PROFIL

Leuchtbärli

  • 4
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 14
  • Bewertungen

Nerviger teenporno mit schlechter Sprecherin

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.03.2019

Die Sprecherin klingt ständig, als wäre sie enorm genervt von allem und jedem, besonders, wenn sie erstaunt sein sollte oder Männer spricht.
Auch die Hauptperson klingt nur arrogant.
Die Geschichte an sich könnte ganz gut sein, die Idee hat ihren Charme. Aber ständig diese unlustigen Witze und Szenen , in denen ausführlichst beschrieben wird, wie ach-so-hot dieser oder jener „bodyyy“ ist...das macht’s echt schwer. Es zieht sich generell alles sehr und die Hauptperson ist echt ein bisschen blöde im Hirn. Andere Sprecherin könnte noch was retten, aber diese?? Das geht echt gar nicht

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Audiblefail

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.01.2018

Ich liebe Audible. Ich liebe Cassandra Clare und auch diese Geschichte ist sehr sehr gut.

Aber mal ernsthaft Amazon/Audible?!
Eine Geschichte derart zu kürzen, dass sie keinen Sinn mehr macht und man ständig zurückspult, in der Hoffnung, die verpasste Stelle zu finden? Manches kann man sich nicht mal herleiten, anderes ist einfach nur komisch: eben ist es 5h morgens und die Menschen klingen an der Tür um zu fragen, warum die Buchhandlung geschlossen ist. Zig (wichtige!!!) Handlungen sind unvollständig und vermiesen so den Hörgenuss. Wer also gern wissen möchte, was mit Clary, Jase, Simon und Isabell passiert, der muss wohl auf das Buch zurückgreifen, da der 2. Titel dieser Reihe nicht einmal auf englisch ungekürzt existiert - zum Glück jedoch die weiteren der Reihe :)

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ganz nett

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.05.2015

Ganz nett aber leider nicht ganz meins. Ich fand die Alienidee gut, die Geschichte dann allerdings relativ vorhersehbar. Die Charaktere sind gelungen und es ist gut geschrieben und gesprochen. Nur eben ein bisschen zu wenig Spannung und Überraschung für mich.

Extrem egozentrisch

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2015

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Generell keine schlechte Idee und eine schöne Geschichte. allerdings ist die Protagonistin sehr schnell urteilend und egozentrisch. Man könnte fast sagen arrogant und verzogen. Fällt allerdings eher gegen Mitte/Ende auf.
Zusätzlich fand ich störend, dass häufig zwischen personalem Erzähler aus Protagonistenperspektive und allwissendem Erzähler gewechselt wurde - von einem Satz in den anderen.
Wenn einen solche Dinge allerdings nicht stören, ist es eine nette Abwechslung von Vampiren und Werwölfen.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich