PROFIL

Nikolai

  • 4
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 13
  • Bewertungen
  • Tintenherz

  • Tintenwelt 1
  • Autor: Cornelia Funke
  • Sprecher: Rainer Strecker
  • Spieldauer: 17 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 3.499
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.633
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.642

In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor, die eine wertvolle Bibliothek besitzt. Dort macht Meggie eine überraschende Entdeckung. Und schon bald begreift sie, dass ihr Vater in großer Gefahr schwebt...

  • 3 out of 5 stars
  • Gutes Buch, aber...

  • Von fluegge2009 Am hilfreichsten 06.03.2011

Die schlechteste Hörbuch Produktion aller Zeiten?

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.03.2019

Leider macht die katastrophale Produktion dieses Hörbuch fast unhörbar. Die Geschichte wird etwa alle 15 min von 2-3 min Musik unterbrochen. So weit so gut, das kennt man auch aus Produktionen aus dem englischen Raum und kann durchaus zur Atmosphäre beitragen. Bei 'Tintenherz' ist das Problem allerdings, dass die Musik absolut dilettantisch produziert ist: Die Musik klingt in etwa so wie die Musik eines Videospiels der frühen 90er oder als ob sie mit einem Alleinunterhalter-Keyboard zusammen gebastelt wurde: Schrecklich! Der Großteil der Stücke setzen übrigens stark auf den Gebrauch von Maultrommeln. Wer liebt sie nicht? MIDI-Maultrommeln! Was dazu kommt ist, dass die Musik auch ÜBERHAUPT NICHT zu der Erzählung passt: Den Protagonisten passiert etwas Trauriges? 2 min Maultrommeln! Eine spannende Stelle? 2 min MAULTROMMELN!

Das Schlimmste ist allerdings, dass der Produzent nicht mal dazu in der Lage war den Pegel der Produktion zu normalisieren. D.h. der Erzähler ist relativ leise, aber wenn die Maultrommel-Musik losgeht, wird der Pegel fast doppelt so hoch und es bläst einem die Ohren weg. Das kann wirklich jeder Anfänger.
Für mich ergibt sich bei diesem Werk leider nur das Bild einer absolut gescheiterten Selbstdarstellung des Produzenten und Komponisten Ulrich Maske: Ich habe noch nie ein Hörbuch in der Hand gehabt, bei dem der Name des Produzenten auf dem COVER steht. Zusammen mit dem Fakt, dass Herr Maske seine Musik anscheinend so wichtig fand, dass er sie doppelt so laut wie die Erzählung mischte spricht das Bände!

Das schlechteste Hörbuch, das ich jemals gehört habe. 6, setzen! Ich drücke Herrn Maske die Daumen, dass er sich von dem GEZ - Geld mit dem dieses Werk produziert wurde bald echte Maultrommeln leisten kann und hier nicht mehr auf MIDI setzen muss. Aber möge er bitte nie wieder bei einem Hörbuch mitwirken.

  • Im Untergrund (Original Podcast)

  • Autor: Patrizia Schlosser
  • Sprecher: Patrizia Schlosser
  • Spieldauer: 4 Std. und 30 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 214
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 203
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 205

Sie leben seit mehr als 25 Jahren im Untergrund: Ernst-Volker Staub, Daniela Klette und Burkhard Garweg. Sie sind die letzten Überreste der Roten Armee Fraktion, die im deutschen Herbst die BRD terrorisierte. Obwohl sich die RAF längst aufgelöst hat, geistern die Drei noch immer mit bewaffneten Raubüberfällen durch die Republik. Wo verstecken sie sich? Warum stellen sie sich nicht der Polizei? Und was hat sie überhaupt in den Terror und den Untergrund getrieben?

  • 5 out of 5 stars
  • Die Geschichte hinter der "Story"

  • Von Rumbalotte Am hilfreichsten 19.03.2018

Einer der besten deutschen Podcasts überhaupt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.09.2018

"Im Untergrund" ist meiner Meinung nach auf dem gleichen Level wie "Serial" oder andere amerikanische Podcast Größen. Intelligent geschrieben und technisch einwandfrei umgesetzt.
Die unterschiedlichen Meinungen die man immer wieder von Patrizia und ihrem Vater zu hören bekommt geben dem Podcast sehr viel Tiefe. Die Erzählung von persönlichen Erlebnissen aus der Zeit runden das Ganze schön ab.

Ich hoffe, dass man in der Zukunft noch mehr Podcasts von Patrizia Schlosser zu hören bekommt.

9 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • (T)errorwarnung

  • Glashaus 2
  • Autor: Christian Gailus
  • Sprecher: Dominic Raacke, Felicitas Woll, Stefan Kaminski, und andere
  • Spieldauer: 1 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 73
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 65
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 63

Zahllose Meldungen von verheerenden Terroranschlägen erschüttern die Welt: Flugzeugabstürze, Explosionen, Brückeneinstürze. Es ist die schlimmste Terrorwelle seit 9/11. Und natürlich hat Godspeed auch hier seine Finger im Spiel. Die Regierung um Kanzlerin Aglaia Schächter ist außer sich und erhöht den Druck auf Glashaus-Chef Warninger: Godspeed muss gefasst werden - koste es, was es wolle!

  • 5 out of 5 stars
  • Interessant

  • Von Kiki Am hilfreichsten 14.01.2015

Geht gut weiter!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.05.2015

Ich war von der zweiten Folge ebenfalls nicht enttäuscht. Die Umsetzung ist wirklich filmreif und die Story beginnt nun richtig spannend zu werden. Die immer wieder aktuell werdende Hacker Thematik wird gut eingefangen, ohne in überspitzter Hollywood Manier, mir als Informatiker auf die nerven zu gehen.

  • Kollateralschaden

  • Glashaus 1
  • Autor: Christian Gailus
  • Sprecher: Dominic Raacke, Felicitas Woll, Stefan Kaminski, und andere
  • Spieldauer: 1 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 1.935
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.732
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 1.736

Die SE Glashaus, die Antwort der deutschen Regierung auf Bedrohungen aus dem Netz, nimmt ihren Dienst auf. Noch herrscht großes Chaos in der Zentrale. Zum Kennenlernen bleibt kaum Zeit. Der Cyber-Hacker Godspeed fordert die SE sofort heraus - er hat sehr medienwirksam ein Video eines Drohnenabsturzes in Afghanistan ins Netz gestellt, das die Bundesregierung bloßstellen soll. Das Kanzleramt will, dass Godspeed zur Strecke gebracht wird.

  • 2 out of 5 stars
  • Trash

  • Von F. Frei Am hilfreichsten 23.11.2014

Klasse Serien Auftakt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.05.2015

Wunderbar, dass hier wieder eine aufwändig gemachte Hörspiel Serie für Erwachsene produziert wird! Sowohl von der Geschichte als auch von den Sprechern übertrifft diese Folge einige deutsche Produktionen aus dem TV.