 34
  • Bewertungen

Ein Genuß!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.02.2019

Was wäre, wenn..... du die entscheidenden Jahre deines Lebens noch einmal neu gestalten könntest?
Was, wenn du die Chance wieder und wieder bekämst...? Was würdest du tun?

Im Geist von "täglich grüßt das Murmeltier" und Zeitreise Geschichten reißt die Geschichte von Winston von der ersten Minute an mit.
Nicht verpassen!!!!

1 Person fand das hilfreich

Spannender Stoff! Erschütternd langweilig gelesen.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.09.2017

Abseits der ausgetretenen Pfade der Genetik begegnen wir hier einem Pionier und Entdecker, der den Mut hatte unbequeme Fragen zu stellen und diese einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ich hab das Buch.

Unbedingt lesen!!! L E S E N.

Denn diese Hörproduktion hat sich herausgenommen, den Text einzukürzen. Das führt beim Hören zu Ermüdung und u. A. falschem Verständnis.
Der Sprecher, durchaus mit angenehmer Klangfarbe, interpretiert den passagenweise humorvollen Text derart nüchtern und distanziert, das man einfach abschaltet.

Schade.

1 Person fand das hilfreich

Beängstigend. Realistisch.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2017

Der Autor ( erinnert dezent an Ray Bradbury) versteht es, den Thrill einer Welt ,überwacht und beherrscht durch Social Media, so schneidend klar und unterhaltsam zu erzählen, dass man am liebsten laut STOPP!!! schreien möchte.
Dicht und klangvoll gelesen. Bitte keine schweren Maschinen bedienen oder Auto fahren beim Hören.

1 Person fand das hilfreich

Echte basics mit kleinen Mängeln.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.08.2016

wunderbare Grundübungen. Empfehlenswert.
leider hat der Trainer noch nie etwas von kombinierter Zwerchfell-Flankenatmung gehört.
Meine EMPFEHLUNG: Überspringe das Kapitel.

Wo ist J.K.Rowlings Einzigarigkeit?

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.01.2013

Wer erwartet hat, was er/sie von Harry Potter kennt, wird schwer enttäuscht sein.

Wer ein Fan von dicht erzählten Thrillern oder Sozialgeschichten ist, der wird hier gut bedient. In der Tat erinnert dieser Roman sehr an Ken Follett, oder Steven King, wenn es um die Beschreibung der Charaktere und Verstrickungen einzelner Familien geht.

Die Bunte Leichtigkeit, wie wir sie aus den Harry Potter Romanen kennen, geschweige denn der angekündigte Schwarze Humor fehlen hier nahezu ganz. Letzteres liegt vielleicht auch an dem Stil den Christian Berkel für seine Interpreation gewählt hat: Er liest atmosphärisch dicht hält aber die Charaktere in seiner Stimmgebung vergleichsweise schlank,fast neutral.

Der Roman ist auf jeden Fall hörenswert fordert aber vom Hörer sich auf eine andere J.K. Rowling einzulassen.

2 Leute fanden das hilfreich

Kelwitts Stern Titelbild

unbedingt genießen!

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.08.2012


Eschbach at his finest. Ich habe schon lange nicht mehr so über unsere menschlichen Macken lächeln müssen, wie beim hören dieses Buches. Und Sascha Rotermund versteht es, die Charaktäre mit ihren Facetten zum Schillern zu bringen ohne irgendwelche künstlichen Überhöhungen. Eine amüsand-ernste Geschichte. Kurzweilig. Kellwitt bleibt im Herzen haften.

2 Leute fanden das hilfreich

Genialer Showdoun!!!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2012

Fesselnd. Ein starker Held mit stimmiger Wandlung. Ein Muss für Jeden der dieses Genre liebt.

Manchmal ist weniger mehr.

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.01.2012

Spannend geschrieben und durch den Sprecher auch ebenso umgesetzt. Atmosphäisch dicht interpretiert.
Bei der Musik allerdings wäre weniger= mehr.

2 Leute fanden das hilfreich